Frage von Jdajsisbwgsk, 71

Mein Schwarm ist mir nicht "gut genug", ich will lieber auf jemand besseren warten?

Also das wird jetzt ein langer und komplizierter Text. Schon mal danke an alle ihn lesen und auch beantworten :)

Ich habe eigentlich schon einen ziemlich genauen Plan, wie mein Leben ablaufen soll. Ich will jetzt erstmal nur in die Schule gehen und Abi machen, dann wegziehen zum Studieren und dann wäre ich auch bereit für einen Freund. Im Moment finde ich mich aber selbst dafür nicht reif genug. Ich hätte auch kaum Zeit für eine Beziehung weil ich eben viel mit Schule und Hobbys beschäftigt bin. Und in meiner Gegend gibt es jetzt auch nicht wirklich tolle Jungs...Ich wollte also mit meinem ersten Freund noch einige Jahre warten und wenn mir jemand gefallen hat, hab ich ihn mir sofort ausgeredet (du hast keine zeit für ihn, das wird eh nur so eine Kindergartenbeziehung die zwei Wochen hält...). Jetzt hat es mich aber richtig schlimm erwischt und der Typ geht mir seit Monaten nicht aus dem Kopf. Nur entspricht er so gar nicht meinem Traummann. Er sieht gut aus und ist auch witzig und nett, aber er hat auch viele negative Eigenschaften. Deswegen denk ich mir da auch "man du bist erst 15 da werden noch viel bessere kommen...ich mein er raucht auch noch das findest du doch total dumm...und er ist 19 wie soll das denn bitte funktionieren? Er wird dich nur ausnutzen! Auf den kannst du definitiv verzichten!"...Aber das funktioniert nicht. Als wir letztens nach längerem wieder miteinander geredet haben, habe ich mich sehr gefreut und war den ganzen Tag über total glücklich. Ich denke dauernd an ihn. Und obwohl mich so viel stört, finde ich ihn gleichzeitig perfekt. Aber ich will noch nicht verliebt sein. In ihn schon gar nicht. Nur was kann ich denn da tun? Ps: Natürlich freut es mich, wenn jemand die selbe Meinung hat wie ich, aber sowas wie "gute Einstellung, sehe ich genauso" hilft mir nicht weiter. Und sowas wie "Versuchs doch einfach mit ihm" will ich auch nicht hören

Antwort
von knallpilz, 17

Naja. Du sagst ja selber er macht dich glücklich. Musst du selber wissen, ob du was willst, was dich glücklich macht, oder deinen Plan.

Ich kann dir nur sagen, dass man, je älter man wird, immer mehr merkt, wie wenig sich das Leben planen lässt und wie wenig Kontrolle man darüber hat, was einem so alles passiert. Das einzige, was du beeinflussen kannst, ist wie du mit deiner Situation und deiner Umwelt/deinem Umfeld umgehst.

Ich würde an deiner Stelle das machen, was dich glücklich macht. Was Gutes weggeworfen zu haben, bereut man später mehr als irgendeinen komischen Plan nicht verwirklicht zu haben.

Man kann nur dadurch lernen und reifer werden, dass das Leben einem zustößt und man damit klarkommt. Nicht durch irgendwelche Planungen. :)


Glück ist Glück. Ob du mal jemanden findest der "besser" ist, weiß du doch gar nicht. Dann ärgerst du dich später noch.

Antwort
von Hellogoodbye2, 17

Ich bin ebenfalls 15 Jahre alt, und habe auch eine ähnliche Meinung wie du. Ich denke ich würde ihn erstmal kennenlernen (ohne ihm Hoffnungen zu machen) und schauen ob er dir gut tut oder nicht. Wenn du merkst das er ein Arsch ist, und dir nicht gut tut, ich glaube ich würde versuchen ihn zu vergessen und den Kontakt abbrechen (Ich weiß, dass es schwerer als gedacht ist). Doch falls du merkst das es dir durch den Kontakt zu ihm besser geht, und es sich nicht zu doll auf deine Noten auswirkt, könntest du ihm näher kommen.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :).

Antwort
von ChrisIsCrazy, 26

Hey,

ich kann nicht nachvollziehen warum man in so jungen Jahren schon sein ganzes Leben planen möchte, schule Abitur alles schön und gut aber um gottes Willen warum willst du deine Gefühle unterdrücken?

Das wird nicht so klappen wie du dir das vorstellst, auch wenn du das nicht hören willst. Spätestens mit 20-30 bereust du es in dem Alter null Erfahrungen in Sachen beziehungen und liebegemacht zu haben.

Nur ein gut gemeinter Rat, hör auf dein Herz in dem Fall und denk nicht zuu weit in die Zukunft.

Wünsche dir dennoch alles Gute!

Kommentar von Jdajsisbwgsk ,

Ich will eben keine Fehler in meiner Jugend machen...und ich dachte mir ich habe ja später noch genug Zeit es gibt ja auch Leute die erst mit 20 ihren ersten Partner haben...

Kommentar von ChrisIsCrazy ,

Netter Gedanke, aber nochmal das funktioniert so nicht.. Die jugend ist dafür da um Fehler zu machen und daraus zu lernen. Oder willst du die Fehler dann erst mit 20 oder 30 machen:)??

Antwort
von Julihelferan, 14

Vergiss ihn und gut ists.
Manchmal sollte man sich anstatt Sorgen, lieber Nudeln machen.

Antwort
von LuHatEineFrage, 27

Wenn du ihn vergessen willst, lenk dich ab. Lösch seine Nummer, Chats etc. Rede nicht mehr mit Freunden über ihn. Häng dich mehr in Schule und Hobby. So klappt das früher oder später. 

Kommentar von Jdajsisbwgsk ,

Anscheinend eher später...trotzdem danke irgendwann komm ich bestimmt über ihn hinweg

Kommentar von LuHatEineFrage ,

Ich war auch erst in einen 3 Jahre älteren verliebt. Aber ich habe mir eingeredet, dass ich zu jung bin, und er in seinem Alter ja andere Dinge von ner Freundin erwartet undso was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community