Frage von Luziferr, 114

Mein Sohn isst nur noch nutella und zwar in übermengen. Was kann ich tun dass er aufhört?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lngXdiabolus666, 72

Was sollen hier antworten wie "nich mehr kaufen" ey mal im ernst ?? Vielleicht will sie selber ja noch was davon essen :)

Ok eine lösung wäre vielleicht folgende:
Du kaufst nutella und zwar nur noch ein glas im monat oder alle 2 wochen oder je nachdem...und wenn es leer ist isses leer. Und dann kaufste halt wieder neues nah 2/4 wochen. Wie immer :)

Kommentar von Luziferr ,

Danke ich bin aber der Vater und nicht die Mutter :D ...

Kommentar von lngXdiabolus666 ,

oh...na dann halr der vater ^^

Kommentar von BigDreams007 ,

Deine Antwort macht auch keinen Sinn. Wenn sie/er nur ein Glas im Monat kauft und der Sohn es komplett isst, hat sie/er genau so wenig vom Nutella.

Antwort
von Stachelkaktus, 20

Zeig ihm doch mal das hier: https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2016/02/Nutella5.jpg

Antwort
von norbert9014, 16

Ist es nur ein "Nutella.Problem"?

Ich kann mir vorstellen, dass Du Deinem Sohn an vielerlei Stellen entgegenkommst, Dein Sohn seinen Willen bekommt.

Nur: Am  "Nutella.Problem" wird die grundsätzliche Hilflosigkeit im gemeinsamen Umgang u.U. mehrmals täglich deutlich.

Einerseits müsste man einfach raten: "Gib ihm einfach kein Nutella!"... nach einiger Zeit erledigt sich das Thema von selber. 

Wenn aber grundsätzlich dahinter steht, dass Du eine sehr entgegenkommende und verständnisvolle Erziehung pflegst, ist das  "Nutella.Problem" das kleinst Deiner bzw. Eurer Probleme.

Kinder brauchen Grenzen... und Frusterlebnisse... mussen den Umgang mit "NEIN!" und anderen Beschränkungen üben: Das ist Sozialverhalten, bzw.- training

Kinder sind über den Kopf, also Einsicht und Logik nach dem Muster... "sieh mal, das musst Du doch verstehen...?" nicht zu erreichen. Im Gegenteil... sie sind überfordert! Damit können sie nicht umgehen.

Und Kinder haben das Recht, zunächst alls zu fordern, bzw. danach zu fragen

Erwachsene geben Grenzen vor... manchmal ohne große Erklärung. Kinder können damit umgehen. 

Trau Deinem Sohn zu damit umzugehen

Eltern haben auch die Pflicht, diese kleinen Kämpfe im Alltag zu gestalten... Kinder da durch zu führen... das ist nicht immer angenehm. Aber Kinder brauchen Eltern... feste Persönlichkeiten an denen sie sich orientieren können.... Vorbilder eben.

Kumpel finden sie im Kindergarten, In der Schule... im Nachbarhaus.

Dein Job ist mehr als nur Servicekraft für Wohlfühlatmosphäre...

Und wenn ich in meiner Haltung über das Ziel hinausschieße... sieh es mir nach: Ich kenne nur Deine Frage... und meine Erfahrung sagt mir... oder läßt mich wenigstens vermuten... dass...

Streiche einfach was Du nicht für berechtigt hälst...

... oder gib ihm einfach kein Nutella mehr und übe mit ihm gesundes Essen: In jeder Schule gibt es wenigstens einen Lehrer dafür, der Dich dabei unerstützen kann

Sincerely, Norbert

Antwort
von Tiefseeschnecke, 32

entweder nur noch 1 Schnitte pro Tag erlauben oder ihn zwingen soviel Nutella auf einmal zu essen, dass ihm schlecht wird.

Ich würde mich mal zusammen mit dem Sohn informieren, was alles drin ist, mich mit den Auswirkungen beschäftigen und dann Entscheidungen treffen.

Zucker und Fett zusammen erhöht unheimlich stark und lange den Blutzucker und -fettspiegel im Blut, sodass es zu Ablagerungen in den Gefäßen kommt. Der Kakao (Theobromin) da drin lässt den Andrenalinspiegel steigen und versetzt den Körper in Stress-Situationen (wie eben Kaffee auch), dadurch wird noch mehr Zucker ins Blut freigesetzt usw usw....  Sehr bedenklich, besonders wenn man wenig Sport macht und sonst auch noch viel Junkfood ist usw.

Man muss mit dem Kopf entscheiden und nicht mit dem Gaumen.

Antwort
von lonni123, 30

Hallo,
Ich habe als Kleinkind auch sehr viel Nutella gegessen und ich liebe es heute noch ( jedoch im normalen Bereich). nach zu viel Nutella wird mir schlecht. aber nun zu deinem Problem: Erkläre deinem Sohn in aller Ruhe, dass Nutella und andere Süßigkeiten im Übermaß nicht gut sind. Macht gemeinsam einen Kompromiss aus wie viel er essen darf. Wenn nichts hilft, dann halt einfach eine Zeit lang garkeine Nutella kaufen, denn wenn etwas nicht da ist kann es nicht gegessen werden
Ich hoffe ich konnte helfen
LG lonni123

Antwort
von MonicasFly, 38

Wie alt ist er denn?

Wenn er ein Kind ist, dann hoffe ich doch, dass er soweit erzogen wurde um auf ein deutliches NEIN deinerseits zu hören.

Wenn er schon älter ist, dann kauft er das Zeug eh von seinem eigenen Geld. Dann muss er`s haben.

Kommentar von Luziferr ,

er ist 12. ich habs ihm ja nicht verboten.

Kommentar von MonicasFly ,

Wie wäre es dann einfach mal mit verbieten?!

Hier öffentlich fragen was du tun könntest damit er aufhört - und dann weiß der arme Tropf noch nicht mal davon, dass er nicht soviel futtern darf...

Antwort
von Huflattich, 27

Ich würde ihm noch mehr Nutella geben irgendwann kann er es nicht mehr sehen.Kaufe die XXL Gläser lasse es nie ausgehen 

Kommentar von DaciasSindCool3 ,

Das wird nicht klappen. Mein Sohn isst (kein Witz) täglich ein 400g Nutella Glas. Und das seit drei Monaten

Kommentar von Huflattich ,

Tja, dann ist das ein ganz schwieriger Fall - den wir wohl hier nicht lösen können.

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 9

Nichts kaufen

Antwort
von ApfelTea,

Dein ernst? Nicht mehr kaufen!

Antwort
von Muhtant, 42

Wie wäre es mit wegnehmen und nicht mehr kaufen?
Die einfachsten Lösungen sollen doch tatsächlich die besten sein ;)

Antwort
von anniegirl80, 34

Wie alt ist der Bub überhaupt?

Kommentar von Luziferr ,

12

Kommentar von anniegirl80 ,

Ich würde ihn lassen. Das ist vermutlich ne Phase, die wieder rumgeht. Ich würde einfach nicht zuviel kaufen, und in der Zwischenzeit musst du halt mal verzichten (oder es heimlich essen;-) Wenn ihm das nicht passt, soll er sich's vom Taschengeld kaufen.

Kommentar von Menuett ,

Mit 12 würde ich ihn lassen.

Der bekommt bald einen Wachstumsschub...

Kommentar von anniegirl80 ,

Ist halt blöd wenn der Rest der Familie auch was davon haben will ;-)

Eine Möglichkeit wäre vielleicht noch, ein Nutella-Ersatzprodukt zu kaufen. Kommt billiger.

Antwort
von studiogirl, 14

Einmal würde ich gerne wissen, wie alt der Sohn ist.

Zum anderen: wenn man weiß, was alles in Nutella drin ist, mag man wirklich keine mehr essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community