Frage von MamaMary75, 145

Mein Sohn (12,5 Jahre) hat sich mir gegenüber als Bisexuel geoutet. kann er in diesem Alter wirklich schon so genau wissen dass er Bi ist?

Hallo zusammen, mein Sohn hat mir gebeichtet dass er Bisexuel ist, kann man das mit 12 Jahren wirklich schon wissen? er ist doch grad mal am Anfang der Pupertät, nicht dass es mich Stören würde. Mich würde nur Interessieren was grad vor sich geht in seinem Körper und seinen Gedanken... Liebe Grüße einer Mama die dem Thema sehr aufgeschlossen ist :-)

Antwort
von PurpurSound, 77

Er hat über seinen momentanen emotionalen zustand gesprochen und keine zukunftsprognose abgegeben.

Ihr scheint gute eltern zu sein wenn er euch das anvertraut. Ich würde es durchaus ernstnehmen und nicht als pubertäre spinnerei abtun!

Kommentar von MamaMary75 ,

ich nehme ihn auch ernst, ich denke eigentlich eher dass er eine homosexuelle Neigung hat, da er mir das vor ca zwei Monaten gebeichtet hat dass er schwul ist und das dann als Spaß abgetan hat... ich habe kein Problem damit, ich werde meinen Sohn lieben, egal welche sexuelle Neigung er hat. mich würde nur interessieren wie sicher man sich in diesem Alter schon sein kann.... PS: er hat sich schon ein paar Freunden anvertraut, seinem Vater traut er es sich noch nicht zu sagen, da er denkt nicht ernst genommen zu werden von ihm. 

Kommentar von PurpurSound ,

Auch wenn es theoretisch ein bemühen um aufmerksamkeit sein könnte oder ein versuch zu ärgern oder die reaktion zu testen, ernstnehmen :-)

Kommentar von MamaMary75 ,

Aufmerksamkeit  bekommt er... Ich nehme es ernst :-)

Antwort
von Miwalo, 20

Mit 12 verliebt man sich auf harmlose Weise zum 1. Mal. Vermutlich ist das der Grund. Finde es super, dass du so offen damit umgehst. In der heutigen Zeit zum Glück kein großes Problem mehr. Gib ihm das Selbstbewusstsein, das er braucht.

Wichtig ist ja nur, dass er glücklich wird und du eines Tages sagen kannst, mein Sohn kommt auch ohne mich zurecht, ich habe es geschafft ihn stark für sein Leben auszustatten.

Antwort
von Hasenfan741, 52

JA das kann er auf jeden Fall schon wissen!! Viele Bi- oder Homoseuelle ahnen oder wissen schon sehr früh, dass sie nicht (nur) auf das eigene Geschlecht stehen. Es erfordert nur viel Mut sich das selber einzugestehen und noch mehr, es vor anderen zu zeigen. Aber meist ist das sehr sicher, ebenso wie Heteros wissen, dass sie auf das andere Geschlecht stehen.

Bitte, bitte werte die Offenheit deines Sohnes nicht mit der Phrase "Ist ja nur eine Phase" ab. Es ist zwar schon manchmal möglich, dass sich die Orientierung nochmal ändert, aber in dem Moment wo man es anderen sagt, ist man sich selbst sehr sicher! Also ja, er ist sehr sicher Bi wenn er das so sagt und ich hoffe, hoffe, hoffe für ihn dass sein Umfeld das auch so versteht und nicht ihn Frage stellt. 

Bei mir war es übrigens sehr ähnlich bei meinem Outing, meine Eltern haben es als "Phase" abgetan und das mich sehr verletzt. Denn man ist meist schon selber verwirrt genug von seinen eigenen Gefühlen, da es irgendwie immer noch als "abnormal und falsch" in unserer Gesellschaft zählt. Deshalb bei weiteren Fragen gerne an mich wenden!!

LG

Kommentar von MamaMary75 ,

Vielen Dank für ihre Antwort... ich habe kein Problem damit, ich bin ihm sehr dankbar sogar dass er mir das gesagt hat, weil das zeugt von großem Vertrauen... mir ist es egal ob er Homo, Hetero oder Bisexuel ist, er ist mein Kind und ich liebe ihn so wie er ist und will ihn auch nicht ändern... ich nehme es auch so an, nur würde ich halt gern von anderen wissen, die vielleicht auch so fühlen, ob es in so frühen Jahren wirklich möglich ist, sich da so sicher zu sein. 

Kommentar von Hasenfan741 ,

Ok die Einstellung finde ich super :) Kam nur zunächst so rüber als ob du noch etwas skeptisch wärst, dann habe ich mich da geirrt. Und es freut mich wenn ich wenigstens ein bisschen helfen konnte 

Kommentar von MamaMary75 ,

nein, ich stehe dem total offen gegenüber und habe NULL Probleme damit, ich kenne einige Homosexuelle, auch in der eigenen Familie :-) mich interessiert nur das Alter, das sich klar sein in so einem frühen Alter.... aber das hast du mir ja jetzt beantwortet :-)

Antwort
von LGBTsupport, 53

Man kann es mit 12 schon wissen. Einige merken es sehr früh, andere erst sehr spät. Und auch, falls sich seine Orientierung noch ändern sollte, wäre das völlig normal

Antwort
von SennaPenna, 64

Mit 12 geht das :) Ist sogar ein gängiges Alter, um das rauszufinden :)

Antwort
von Geisterstunde, 13

Ich glaube nein. Er befindet sich in der Pubertät und da spielen die Hormone ja immer verrückt.

Antwort
von buffelo, 35

Ja klar kann es er das schon wissen aber es kann sich noch vieles verändern er hat noch paar jahre Pubertät vor sich

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten