Frage von Yousef2207, 34

Mein Schwarm verschwindet einfach so..?

Also: Vor vier Jahren habe ich mich in ein Mädchen verliebt. Sie kam ganz neu zur Schule in meine Parallelklasse und spielte mit mir am Schlagzeug im Orchester. Als alle Schüler in der siebten Klasse (1 Jahr später) neu eingeteilt wurden, hatte ich das Glück in ihre Klasse zu kommen. Wir waren zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich befreundet und kannten uns auch nicht wirklich. Im Dezember hab ich sie dann angeschrieben , einfach um Kontakt mit ihr aufzunehmen. 6 Monate später erzählt mir eine Freundin von ihr dass sie sich in mich verliebt hat. Das war im Juni 2015. Ich war überglücklich und konnte mein Glück wirklich nicht fassen.. Als ich sie dann fragen wollte ob sie mit mir zusammen sein will, war es aber zu spät. Sie mochte mich einfach nicht mehr, sie sagte sie sei verwirrt. 6 weitere Monate habe ich gewartet und ihre Begründung war, dass ich mich verändert habe. Später anfang 2016 kam dann ein anderer Junge, den ich seit der Vorschule kenne und fing an mit ihr zu schreiben, so oft dass mir kotzübel dabei wurde. Er hat mich bewusst eifersüchtig gemacht. Alice sagte oft dass sie ihn nicht mag und auch nicht mögen wird, sondern dass sie einfach nur mit ihm schreibt, aber mir wurde mulmig. Immer und immer mehr hat er mich eifersüchtig gemacht. Zu dem Zeitpunkt haben Alice und ich jeden Tag miteinander geschrieben, plötzlich reduzierte es sich auf 2 mal die Woche. das war so unglaublich schmerzhaft, schließlich liebte ich sie schon fast 4 Jahre. 2-3 Monate davor sagte sie mir dass es sein kann dass sie ein Auslandsjahr macht. Nach der neunten Klasse wäre sie dann für ein Jahr weg. An dem Punkt gab sie zu dass sie sich am Anfang in mich verliebt hatte aber mir keine Hoffnungen machen wollte weil sie ja bald weg sei. Im April kam sie dann mit diesem Idioten zusammen. Alice und ich haben uns gestritten und hatten keinen Kontakt mehr. Am 1 Juni will sie mit mir reden und fängt an zu weinen, betont wie leid es ihr tut und dass sie wieder befreundet sein will.. Jetzt meine Frage: in drei Tagen ist mein Schuljahr vorbei. Wir sehen uns zwar in den Ferien aber dann wird sie weg sein. Wenn sie in der elften wiederkommt ist es sehr wahrscheinlich dass sie für immer nach Amerika zieht, da ihr Vater eine andere Stelle gefunden hat. Ich liebe sie immernoch Wahnsinnig dolle und wir sind sehr sehr gute Freunde. Natürlich ist sie längst nicht mehr mit dem Idioten zusammen falls das jemand nicht verstanden hat. Was soll ich tun? Ich liebe sie so sehr, sie ist mein ein und alles und auch wenn ich erst 15 bin gibt es niemand anderen. Ich weiß nicht wie ich ohne sie leben soll..

Antwort
von kekstierr, 9

Um mal einen blöden Spruch auszupacken: Andere Mütter haben auch schöne Töchter

Du bist 15 Jahre alt. Du hast dein ganzes Leben vor dir. Wenn sie wegzieht und du ihr nicht folgen kannst, dann musst du damit leben. Die Zeit wird deine Wunden aber sehr wahrscheinlich heilen. Versuch so viel Zeit mit anderen wie möglich zu verbringen und lenk' dich von ihr ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten