Frage von Franciii321, 58

Mein Pferd dreht durch wenn es alleine ist was kann ich machen?

Hallo mein Pferd dreht durch wenn sein bester Kumpel (auch ein Pferd) von der box geholt wird und weg geführt wir dann wirrt meiner immer und läuft auf und ab was kann ich machen damit er nicht mehr das tut?

Antwort
von dasadi, 58

Ein Pferd, das an anderen klebt.........Puh, das ist schwierig. Unsere Pferde leben in der Herde. Schätzungsweise 60 % fangen an zu spinnen, wenn sie dann allein in der Box bleiben müssen, weil sie krank sind. Das ganze ist eine Gewöhnungssache, für die man sich sehr viel Zeit nehmen muss. Man übt das Alleinsein stundenweise steigernd. Aber, wer hat die Zeit schon ? Normalerweise geht man ja arbeiten... Meine Stute drehte auch jedesmal völlig durch und zerlegte fast die Box. Ich habe dann immer den Besitzer eines anderen Pferdes gebeten, sein Pferd für diese Zeit tagsüber neben meines zu stellen oder einfach den Nachbarn gebeten, sein Pferd auch in der Box zu lassen. Die brauchen in der Regel nur EINEN Kumpel und fühlen sich dann wieder sicher. So haben wir uns gegenseitig geholfen. In einem Stall hat man fast immer irgendwo ein Pferd, das nicht raus darf, da kann man sein Pferd dann auch daneben stellen, ist halt Absprachesache.

Antwort
von Rudnik, 53

Du könntest mit dem Pferd üben, es in die Box zu bringen, solange der andere noch draußen herumläuft. So Stück für Stück die Zeit in der Box verlängern, bis  er schließlich mal eine halbe Stunde in der Box stehen kann, ohne dass er den anderen sieht. Übung hilft da schon sehr viel.

Antwort
von Andrea39, 45

Pferde sind grundsätzlich Herdetiere. Die Urangst von den vertrauten Herdenmitgliedern allein zurück gelassen zu werden, ist tief verankert, denn das bedeutet in der Natur gewöhnlich den Tod. Er bekommt also jedesmal  Todesangst, wenn sein Kumpel geht. Daran hat auch 5000 Jahre Zucht nichts ändern können. Innerlich ist das Pferd immer noch ein Wildtier. Das ist bei dem einen Pferd mehr der Fall und bei dem anderen weniger. Das nur zum Verständnis der vorliegenden Umstände. Es ist schwierig gegen Urängste anzugehen. Das kann nur langsam und nach und nach gelingen.

Antwort
von RuedigerXY, 57

Da es ein Herdentier ist, ist das völlig normal. Pferde sollten nicht alleine gehalten werden. Such dir ein Beistellpferd.

Kommentar von Franciii321 ,

Da er in der box steht hat er näben  dran noch ein anderes Pferd darum verstehe ich es nicht weil er ja näben dran noch jemand hat :/ 

Kommentar von dasadi ,

Dieses Pferd wird doch gar nicht allein gehalten, steht doch in der Frage. Erst mal richtig lesen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community