Frage von 19102014, 44

Mein PC Wird zu heiß (denke ich)?

Guten Tag, ich habe ein Problem (denke ich) mit meinem PC Ich habe mir vor einer weile (1 jahr her) einen Gaming Pc zugelegt und darauf spiele ich regelmäßig so 7 oder sogar mehr stunden am tag.

Mein Problem ist nun das er bis zu 93 Grad Heiß wird, ist das normal? Grafikkarten Modell: AMD Raedon R9 200 Series

Ich habe schon den AMD Support angeschrieben vor 2 Wochen aber die antworten mir ja nicht.

Antwort
von keinname852, 19

Hallo,

94°C sind viel zu heiß, auch für einen Gaming-Computer. Es gibt in diesem Fall 3 Möglichkeiten, woran die Hitze liegen kann:

1. Die Kühlung in deinem Computer ist nicht ausreichend genug.

2. Die Kühlung in deinem Computer ist vom BIOS runtergeregelt.

3. Die Grafikkarte ist defekt.

Antwort
von Pippolino14, 21

nein normal ist das nicht. hast du schon mal danach gegoogelt, ob das ein problem des modells ist? wenn der pc etwas älter ist, könnte die öffnung zum ventilator mit staub verstopft sein, aber wenn der erst 1 jahr alt ist darf der eigentlich noch nix haben...

Antwort
von ETecDani, 9

Wenn es erst seit kurzen so ist kannst du mal offen den PC starten und beobachten ob bei Belastung alle Lüfter drehen oder einer kaputt ist. Wenn alle funktionieren könntest du je vorne und hinten am Gehäuse einen zusätzlichen Lüfter montieren, sodass der vordere Frischluft fördert und der hintere Abluft abgibt. So kriegst du eine gute Luftzirkulation zusammen.

Oder Wasserkühlung.


Ich wüsste noch eine Lösung.. weiß nicht ob sie dir gefällt...

Lass den Rechner auch mal eine Pause! Im ernst, 7 Stunden am Stück. mach doch mal was anderes zu Abwechslung... (;

Antwort
von TechnologKing68, 27

Also 93 Grad sind für eine Grafikkarte generell unproblematisch, die können meisten auch weit mehr als 100 Grad aushalten, trotzdem sinkt natürlich die Lebensdauer, wenn sie dauerhaft an der Obergrenze der Temperaturverträglichkeit läuft. 

Schau mal an deinem Gehäuse, ob dort vielleicht die Stärke der Lüfter verstellbar sind, oder ob du weitere Lüfter einbauen kannst. Weitere Optionen wären das Einbrauen einer Wasserkühlung, das Umstellen des PC an einen Platz, an dem er mehr Raum hat, das Umstellen in einen kühleren Raum...

Kommentar von 19102014 ,

Ich habe 2 Kühler. 1. Vorne der zieht luft rein den 2. hinten der bläst
es raus. und halt die grafikkarte kühlt nochmal, jetzt habe ich mir
extra noch 2 Lüfter zugelegt und an die grafikkarte gestellt das die
nochmal extra gekühlt wird, reicht das immer noch nicht?

Kommentar von ETecDani ,

wenn du bereits vorne und hinten Lüfter hast würden weiter Lüfter nur für Verwirbelungen sorgen und du verhinderst dass die warme Luft abtransportiert werden kann... Es sollten mit den Lüftern "Luftlinien" gebildet werden wo die Luft gezielt rein und wieder raus kann.

Nach deiner Erzählung wäre eine Wasserkühlung eine gute Lösung. Da brauchst du halt genügend Platz...

Und gib dem AMD Support mehr Zeit.. die geben sehr kompetente Auskunft daher dauert es manchmal länger bis eine Antwort kommt!

Kommentar von TechnologKing68 ,

Nach zwei Wochen kannst du Support-Antworten normalerweise knicken. Ausserdem Lüfter auch oben amGehäuse manchmal noch angebracht werden, mein PC hatte drei Lüfter von untern, drei oben, einen hinten, einen vom CPU, einen vom Netzteil und zwei von der Grafikkarte und das kühlte wunderbar.

Antwort
von Flohrianus, 13

CPU-Temperatur? Zu Heiß.

Überprüfe einmal den Lüfter / Staub entfernen.

Antwort
von DerAllesWeis01, 18

Ist der kühler Defekt , nach ausen blokiert. Wenn nich ist der Kühler

 zu langsam

Antwort
von sodiumChlorate, 25

nein, das ist defenitiv zu heiß!

das liegt warscheinlich entweder daran, dass etwas an der karte defekt ist, oder die kühlung in deinem computer nicht außreichend ist.

Kommentar von 19102014 ,

Ich habe 2 Kühler. 1. Vorne der zieht luft rein den 2. hinten der bläst es raus. und halt die grafikkarte kühlt nochmal, jetzt habe ich mir extra noch 2 Lüfter zugelegt und an die grafikkarte gestellt das die nochmal extra gekühlt wird, reicht das immer noch nicht?

und beim Kauf des PCs wurde mir gesagt von dem Verkäufer dass der PC zum gaming ausgelegt ist und das müsste er dann ja eigentlich aushalten

Kommentar von sodiumChlorate ,

dann denke ich, dass es an der grafikkarte liegt. da auf dem computer warscheinlich noch garantie ist, würde ich dir empfehlen den verkäufer des computers zu kontaktieren und mit ihm absprechen, wie du die garantie in anspruch nehmen kannst. (falls du den computer dann einschicken kannst solltest du definitiv ein backup machen.

Antwort
von Kaesebohrer, 5

Gehe mit dem Staubsauger einmal durch den ganzen PC (natürlich abgesteckt). Stelle Deinen PC so auf, dass er möglichst frei steht, also nicht in der hintersten Ecke unter dem Schreibtisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten