Frage von sarinamayer, 91

Mein Pferd ist anscheinend zu dick Meine Reitlehrerin sagte letztens zu mir das mein Pferd zu dick ist weil der Sattel nicht passt und sie meim Hals ...?

...eine Wurst hat!! Dick Wurst anscheinend Also meine eigentliche Frage .... Wie nimmt das Pferd ab und stimmt es wenn es nicht abnimmt bekommt es Hufrehe ....

Ps : Neben unserem Hof steht ein Pferdehof und da darf ich immer zum Reitplatz oder meine Reitlehrerin unterrichtet mich...

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 30

Ich habe jetzt schon 3 mal versucht, meine Antwort an Dich zu beginnen und 3 mal wieder gelöscht, weil ich nicht unhöflich klingen möchte. Doch ganz ehrlich - das ist verdammt schwer. Egal ob Du 12 oder 15 bist, kann ich einfach nicht verstehen, dass Du ein eigenes Pferd hast und nicht selber merkst, wenn ein Sattel nicht passt. Und da spielt es jetzt keine Rolle, ob der Sattel nicht passt, weil das Pferd dick ist, oder weil der Sattel Mist ist. 

Ich finde es immer grauenhaft, wenn Pferden so etwas zugemutet wird und die Reiter das in Kauf nehmen und sich keinerlei Gedanken machen, was sie der Gesundheit des Pferdes antun, was sie reiten. Der Rücken eines Pferdes muss gesund sein, um seinen Reiter zu tragen. Sitzt der Sattel nicht, leidet unweigerlich die Gesundheit des Rückens. Und sitzt der Sattel über einen längeren Zeitraum nicht, dann schädigt das die Gesundheit des Rückens dauerhaft.

Du hast ein eigenes Pferd. Vermutlich liebst Du dieses Pferd. Aber dann musst Du doch auch an dessen Gesundheit interessiert sein! 

Dass ein Sattel nicht sitzt, beim Traben vielleicht sogar wackelt, das merkt doch sogar ein kleines Kind. Und wenn nicht, dann wirst Du als 12-/ oder 15-jährige (whatever) doch jemanden im Rücken haben, der mehr Ahnung als Du hat. So etwas muss doch auffallen!

Und ein dickes Pferd ist ebenfalls ein echt armes Pferd. Das Übergewicht schädigt die Knochen, die Beine, die das alles tragen müssen. Auch der Blutdruck eines dicken Pferdes leidet unter der wenigen Kondition, genau wie dicke Menschen das tun. Futter ist kein Liebesbeweis und auch kein Liebesersatz, Futter und vor allem zu viel davon, macht krank. Welche Krankheiten das sind, haben hier ja schon einige geschrieben. Vor allem Hufrehe ist entsetzlich schmerzhaft für betroffene Pferde. Wenn Du Dein Pferd also liebst, dann handel schnell, bevor es zu spät ist.

Deine To-Do-Liste sieht aus wie folgt:

  • Tierarzt kommen lassen, Pferd checken und sklavisch befolgen, was dieser anordnet.
  • Sattler kommen lassen, Sattel kontrollieren und den Sitz des Sattel anpassen lassen - das ganze bei fortschreitender Gewichtsabnahme wiederholen bis das Pferd wieder eine sportliche und gesunde Figur hat.
  • Einen Trainingsplan zusammen mit Deiner Reitlehrerin erarbeiten und dieses auch einhalten. Das Pferd braucht Bewegung, Bewegung, Bewegung
Kommentar von Heklamari ,

...und nochmal Bewegung und zwar täglich, am besten morgens, mittags und abends 30-60 min Schritt mit etwas(25%) Trab

und

einen SAndpaddock mit 3mal täglich Heu mit gutem Futter-Stroh gemischt. Laß dir von der RL ausrechnen, wieviel das Pfderd benötigt - alles auf einmal nur einmal täglich hinlegen ist Unfug und macht Magengechwüre....

EIN PFERD IST KEIN MASTVIEH ! es sei denn du willst es Weihnachten schlachten !!!

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 17

Die Wurst am Hals ist ein alarmierendes Zeichen. Letzte Warnung vor der Rehe!!! Das Pferd muss DRINGEND abnehmen. Tierarzt holen! Der wird freilich toben!!!

Antwort
von Kandahar, 14

Hast du dir eigentlich mal deine Überschrift und den ersten Satz deiner Frage durchgelesen?

Antwort
von FelixFoxx, 23

Zu dicke Pferde können Stoffwechselerkrankungen wie EMS (Equines metabolisches Syndrom), Hufrehe oder Diabetes bekommen. Abnehmen tut ein Pferd genauso wie ein Mensch, durch gesundes Futter in angepasster Ration und mehr Bewegung. Am besten gelingt das in einem Aktivstall.

Antwort
von Anaschia, 19

Was für eine Rasse und wie alt ist Dein Pferd, und wieviel Futter bekommt es täglich ?

Der Sattel muß auf jeden Fall neu angepasst werden, sonst wird Dein Pferd im Laufe der Zeit Lahmheiten zeigen, die nur sehr schwer und mit finanziellen Aufwand zu therapieren sind.

Antwort
von Isildur, 15

Hallo0,

deine Frage istz leider sehr unverständlich geschrieben. Was meinst du mit "meim Hals ein Wurst hat"?

Kommentar von Dahika ,

Wenn du das einmal gesehen hast, fragst du nicht mehr. Höchstes Alarmzeichen! Ich kannte ein Pferd, das das hatte. Jetzt ist es tot.

Antwort
von TheFreakz, 18

Du bist auf einmal 12 obwohl Du bei deiner ersten Frage 15 warst?

Na gut.

Wie? Mit gesundem Futter und Bewegung. Warum fragst Du nicht deine Reitlehrerin??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten