Frage von 2nneb7, 97

Mein Pferd hat ein milchbrot gegessen- schlimm?

Ich weiß zwar dass Pferde von einer Scheibe weichem Brot nicht sofort sterben, aber mein Pferd hat richtiges milchbrot bekommen (natürlich ausversehen !) und versucht es jetzt die ganze Zeit "auszuspucken" Ist das schlimm? Kann ich jetzt noch reiten ? Das passiert gerade, also bräuchte ich schnell eine Antwort { 15.februar16 16:36}

Antwort
von LyciaKarma, 23
und versucht es jetzt die ganze Zeit "auszuspucken"

Klingt nach einer Schlundverstopfung. Tierarzt holen. 

Antwort
von Repwf, 73

Also bei unseren passier da nichts...

Aber schau mal ob ihm was am Gaumen klebt! Gerade süßes Brot haftet ja schnell mal fest! Gib ihm was "hartes" zu fressen, Möhre Apfel oder etwas Kraftfutter was das Brot "mit runter soült" 

Antwort
von Soeber, 32

Du solltest ihm trinken und essen geben. Gebe ihm Wasser und Apfel, Heu und Möhren. Er wird nicht daran sterben, aber schaue darauf das so was nicht wieder passieren wird.

Gruß

Kommentar von ponyfliege ,

ähm... nein. kein grosses durcheinander füttern. das ist nicht gut in dieser situation.

Kommentar von Soeber ,

Hast selbst keine Antwort drauf gegeben...

Antwort
von Rockuser, 52

Gib den Pferd einen halben Apfel und Heu und Wasser.

Antwort
von Otilie1, 52

gib ihm was das hift das brot runterzubekommen: möhren oder äpfel und schau nach ob er vielleicht was saufen will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten