Frage von Julieee1, 89

Mein Sohn möchte sich gerne einen Gaming-PC kaufen. Er spielt hauptsächlich Minecraft. Was muss ich beim Kauf beachten?

Welche Grafikkarte wäre da geeignet? Es sollte ein Komplett-PC sein, denn zusammenbauen kann ich selber nix :-) Muss ich sonst noch etwas wissen? Mir wurde gesagt ab 8GB RAM und eventuell auch eine SSD-Festplatte?

Antwort
von TechnicalRAC, 34

Hallo,
also ein normaler PC reicht jedoch nicht ganz aus. Sie möchten ja auch das sich der PC länger als 2 Jahre hält. Denn mit einem 300€ Aldi PC wird das sehr schwierig. Minecraft ist zwar ein simples Spiel jedoch ziemlich aufwendig. Mit einem i5, 8-16GB RAM DDR3 und einer GTX 660 wäre die Sache schon gegessen. Mit diesem Setup geht der Computer schon in die unterste Gaming-PC Klasse das auf jeden Fall reichen würde.

Kommentar von Julieee1 ,

Super danke. Diese Infos nehm ich gleich mal mit ins Geschäft ;-)

Antwort
von Treetop, 35

Für Minecraft reicht im Prinzip jeder PC jenseits von 250€ aus. Ich meine das Spiel lässt sich ja fast auf nem Toaster spielen.

Im Ernst, ich würde mir an Deiner Stelle keinen Gaming PC kaufen, sondern ein ordentliches Allround-Modell. Alles andere ist Verschwendung von Computerleistung und Geld.

Kommentar von Julieee1 ,

Ok ... da wird's dann eh etwas billiger. Ich hab jetzt nur bei Gaming-PCs geschaut und die gehen ab 900,-- los ;-)

Antwort
von deathbyhacks, 29

Am besten suchst du dir jmd der dir einen PC zusammenstellt. Sollte so um die 1000-1200€ kosten. Dann hat er was mit dem er auch in 4 Jahren noch vernünftig spielen kann. Es wird sicherlich nicht bei Minecraft bleiben. Und besser jetzt investieren als in 2 Jahren einen neuen kaufen. Genaue Specs kann ich dir leider nicht safen da ich mich nicht sonderlich gut auskenne. Ging hier mir nur darum dass du ihm keine Kartoffel kaufst die nach einem Jahr Betrieb schon schlapp macht.

Kommentar von Julieee1 ,

1000 € wollt ich eigentlich nicht ausgeben ... Aber danke trotzdem. Er wird ihn ja nicht nur für Spiele brauchen sondern dann auch mal für die Schule.

Kommentar von deathbyhacks ,

750 is auch noch gut. Aber weniger sollte es meiner Meinung nach nicht sein.

Kommentar von sepki ,

Da es um Office und Minecraft geht, wären 600€ mein Maximum :o

Antwort
von AkiraTakizawa9, 31

Am aller wichtigsten ist die grafik karte. Im internet kann man sich PCs übrigens auch zusammen bauen lassen. Das ist billiger und qualitativ besser. Auf die kühlung sollte man auch achten da er sonst relativ schnell heiß wird. Es sollte übrigens auch ein mehr kern prozzesor einfebaut werden da er dann sehr flüssig läuft und das "laggen" einschränkt. Schauen sie im internet nach. Wenn sich ihr sohn mit grafik karten auskennt wird er ihnen sicherlich eine empfehelen. Viel glück👍

Kommentar von Julieee1 ,

Mein Sohn kennt sich leider noch weniger bei der ganzen Hardware aus als ich (altersbedingt .. er ist erst 10)

Kommentar von AkiraTakizawa9 ,

asoo

Kommentar von AkiraTakizawa9 ,

aber der gute Rumo hat das ja schon gut erklärt. Aber ich würde trodzdem vorbeugen. Denn er will bestimmt nicht ewig minecraft spielen also würde ich auch lieber etwas mehr geld reinstecken falls er mal was besseres mit höheren grafik anforederungen probieren möchte

Kommentar von AkiraTakizawa9 ,

ich würde an ihrer stelle dann mindestens 5ooo€ ausgeben. Dann sind die PCs oft gut genug für die meisten spiele

Kommentar von Julieee1 ,

Ich glaub, da war jetzt eine Null zuviel bei dem Preis, oder??? Sind schon 500 gemeint?

Ja, ich will schon etwas, was ein bisserl länger hält. Und seinen wachsenden Anforderungen auch noch in 2-3 Jahren reicht.

Kommentar von AkiraTakizawa9 ,

ja 500€ da dann die qualität jedem spiel gewchsen seien müsste. Ich würde aber empfehlen den pc auf raten zu zahlen. Dann kann der kleine auch was beisteuern. Dann lernt er auch wertschätzung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten