Frage von sagenhaft2012, 29

Mein Sohn ist lt. Mietvertrag der Mieter, ich lebe und bezahle aber das Objekt; wie bekomme ich trotzdem die Kosten vom Amt angerechnet?

Hallo, ich wohne und lebe in einem kleinen Haus von dem mein Sohn als Mieter eingetragen worden ist. Ich habe keinerlei Kontakt mehr mit ihm, musste aber durch Aufhebung meiner EU Rente, jetzt Hartz4 beantragen und bekomme nur die Grundsicherung da ich keinen Mietvertrag auf meinen Namen vorlegen kann, kann ich diese Miete leider nicht gelten machen. Wisst Ihr vielleicht eine Möglichkeit das ich trotzdem diese Miete angerechnet bzw. bezahlt bekomme. Das der Vermieter den Mietvertrag auf meinen Namen eventuell umschreibt, davor habe ich Angst das Er 1. wahrscheinlich zuerst eine Kündigung meines Sohnes verlangt, ich habe aber keine Ahnung wo der ist oder ich ihn erreichen kann und 2. das Er mir alleine das Objekt nicht vermietet da auch Gartenarbeiten gemacht werden müssen, die mir wie ich zugeben muss immer schwerer fallen oder 3. das Er die Gelegenheit gleich nutz den neuen Mietvertrag zu ändern z. B. eine Mieterhöhung. Hoffe auf viele gute Antworten Danke

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 15

Wenn dein Sohn derzeit Mieter des Hauses bzw.Wohnung ist,dann muss der Mietvertrag mit dem Sohn erst einmal aufgelöst werden,bevor der Vermieter dann mit dir evtl.einen neuen abschließen kann und solange du keinen Mietvertrag vorweisen kannst bzw.nachweisen kannst das du tatsächlich Miete zahlst,wirst du auch keine Kosten anerkannt bekommen !

Was die anderen Fragen betrifft,alles kann,nichts muss davon eintreten.

Antwort
von WurstMitFleisch, 15

gartenarbeit das ist ja wie beim rainer winkler mit AI ganz wichtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community