Frage von XqlusiveGG, 66

Mein PC stürzt bei manchen Spielen nach kurzer Zeit immer ab (so 10 bis 20 Minuten).?

Es ist nicht bei allen Spielen. Lol kann ich ohne Abstürze spielen aber WoW und CSGO zum Beispiel nicht. Es kommt kein Bluescreen etc sondern ich hab einfach ein schwarzes Bild und auf meinen Bildschirmen wird mir nur angezeigt, dass der Pc im Ruhemodus sei. Wenn ich dann aber die Maus bewege oder die Tasten der Tastatur drücke passiert nichts. Die LED's meines PC's leuchten auch alle noch. An der Temperatur vom Prozessor kann es nur schwer liegen da ich die Wärmeleitpaste vor kurzem gewechselt habe und die ganze Zeit ein Ventilator in das offene PC Gehäuse bläst. Die Temperatur geht nie über 65 Grad.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Haloo78, 28

Liste mal die Hardware auf..... aber alles ...

Temperaturen unter last auch

Kommentar von XqlusiveGG ,
  • Prozessor: AMD Phenom II X6
  • Grafikkarte: GTX 550ti
  • Mainboard: Asus M5A87
  • Netzteil: Rasurbo DLP55.1 550 Watt 
  • HDD: WD 1TB
  • 4 GB Ram
  •  Temperaturen sind unter Last alle in Ordnung so bei 60 bis 70 Grad 
Kommentar von Haloo78 ,

60-70 C bei gpu oder cpU?

bei CPu ist das zu hoch

Das Netzteil ist ein china böller-

Kommentar von XqlusiveGG ,

Bei der CPU. Ja das Netzteil ist Müll :D Hab mir den Pc vor 5 Jahren geholt und da hatte ich gar keine Ahnung :D 

Kommentar von XqlusiveGG ,

Also hab gerade nochmal bei WoW gemessen. Gpu bleibt bei 60° und Cpu bei 67°.

Kommentar von Haloo78 ,

Thermal trhotling im bios deaktiviert würde alle energie sparfunktionen deaktivieren 67C ist für den Phenom zu hoch dadurch wird er wohl abschalten deswegen deaktivier alles im bios was mit energiespar, zu tun hat oder einen besseren Kühler

Kommentar von XqlusiveGG ,

Naja dann geh ich mal ins BIOS und schalte es ab :D Danke :) 

Kommentar von XqlusiveGG ,

Also jetzt klappt alles. Bin ins BIOS gegangen und hab die RPM vom CPU Lüfter einfach hochgeschraubt und jetzt geht er nicht mehr über 55°. 

Antwort
von Max242, 7

Hatte selbst nie das Problem, mein Bruder hatte jedoch genau das selbe Problem...

Bei ihm war das Problem, dass er ungefähr 1 Jahr nachdem er seinen PC gekauft hat, weitere Arbeitsspeicher eingebaut hat. Er hat diese jedoch geschenkt bekommen und einfach benutzt ohne dabei jedoch auf Kompatibilität zu achten. Vereinfacht gesagt, die Arbeitsspeicher haben sich gegenseitig bekriegt wodurch der PC sich einfach ausgeschalten hat.

Bin selbst kein Technikgenie, hoffe jedoch dir helfen zu können ^^

Antwort
von MrSchinni, 39

Des liegt daran wenn dein prozessor zu klein ist und eine zu schlechte lüftung hat

Kommentar von XqlusiveGG ,

Nein. Wie gesagt bläst ein Ventilator druchgehend direkt auf den PC. Er wird ja nicht zu heiß. Und was soll das "dein Prozessor ist zu klein" bedeuten? 

Kommentar von MrSchinni ,

Wie viel ghz hat er?

Kommentar von Haloo78 ,

Des liegt daran wenn dein prozessor zu klein ist

:D :D :D :D :D

Kommentar von XqlusiveGG ,

AMD Phenom II X6 1100T 3.30ghz hexa core 

Kommentar von MrSchinni ,

Also ich hab ein laptopp der stürtzt bei wow nicht ab👍🏻😁

Kommentar von MrSchinni ,

Oha des is komisch

Kommentar von MrSchinni ,

Mein laptopp hat quad core 2.40 ghz und stürtzt nicht ab bei wow

Kommentar von XqlusiveGG ,

Es ist ja auch nicht weil mein Hardware zu schlecht ist :D

Antwort
von MrSchinni, 19

Ich zock jz wot !

Kommentar von XqlusiveGG ,

Viel Spaß

Antwort
von MrSchinni, 27

Was spielst du denn???

Kommentar von XqlusiveGG ,

Steht doch oben. Wow und CSGO und auch viele ältere Spiele. Sogar bei Golf with Friends stürzt er ab :D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community