Frage von dubioproreo, 189

mein partner möchte in jeder stellung tief eindringen in doggy habe ich schmerzen wenn er tief drin ist , gibt es etwas was den schmerz betäubt ?

mein partner möchte in jeder stellung tief eindringen , in doggy habe ich schmerzen wenn er tief drin ist , gibt es etwas was den schmerz betäubt ?

es gibt ja auch oral betäubungsspray um den wirkreiz zu unterbinden

das analspray als solches ist ja nur für den anus gedacht jedoch nicht wenn man tief /er eindringt und mit der eichel anstößt - ich möchte ihn auf grund der tatsache , dass er nur gern tief eindringt bis es nicht mehr geht .. -- ihn nicht verlieren --.

es geht nur um diesen schmerz sonst funktioniert es bei uns hervorragend

wer kann mir etwas empfehlen -- außer , dass er nicht so tief eindringen sollte oder wir andere stellungen ausprobieren sollten was wir auch tun und doch möchte er tief rein -- und mehr --

danke für eure mithilfe

Antwort
von Rosalielife, 108

In dem Augenblick, wo du bereit bist, solche Hilfsmittel einzusetzen,  nur, weil dein Partner sowas braucht, musst du dich fragen und dir die Frage gefallen lassen, ob du noch in deinem Sinne entscheidest oder dich opferst!

Gefällt dir das wirklich? Wenn du Schmerzen hast, dich unwohl fühlst, wenn Sex zum Problem wird, nur weil dein Partner etwas haben will, was ihm guttut und was er braucht, worauf er pocht, das kann doch keinen Spaß mehr machen und hat mit Liebe nichts zu tun.

Alle Praktiken auszuprobieren ist das eine, warum auch nicht und Langeweile muss nicht sein. Aber wenn es dann so ausgeht, läuft was richtig schief.

Du solltest mit deinem Freund sprechen. Ihm sagen, zugeben, dass dir das Schmerzen bereitet, dass du das innerlich fürchtest.

Du willst nicht an die Ursache, du willst die Symptome abflachen. Etwas aushalten , von dem du denkst, es steht deinem Freund zu. wo bleibst du dabei? was hast du für Wünsche und Vorlieben? Werden die auch berücksichtigt?

Antwort
von peterobm, 91

bist so naiv - du bestimmst wie Tief - Schmerzen beim GV ist sowas von abtörnend - 

es hilft reden, wenn der nicht darauf eingeht und immer wieder sein "Willen" fordert

sehe keine weitere Perspektive für euch

du willst den Schmerz mit dubiosen Mittelchen betäuben und deine Gesundheit in Gefahr bringen

Antwort
von Secretstory2015, 104

Ganz ehrlich? Schmerz betäuben ist ne dämliche Idee. Schmerz hat ja durchaus einen Sinn, es zeigt eine deutliche Grenze auf.

Also, nicht betäuben, sondern miteinander reden. Sag ihm, dass es Dir weh tut. Bitte ihn, nicht so tief einzudringen. Wenn es in allen anderen Stellungen tief geht, dann lass ihn dort tief eindringen und eben nur in dieser einen darf er es nicht.

Und wenn es ein wahrer Partner ist, dem es nicht nur um Sex geht, dann wirst Du ihn deswegen auch nicht verlieren. Im Gegenteil, Deine Ehrlichkeit und seine Rücksichtnahme werden euch noch enger verbinden.

Antwort
von Charlybrown2802, 90

wenn er das nicht versteht, ist er ein Egoist

ich hoffe du hast ihm schon gesagt, das es dir wehtut

sorry, aber für solche Männer habe ich kein verständnis

Antwort
von jimpo, 79

Dein Freund denkt nur an sich. Was Du empfindest ist Ihm in dem Moment egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community