Frage von Gartu, 21

Mein pc geht plötzlich nicht mehr an, Netzteil funktioniert aber,?

Ich wollte vorhin meinen pc wieder starten, nur leider fährt der nicht hoch. Wenn ich den Start Knopf drücke geht die Festplatte und das Laufwerk an, der ganze Rest aber nicht.

Antwort
von opajoerg, 11

Was ist denn bei dir "der ganze Rest" ?

Mehr als Festplatte, Netzteil und Motherboard mit RAM und ist eigentlich nicht notwendig um das System zu starten.

Einen ähnlichen Vorfall hatte ich auch mal in meinem Bekanntenkreis. Festplatte startet, aber auf dem Monitor war nichts zu sehen...bis ich mal auf die Idee kam, seinen Monitor wieder anzuschalten, den er versehentlich irgendwann mal, ausgeschaltet hatte!

Das war sehr belustigend...für mich zumindest

Überprüfe erst mal alle Kabel, die vom und zum PC und Monitor führen.

Blinken die Kontrollleuchten, wenn der PC gestartet wird oder leuchten sie nur kurz auf und bleiben dann dunkel?

Sollte sie über einen längeren Zeitraum blinken (ca. 20 40 Sekunden) dann ist wahrscheinlich der Monitor erste Wahl zur Fehlerkontrolle.

Ertönen beim Start irgendwelche Piepstöne?

Wenn JA...dann wird ein sogenannter Hardwarefehler vom PC gemeldet.

Hörst du solches piepsen, dann bräuchten wir den genauen "Piepscode".

(z.B - zweimal kurz-dreimal lang - zweimal kurz oder sö ähnlich) ...und die genaue Bezeichnung deines BIOS (Phoenix, AMI usw.)

Andere Fehlerursachen - siehe die Aufzählung von wedck

Antwort
von Gluglu, 1

Hier können Mainboard oder Netzteil defekt sein. Einfach mal irgendwo her ein anderes Netzteil borgen und reinbauen. Geht der Rechner dann, war es das Netzteil. Geht er dann immer noch nicht, ist das Mainboard hinüber.

Zur Info für Dich: Wenn hier Teile des PCs anlaufen, sagt das erst mal noch nicht aus, daß das Netzteil OK ist. Ein PC- Netzteil hat mehrere Spannungen, die es rausgibt. Und fehlt hier eine Spannung, so laufen zwar bestimmte Geräte an doch das System startet nicht.

Für den Fall, daß es nicht das Netzteil ist, mal Startversuche mit weniger Kompontenten versuchen: Mal ohne Arbeitsspeicher, mal ohne Festplatte, mal ohne Grafikkarte (dann on Board, wenn vorhanden, nutzen). Hat eine Komponente, wie beispielsweise ein Speicherbaustein, einen entsprechenden Fehler, so schaltet das Netzteil ab. Unternimmt man dann einen Startversuch ohne Speicher, würde er, halt ohne Arbeitsspeicher, wieder die Prozessormaske zeigen und starten. So lokalisiert man "faule" Komponenten innerhalb des Rechners!

Viel Erfolg!

Antwort
von wedck, 12

Wackelkontakt der Netzteilstecker? Defektes Mainboard? Videokabel nicht angeschlossen? Netzteil zu schwach für den Rest?

Kommentar von Gartu ,

Davor ist der ja ganz normal angegangen, am nächsten Tag wollte ich den starten und es ging nicht mehr keine Lüfter gingen nichts nur die Festplatte ging an und das Laufwerk 

Kommentar von wedck ,

Dann wird ein Wackelkontakt aufgetreten sein. Oder aber dein Mainboard ist defekt (Blitzschlag? Kurzschluss? etc.)

Siehe auch Beitrag von opajoerg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten