Frage von Nencerb, 143

Mein 3jähriger Labrador hat ein paar weiße Haare: An was könnte es liegen?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 85

Die weiss grauen Nasen sind  bei Retrievern normal ;) musst dir keine Sorgen machen,die sehen auch jung schon manchmal älter aus :) wenn woanders weisse Fellzeichnungen hat und der Hund zB nicht vom Züchter ist,kann es auch sein das ihr ein Labbimix habt, was aber auch nicht tragisch ist :) 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 100

Genetik zum einen. Melaninprobleme zum anderen. Selten Leberprobleme.

Antwort
von Schnobbel, 85

Das ist ganz normal, als ich einen Labrador hatte bekam der mit 3-4 schon einen ganz weißen Bart und vereinzelte Strähnen.

Antwort
von Hundenase1411, 105

das ist überhaupt nicht schlimm. meine Hündin ist 2 und auch schwarz und hat vereinzelt auch mal ein graues Haar. Du hast ja bestimmt auch Leberflecken auf der Haut oder mal ein helleres oder dunkleres Haar :)

Antwort
von DCKLFMBL, 85

das ist Normal meiner ist auch Schwarz aber hat m Bauch einen Weißen Streifen der nur Ungefähr 2mm Breit ist ;D

Antwort
von dragasestra, 66

Unser Labrador hatte an der Brust einen weißen Streifen. Also keine Sorge, alles normal.

Antwort
von LMAADF, 86

Die weißen Haare sind normal. Die können vereinzelt vorkommen, umso älter sie werden, öfter.

Antwort
von Bushido83, 87

Event.wie bei Menschen an den Genen manche bekommen sie früher und manche später.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten