Frage von Soemmerda1976, 47

Mein rückzugsort ist herr der ringe?

Hallo

Mein leben läuft nicht so, wie ich es mir jede nacht wünsche und daran ist wenig zu ändern. Jeden tag liebeskummer und unerfüllte sehnsucht. Zu mir selbst habe ich eine hass-liebe-beziehung und das macht mich auch fertig..

Jedesmal wenn ich mich schlecht fühle schaue ich mir herr der ringe an. Ich liebe diese trilogie und sie ist für mich mehr als eine geschichte. Denn es erinnert an wahre werte, die heutzutage immer mehr in vergessenheit geraten. Boromir stirbt mit gänsehaut und voller stolz und hoffnung. Weil er hoffnung in eine person setzt, dieses gefühl kenne ich leider nicht. Diese filme sind so verzaubernd, schaue ich mir die trilogie an, vergesse ich alles und denke 2 tage nur noch daran. Man kennt es ja, dass in den meisten filmen mit der liebe alles tip top läuft, bei herr der ringe ist das nicht so. Eowyns liebe wurde nicht erwidert, sie hat nur einen schatten geliebt! Ganau so war es bei mir auch, man blendet sich von leuten und dichtet ihnen im kopf eigenschaften zu, in die man sich verliebt.

Hat jemand ähnliche erfahrungen? Würde mich sehr interessieren!

Antwort
von S4RABI, 19

Bei Herr der Ringe kam ich das ABSOLUT verstehen :) ! In meiner Familie gehören die Bücher praktisch zur Pflichtlektüre und die Filme sind wie der Heilige Gral unter allen Filme ;)

Zwar ist in meinem Leben soweit eigentlich alles okay aber So wie du das beschrieben hast geht mir das auch immer wenn ich die Filme sehe: Ich bin total davon gefesselt und werd sofort wider zum Kleinen Kind wenn ich die Filme sehe ( gut ich bin noch fast ein kleines Kind aber eben noch ein bisschen kleiner :P ).Ich muss noch tagelang an die Filme denken und will keine andere Musik mehr hören als die Filmmusik von HdR und könnte ein Portrait von Aragorn, Sam, Legolas usw. Nach dem andern zeichnen. Ich find die Geschichte so faszinieren, obwohl ich die Handlung auswendig kenne und ich mag die einzelnen Charaktere und wie sie sich im Lauf der Geschichte verändern.

Für mich gehören die drei Filme zu den Absolut besten überhaupt ! Und bestimmt auch einer der besten Rückzugsorte wenns grad nicht so läuft; Trotzdem ist es wahrscheinlich besser wenn man garnicht erst einen Rückzugsort braucht, dess halb wünsch ich dir, dass es dir bald wider besser geht ;) 

Antwort
von TomMike001, 21

Es gibt viele, die sich in ihre Traum- und Fantasiewelten (meist aus bestimmten Filmen) zurückziehen und somit die reale Welt ausschalten und für eine gewisse Zeit ihre Probleme dadurch vergessen können. Zudem läuft es dann dort so, wie man es sich persönlich wünscht bzw. wünschen und haben möchte.

Habe es selber noch nicht gemacht. Bleibe dabei, dann hast Du auch mal Rückzugsphasen für Dich persönlich.

Antwort
von Feldschwarz, 16

weiß nicht, Eowyn hat doch mit Faramir das große Los gezogen?! Arwen mit Aragorn eher nicht?
Ich empfehle dir mal den Rest von Tolkien noch zu lesen, du findest da noch viel mehr..
Der Rest, das was das Leben betrifft, der ändert sich schon, wenn sich dein Aufgabenspektrum ändert, du wirst schon sehen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten