Frage von biby36, 61

mein sohn ist 8 jahre alt und besucht die 2 klase an einer sozialen und imozionalen schule aber er darf nicht mehr da hin?

wo hin mus ich mich wenden oder an wehm das jugendamt ist nicht auf meiner seite

Antwort
von Woropa, 12

Rede erstmal mit der Schulleitung darüber. Falls du da nichts erreichst, kannst du dich an das Schulamt wenden.

Antwort
von FrauFanta, 1

Es besteht eine Schulpflicht! Wenn er mit den Strukturen dieser Schule überfordert ist, musst du ihn bei einer anderen Schule anmelden, die besser geeignet ist. Spreche mit dem Schulleiter, was er meint. Die geben meist die besten Tipps.

Antwort
von blackforestlady, 9

Die Gründe wird nur die Schule, Dein Sohn und Du wissen. Irgend etwas muss doch da vorgefallen sein, dass die Schule in ausschließt.

Kommentar von biby36 ,

die sagen das er nicht mehr trag bar wehre beim schule Amt war ich persönlich und habe da vor gesprochen die haben mir geholfen das er nach dem Sommer Ferien wider in die schule kontre

Antwort
von biby36, 5

um die fragen zu Beantworten das ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotional und soziale Endwicklung

Antwort
von biby36, 4

habe Grade mit dem Lehrer gesprochen er meint es wehre besser den kleinen erst mal zu hause zu lasen und das es nicht die richtige schule sei für im

Kommentar von FrauFanta ,

Nein, zu Hause darf er nicht bleiben

Antwort
von biby36, 6

emotionale meinte ich sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten