Frage von papapaul65, 37

Mein Sohn (9 Jahre) will nicht zu mir. Meine Frau und ich praktizieren mit unseren beiden Söhnen das Wechselmodell. Wie kann ich meinen Sohn wieder sehen?

Antwort
von Turbomann, 11

Vielleicht mal mit deiner Frau reden, warum er nicht zu dir will?

Zwingen kannst du ihn nicht dass er zu dir kommt, das sollte schon freiwillig sein.

Antwort
von Goodnight, 13

Naja die Kinder haben nicht nur ein Besuchsrecht, sie haben auch eine Besuchspflicht ihren Vater zu besuchen.

Man sollte nicht immer jeder Laune nachgeben. Würdest ihr Eltern auch nicht tun, wenn ihr noch verheiratet wärt.

Kinder versuchen gerne die Regeln zu machen, wenn ihnen etwas nicht passt. Weil man beim einen Elternteil Regeln einhalten muss, beim anderen aber nicht etc.

Kommentar von papapaul65 ,

Ich muss vielleicht noch dazu sagen, dass wir zwei Söhne haben. Der Ältere (13 Jahre) ist gemäß Verabredung zu mir gekommen für den zweiten Teil der Ferien. Einen objektiven Grund für meinen kleinen Sohn gibt es nicht. Ich wohne in dem Haus, in dem beide aufgewachsen sind und ansonsten fehlt es ihnen hier an nichts. Ich bin allerdings nicht gewillt, immer jeder Laune meiner Kinder nachzugeben. Das hätten meine Frau und ich auch während der gemeinsamen Zeit nicht gemacht. Was kann ich tun?

Kommentar von Goodnight ,

Rede mit der Mutter und verfolgt gemeinsame Ziele.

Antwort
von Midgarden, 13

Sind das nicht Fragen, die man beantwortet haben sollte, bevor man Kinder in die Welt setzt?

Kinder sind doch keine "verfügbare Masse", über die sich Eltern einigen könnten wie über ein Möbelstück

Kommentar von Goodnight ,

Das tut das Familiengericht, im Idealfall zum Wohle des Kindes.

Kommentar von Midgarden ,

Irrtum - das Familiengericht beschäftig sich nicht mit Idealfällen, sondern nur mit den worst cases ;-)

Kommentar von Menuett ,

Ich habe 4 Kinder und mich noch nie mit der Frage auseinandergesetzt, was denn wäre, wenn wir uns trennen würden und ein Kind nicht zu mir wollte.

Antwort
von Menuett, 2

Was sagt denn Deine Ex?

Ich würde jetzt auch kein Kind mit Gewalt zum Vater schleppen.

Als Vater würde ich auch keines mit Gewalt mitnehmen wollen.

Da muß eine politische Lösung her.

Antwort
von sasukeuchia97, 17

Kenne das Problem (aber als Sohn) Wollte auch lange nicht zu meinem Vater, das hatte auch Gründe. Am besten versuchst du erst einmal herauszufinden woran es liegt. Und ich würde ihm einen gewissen Freiraum geben, wenn man ihn zwingt zu dir zu gehen, wird das schlimm enden (zumindest war es bei mir so) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten