Frage von coffeeshop, 87

Mein Sohn hat seit 3 Jahren eine Beziehung seitdem meldet er sich nicht mehr .seine Freundin hat ihn fest in der Hand. Was soll ich tun?

Antwort
von Realisti, 36

Wie alt ist dein Sohn und was macht er so? Habt ihr euch gezankt?

Vielleicht solltest du einen Schritt auf ihn zu gehen. Schreib ihm doch mal einen netten Brief. Natürlich ohne Vorwürfe oder Forderungen zu stellen, sonst bekommt er kein Heimweh.

Beschreib einfach was so in den letzten Jahren bei euch so passiert ist. Ganz nett und locker, als wenn es das Normalste auf der Welt ist, dass er 3 Jahre weg war. Nicht ein böses Wort gegen die Freundin, keine Vorwüfe - einfach ein netter Plauderton. Ein paar Fotos freuen ihn bestimmt auch.

Am Ende keine Bewertungen vornehmen oder schlaue Sprüche klopfen. Bekenne nur, dass ihr ihn sehr vermißt und ihr gerne wissen möchtet, ob es BEIDEN gut geht.

Wenn er sich dann wirklich meldet, nur lieb und nett sein. Nicht streiten oder schlaumeiern. Egal welche Mist er erzählt oder welche Vorwürfe kommen - ihr verkneift euch jeden bewertenden Kommentar. Es ist vielleicht eure letzte echte Chance das Verhältnis mit ihm zu kitten. Akzeptiert, dass seine Freundin jetzt ein Teil von ihm ist. Paß auch auf deine Mimik auf. Nicht dass du was Neutrales/Positives sagst und guckst wie eine Gewitterhexe. Das Urvertrauen ist weg. Jetzt müßt ihr eine neue Vertrauensbasis aufbauen.

Diese Frau hat schon gegen euch gewonnen. Jetzt müßt ihr gucken, welche Brotkrumen für euch übrig bleiben. Egal ob ihr Recht habt oder nicht. Das interessiert jetzt keinen mehr, wenn ihr euren Sohn nicht ganz verlieren wollt. Da müßt ihr über euren Schatten springen. Daher kannst du auch nicht hoffen, dass er mal zum Helfen kommt oder Ratschläge annimmt. Vermutlich wärt ihr ja schon froh über einen Besuch zum Kaffee. Daher unterhaltet euch über alles Mögliche wie z.B. das Wetter oder Sport aber nicht über seine Frau oder eure Erwartungen an das Paar.

Kommentar von coffeeshop ,

Hallo vielen Dank  für deine Nachricht.  Sicherlich  hast  du recht.Aber ich habe meinem Sohn nichts getan . Im gegenteil ich hab ihn bis vor 3 jahren  mein letztes  Geld gegeben. Weil ich mein Sohn sehr liebe. Warum sollte ich als Mutter, bitte nicht falsch verstehen Kontakt  suchen zu meinem Sohn ,und darum Vileicht  betteln  zu müssen das wir evtl mal ein Kaffee  zusammen  trinken. Würdest du deine Mutter so einen tritt verpassen  nur weil du eine neue Freundin / Freund hast Versetzte  dich mal in meine Lage .  Es tut doch Mütter sehr weh 

Kommentar von Realisti ,

Liebe Coffeeshop,

das Gefährliche an einer Frage hier ist, dass man eine ehrliche Antwort bekommen kann und nicht die, die man sich erhofft. Ich kann mich sehr wohl in dich hineinversetzen und ich weiß ganz genau wovon ich rede.

Ob du Recht hast oder nicht? Ob es anständig ist oder nicht? Diese Fragen stellen sich leider nicht. Gar nicht!

Die zentrale Frage ist: Verzichte ich ganz auf meinen Sohn oder finde ich einen Weg zu ihm?

Du mußt dich entscheiden. Recht haben oder Kontakt zu deinem Kind. Beides kannst du nicht haben, wie es aussieht.

Wenn du auf den Anstand beharrst, wirst du vermutlich auch die nächsten Jahre dein Kind nicht sehen. Springst du über deinen Schatten und gibst dich mit dem Minimum zufrieden (also wirklich zurückstecken und jeden Kommentar verkneifen) dann weißt du wenigstens, ob es ihm gut geht und siehst ihn ab und an.

Du kannst nur auf eine bessere Beziehung hoffen, wenn es überhaupt eine gibt. Recht haben ist natürlich was Schönes. Nur macht dich das nicht unbedingt beliebter bei allen Beteiligten.

Wer im Leben auf Dankbarkeit hofft, hofft oft vergebens. Speziell die eigenen Kinder haben meistens keine Lust dankbar zu sein. Daher gebe ich nur weg, was ich wirklich verschmerzen kann. Solche Gesten wie Dankbarkeit erwarte ich schon lange nicht mehr. Um so größer ist die Freude, wenn es doch passiert.

Da hat dann auch die Freundin keine Aktien drin. Das schlechte Benehmen hat dein Sohn für sich gepachtet. Ich glaube auch nicht, dass sie ihm verboten hat Kontakt zu dir zu halten. Da steckt was Anderes dahinter. Das kann alles sein von Gedankenlosigkeit über schlechtes Benehmen bis hin zu sich schämen.

Also von nix kommt nix. Du mußt dich entscheiden was willst du: Kontakt oder keinen Kontakt. Der Preis ist dein Stolz.

Antwort
von rommy2011, 36

wenn dein sohn volljährig ist, hast du dem ganzen nichts entgegen zu setzen, wenn er minderjährig ist, dann kannst du ihn von offizieller seite sicher nach hause holen lassen, aber dann ...? einsperren kannst du ihn ja auch nicht.

kannst du nicht erst mal anfangen, ihn an einen neutralen ort (cafe, restaurant) einladen, ihn ganz zwanglos mal zu einem treffen oder spaziergang animieren. und nichts über das mädchen !!!! sondern nur fragen, ob es ihm gut geht, ob er alles hat, ihm sagen, dass man wenn er etwas braucht für ihn da sein wird - und schluss und wenn du das kontinuierlich machst, dann wächst sein vertrauen zu dir und er wird von selbst kommen. jetzt lass die leine gaaaaanz lang - sonst ist er weg.

viel glück wünscht dir rommy2011

Kommentar von coffeeshop ,

Mein sohn ist 28 Jahre alt. Er hatte immer  100 % vertrauen  zu mir. Es geht mir nur darum das mein Sohn mich nicht mehr kennt seid er mit seiner Freundin  zusammen  ist. Keine Anrufe Muttertag  Weihnachten  Geburtstage er meldet sich  nicht 

Antwort
von Meiky125, 41

villeicht ist ja nur im moment beschäftigt oder wie lange hat er sich den nicht gemeldet ? oder vileicht hattet ihr ein streit und er ist bockig oder du kannst dich ja auch melden bei ihm oder ?

Kommentar von coffeeshop ,

Seid 3 Jahren.  Ich War immer gut genug wenn es meinem Sohn schlecht ging . Jetzt geht es ihm gut und jetzt meldet er sich nicht mehr 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten