Mein Pferd lahmte vor 5 Tagen noch. Heute merkt man davon nichts mehr, kann ich mit ihm also einen Spaziergang machen oder soll ich es besser noch schonen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kennst du die Ursache dafür und hat der TA ihn untersucht? Bewegung schadet sicher nicht, deshalb empfehle ich einen Spaziergang mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternilein15
27.10.2015, 09:00

Es war eine Verstauchung. Wollte den Tierarzt heute rufen, doch da man nichts mehr merkt, denke ich das ist nicht mehr nötig.
Hab ihn nämlich auf der Weide beim herumtollen beobachtet und dabei ist er gestolpert. Seit dem lahmte er am linken Vorderbein.

0
Kommentar von Dahika
27.10.2015, 09:24

geh ein paar Tage spazieren, kühle das Bein und gut ist...

0

Bewegung schadet prinzipiell erstmal nie. (Mit Ausnahme von Brüchen, aktuer Hufreheschub usw natürlich!)

Wenn der TA das okay dazu gegeben hat und das Pferd schmerzfrei läuft, würde ich auf jeden Fall ein paar Minuten mit ihm spazieren gehen. Vll. nicht direkt ne Stunde, aber wenigstens etwas. Stehen ist und bleibt ungesund für Pferde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung