Frage von SgtJeres, 27

Mein Rechner stürtzt ab bei der Installation des Grafikarten Treibers hat jemand eine Idee was helfen könnte?

Hallo, Ich habe folgendes Problem ich habe bei MSi vor einiger Zeit eine R7 370 4G Grafikarte gekauft. Es war auch alles in Ordnung und genauso wie es sein sollte in meinem Rechner. So nun habe ich mir einen neuen Rechner zusammengebaut. Neuer Rechner; Prozessor: Intel i7 6700k 4Ghz GPU Kühler: be quiet! Dark Rock 3 CPU Kühler , Netzteil: LC-Power GP4 Series LC6650 650W ATX 2.4 Netzteil, : 650W, ATX 2.4, 140mm Lüfter, 4x PCIe, 6x SATA, 80 PLUS GoldLeistung 650 Wat. Motherboard: MSI Z170A GAMING M7 Ram: 16GB (2x8GB) Ballistix Sport LT Red DDR4-2400 UDIMM KIT Laufwerk: LG GH24NSD1 interner DVD-Brenner, Schwarz [M-Disc Support, 24x Speed, SATA, retail] Festplatte: Seagate Barracuda 7200.14 3TB 3,5" SATA 6 Gb/s ST3000DM001 Gehäuse: Zalman Z11 Plus Midi Gehäuse schwarz mit Sichtfenster Graphikarte : MSi R7 370 4G Alter Rechner; Prozessor: AMD II X4 965 3.4Ghz Mainboard: MSI 770-C45 Ram: DDR3 1333 glaube war Kingston Festplatte: Samsung 2Tb Netzteil:ATX Netzteil CombatPower CP-650W, 650W, 120mm

So das Problem was ich habe ist nachdem ich den Rechner eingerichtet hatte, wollte ich den Treiber meiner Grafikarte aufspielen (Hallo, Ich habe folgendes Problem ich habe bei ihnen vor einiger Zeit eine R7 370 4G Grafikarte gekauft. Es war auch alles in Ordnung und genauso wie es sein sollte in meinem Rechner. So nun habe ich mir einen neuen Rechner zusammengebaut. Neuer Rechner; Prozessor: Intel i7 6700k 4Ghz GPU Kühler: be quiet! Dark Rock 3 CPU Kühler , Netzteil: LC-Power GP4 Series LC6650 650W ATX 2.4 Netzteil, : 650W, ATX 2.4, 140mm Lüfter, 4x PCIe, 6x SATA, 80 PLUS GoldLeistung 650 Wat. Motherboard: MSI Z170A GAMING M7 Ram: 16GB (2x8GB) Ballistix Sport LT Red DDR4-2400 UDIMM KIT Laufwerk: LG GH24NSD1 interner DVD-Brenner, Schwarz [M-Disc Support, 24x Speed, SATA, retail] Festplatte: Seagate Barracuda 7200.14 3TB 3,5" SATA 6 Gb/s ST3000DM001 Gehäuse: Zalman Z11 Plus Midi Gehäuse schwarz mit Sichtfenster Graphikarte : MSi R7 370 4G Alter Rechner; Prozessor: AMD II X4 965 3.4Ghz Mainboard: MSI 770-C45 Ram: DDR3 1333 glaube war Kingston Festplatte: Samsung 2Tb Netzteil:ATX Netzteil CombatPower CP-650W, 650W, 120mm

So das Problem was ich habe ist nachdem ich den Rechner eingerichtet hatte, wollte ich den Treiber meiner Grafikarte aufspielen(16.7.3.Win7 64Bit) den ich wie vorher bei meinem alten Rechner auch von MSI hatte. Mit dem Effeckt das mir der komplette Rechner beim Installieren des Grafikarten Treiber einfror. Ein zweiter versuch ergab leider auch nur den Effekt eines komplett absturzes.Ich habe dies sowohl mit dem bei MSI erhältlichen Treiber ausprobiert sowei auch mit dem ganz aktuellen der auf der AMD Hompage zu erhalten ist. Wenn sie irgendeine Idee haben woran es liegen könnte wäre ich ihnen sehr zu dank verpflichtet. Wie gesagt im alten Rechner lief sie einwandfrei mit denselben Treibern. Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Neralem, 27

Welches OS?

Wie meinst du das, du hattest den treiber von hier?

Kommentar von SgtJeres ,

War ein tipp Fehler war an MSI gerichtet und hatte den Text kopiert und vergessen die zwei zeilen jeweils zu ändern. Also den Treiber hatte ich einmal von AMD selbst ,den aktuellen auf deren Internetseite sowie von der MSI seite als auch von der beigelegten DVD von MSI.

Kommentar von Neralem ,

Und welches OS nutzt du nun?

Kommentar von SgtJeres ,

Windows 7 Professional Service Pack 1 64Bit

Kommentar von Neralem ,

Und du hast diesen Treiber verwendet?

http://support.amd.com/de-de/download/desktop?os=Windows+7+-+64

Antivierensoftware ausgeschaltet?

Kommentar von SgtJeres ,

Ja genau den und Antivir aus gemacht vorher.Sobald das Setup kommt wo man die Komponeten auswählen kann Freez der Pc tastatur usw sind nicht mehr benutzbar bis der Rechner neustartet. Oder aber es kommt ein blauer Bildschirm und der Rechner stürtz komplett ab.

Kommentar von Neralem ,

Schalte mal via msconfig sämtliche Autoruns ab. Starte dann den Rechner neu (oder nur ab- und wieder anmelden) und versuche es erneut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community