Frage von NBTAuT, 143

Mein Pony steigt und buckelt im galopp immer?

Nach 100 metern im Galopp steigt oder buckelt mein Pony und ich kann es mittler weile nicht immer nur longieren da ich auch mal im Gelände schneller reiten möchte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sukueh, 30

Das Verhalten tritt auch auf dem Platz auf und beim longieren nicht ? Oder auch beim Longieren ? 

Erster Schritt zur Behebung eines solchen Problems sollte, wie bereits geschrieben, die Abklärung möglicher körperlicher Ursachen oder nicht (mehr) passender Ausrüstung sein.

Wenn ausgeschlossen werden kann, dass das Buckeln/Steigen von diesen beiden Möglichkeiten ausgeht, dann würde ich mir einen Trainer vor Ort suchen. Die Fehlerbehebung per Internet läuft ja immer auf der Basis von Vermutungen. Das Pony buckelt und steigt. Leider kann man ja aufgrund dieser schriftlichen Feststellung nicht sehen, was vorher und nachher passiert.

Das ist aber für die wirkliche Fehlerbehebung essentiell. Alles andere läuft auf der Basis von "Trial and Error" und kann unter Umständen dazu führen, dass dein Pony noch weitere Unarten lernt, weil eben bei den Versuchen auch ettliches dabei sein könnte, was eben eher kontraproduktiv statt hilfreich ist.

Ich finde es zudem ziemlich unfair dem Pferd gegenüber, sich nicht auf eine wirkliche Fehlersuche vor Ort zu begeben, weil in der Regel ja seltenst das Pferd die alleine Ursache ist, sondern im Normalfall eher eine Reaktion auf ein (falsches) Verhalten des Reiters. Normalerweise hat das Pony auch schon vorher angezeigt, dass irgendwas nicht korrekt läuft, die "finale" Botschaft ist dann eben das Buckeln und Steigen. Deutlicher kann das Pferd tatsächlich nicht zeigen, dass etwas schief läuft. 

Statt eben auf Vermutungen zu bauen es könnte hieran oder hieran liegen, holt man sich einen Trainer vor Ort und der schaut sich REITER und Pferd an und kann dann am besten helfen, weil er genau weiß (weil er es eben sehen konnte), was zu diesem Verhalten geführt hat ! 

Kommentar von NBTAuT ,

Auch beim longieren aber ehr selten.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 58

Kann es vielleicht sein, das Du zu viel mit der Hand machst? Oder aber auch zu wenig; dem Pferd nicht genug Anlehnung gibst?

Kommentar von NBTAuT ,

Ich habe schon probiert mit längeren Zügeln oder kürzeren bei kurzen Zügeln wir es nach und nach immer langsamer und  bei langen rennt sie in die Mitte und buckelt

Kommentar von Urlewas ,

Kurzer oder länger Zügel ist noch nicht Anlehneung - hast Du gelernt, die weiche Verbindung aufrecht zu erhalten? Die Nickbewegung zuzulassen und , eben im Galopp, jeden Galoppsprung " rauszulassen"?

Mit dem äußeren Zügel weich dran zu lassen und innen durchzutreiben?

Wie ist es denn im Gelände, hast Du eine Strecke, wo Du das Pferd mal richtig rennen lassen kannst? Einen größeren Wiesehügel oder so?

Es hilft oft sehr, wenn man mal das Bremsen sein läßt, und so schnell vorwärts reitet, dass das Pferd keine Zeit hat zum Buckeln. Idealerweise bergauf, da muss sie Hinterhand ordentlich arbeiten. Das Steigen kommt ja meist vom  Versuch, das buckeln zu unterdrücken. Dann  geht der " Dampf eben nach oben raus". 

Kommentar von NBTAuT ,

ja danke,ich hätte eine Strecke wo ich sie mal richtig rennen lassen könnte.

Antwort
von helloitsme00, 85

Schau erst mal, ob ihm was weh tut(Sattel, Zähne etc.)

Wenn nicht, könnte es sein dass dein Pony mehr Auslauf baucht, oder fütterst du ihm vielleicht zu viel Kraftfutter?

Es kann aber sein dass es nur aus Spaß buckelt, dann versuch, sobald es anfängt, ihm den Kopf nach oben zu ziehen, denn es kann nur buckeln, wenn es den Kopf unten hat, und beschäftige es vor allem, reite zum Beispiel viele Volten und andere Lektionen, dass es sich konzentrieren muss und nicht auf falsche Gedanken kommt;)

Aber denk dran, es kann auch an dir liegen, z.B an deinem Sitz oder deiner Hilfengebung . ;)

Lg

Antwort
von NBTAuT, 5

Das Pony hat abgenommen und macht wieder alles mit es wurde wohl immer nur zu übermühtig

Antwort
von Feivel93, 16

Buckelt dein Pony oder steigt es? Ein Pferd kann nicht gleichzeitig buckeln und steigen...

Meinst du, dass es im Galopp erst buckelt, du dann am Zügel ziehst und es dann anhält und steigt?

Kommentar von NBTAuT ,

Es ist unterschidlich manchmal buckeln manchmel steigen oder beides hintereinander

Antwort
von beglo1705, 88

Sattler, Zahnarzt und den Orthopäden anrufen und abklären lassen, ob dein Pony Schmerzen hat.

Ist das jetzt erst oder macht dein Pferd das schon immer?

Kommentar von NBTAuT ,

Also das ist meine Pflegebeteiligung aber ich mach alles die besitzerin lässt sie dort stehen und bezahlt alles sonst aber nichts,das Pony hatte eine 3 Jährige Pause seit 1 einhalb Jahren trainiere ich es.Seit dem der Platz von Erde auf Sand umgestiegen wurde hatt sie damit angefangen.Aber am Sand kann es nicht liegen da wir im Cirkel Erde haben und sie dort auch macht.

Kommentar von beglo1705 ,

Hm, da würd ich echt mal den Difho drüber schauen lassen. Kann schon sein, dass sie Schmerzen hat, wenn da jetzt ein anderer Belag/Untergrund ist.

Kommentar von Urlewas ,

Was ist Difho?

Kommentar von Urlewas ,

Dann hat er es vielleicht erst Mals gemacht, weil ihm der  neue Boden sustpekt war, und weil es dann so lustig war, daraus eine Gewohnheit etabliert. 

Kommentar von beglo1705 ,

Schau mal hier bitte, da wird das recht gut erklärt:

http://www.difho.de/

Kommentar von Urlewas ,

Danke, schon wieder was gelernt :-)

Kommentar von beglo1705 ,

Bitte, kein Problem.

Antwort
von 1ManekiNeko1, 60

Hat er keine körperlichen Probleme würde ich sagen-undiszipliniert und unerzogen. Suche einen guter Trainer,der ihn und auch Dich korrigiert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten