Frage von Sylvia97, 187

Mein Partner hat wegen seinen Depressionen Schluss gemacht. Was jetzt?

Mein Partner hat ganz plötzlich, ohne Vorwarnung am Freitag Nachmittag mit mir Schluss gemacht, weil er laut seiner Aussage Depressionen hat.

Davor hat er mir zwar schon erzählt, dass es ihm psychisch nicht so gut seit ein paar Wochen geht. Aber dass es anscheinend doch so ernst ist, hat er sich nicht anmerken lassen bzw. hat er mir nicht gesagt.

Seitdem hat er sich auch nicht mehr bei mir gemeldet, obwohl er regelmäßig online ist. Ich habe ihm geschrieben und er liest meine Nachricht einfach nicht. Bei seinen Kumpels meldet er sich.

Ich weiß einfach nicht was ich jetzt noch tun soll? Ein paar Tage warten, dass er mir schreibt? Persönlich hat er mit mir noch nicht gesprochen; totales ignorieren seinerseits.

Denkt ihr das wird nochmal was? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Anmerkung: Es wurde nicht von einem Therapeuten Depressionen diagnostiziert, sondern er selbst sagt das.

Antwort
von Maxol88, 117

Hallo,  ich kenne mich hier noch nicht so gut aus ...

Also,  mein freund hat vor 2 Monaten Schluss gemacht,  wir hatten uns fast nie gestritten, eher geneckt :) er War der erste mann der mich so fasziniert hat und auf einmal macht er Schluß , von seinen Depressionen wusste ich von vornherein , doch ich hatte ja keine Ahnung was Depression "machen" . Er wollte auf einmal seine Ruhe und kam nicht mehr nach hause,  natürlich hatte ich Tage vorher gemerkt, dass etwas nicht stimmt,  aber er sagte immer wieder das er einfach müde und kaputt ist.  

Ich versuchte ihn zu kontaktieren, aber er ging nicht ran,  Nachrichten wurden auch nicht gelesen nichts kam, ich konnte s nicht verstehen.  Ich heulte ihm nach, er sagte s hätte nichts mit mir zu tun,  sondern das ihn alles belastet, natürlich fühlte ich mich angegriffen , habe aber nichts dazu gesagt... iwann dachte ich das er keine Interesse an mir hat,  also meldete ich nicht bei ihm und machte mein Ding.  

So kam s dazu das er mich anrief und mit mir normal redete , wir sehen uns zwar nicht oft,  aber Kontakt haben wir jeden Tag. Vor einer Woche sagte,  er mir das er sich wie im Gefängnis fühlt,  dass er da nicht raus kommen kann . Paar tage später kam er zu mir und redete sehr viel und kuschelte sich an mich und suchte nach Nähe,  die ich ihm auch gab. 

Ich mache ihm keinen Druck mehr und rufe nicht hinterher,  er weiß dass ich immer für ihn da sein werde und er sich melden kann wann er will,  ich habe ihn los gelassen, na gut n bisschen Hoffnung habe ich noch :D , aber wenn er nicht mehr möchte denn bin ich nicht sauer, ach ja,  einmal War mir alles zu viel und ich schrieb ihm dass ich mich zurück ziehe,  weil mich der Kontakt zu ihm traurig macht und er wollte s respektieren, einen tag "respektierte " er s :D ich ging aber eine Woche nicht ran und iwann schrieb er mir sag ich S mal so angepi**te Nachrichten und dann bin ich erst ran gegangen,  da sagte er das er mich vermisst hatte. .. 

Ich weiß ja nicht,  ob s dir jetzt hilft,  aber ich würde dir raten Geduld zu haben und abwarten ..ich weiß das das nicht leicht ist und lenke dich ab

Kommentar von Sylvia97 ,

Also meinst du ich soll einfach warten und ihm Zeit geben?

Kommentar von Maxol88 ,

Definitiv ja :) 

Hätte ich vorher gewusst, dass ich einfach Geduld haben muss und s erstmal so zu akzeptieren , hätte ich mir vlt schlaflose Nächte ersparen können 

Kommentar von Sylvia97 ,

Okay danke!

Antwort
von herzenauspapier, 104

Genau das selbe hab ich auch schon durch. Wir hatten eine einwöchige Kontaktsperre, dann meldete er sich wieder. Deshalb würde ich an deiner Stelle einfach abwarten, was natürlich furchtbar ist, in so einer Situation. Aber du schaffst das! Melden wird er sich erst wieder wenn er klarer im Kopf ist und ihm klar wird dass er dich vermisst. In der Zeit in der Funkstille ist, solltest du dich auf dich selbst konzentrieren. Mach Sport, verändere was an dir und verbringe vor allem Zeit mit Freunden, das alles bringt dich auf andere Gedanken. Wenn er merkt du lebst dein Leben ohne ihn und kommst auch noch gut damit klar, spätestens dann wird er sich wieder bei dir melden.
Viel Glück und alles gute meinerseits.

Kommentar von Sylvia97 ,

Wurde bei dir daraus wieder eine Beziehung?

Kommentar von herzenauspapier ,

Ja wir haben über alles geredet und weiterhin zusammen.

Kommentar von Sylvia97 ,

Okay danke!

Antwort
von chaot77, 98

Klingt jetzt echt hart, aber wenn er depressiv wäre, dann würde er sich von seinem kompletten Umfeld abschotten und nicht nur von dir. Ich weiß nicht, ob ich ihm, wenn ich du wäre trotzdem gar nicht mehr schreiben würde. Du kannst ihm ja trotz allem mal dein Mitgefühl zum Ausdruck bringen und ihm zeigen, dass du ihn nicht im Stich lassen würdest. Wenn es ihm irgendwann auf den Keks geht, dann wird er dir vielleicht den wahren Grund gestehen.

Antwort
von Ostsee1982, 107

Er meinte zu seinem besten Kumpel, dass er sich nicht wegen fehlender Gefühle trennt und dass es ihm leid tut.

Es ist hier auf die Distanz nicht zu beurteilen was bei deinem Ex los ist. Es kann sein, dass er es als Ausrede verwendet hat um sich aus der Beziehung zu winden und es können tatsächliche Depressionen vorliegen wodurch die Affekte abgeflacht sind und dazu führt, dass er nichts mehr empfindet.

Ich würde ihn erstmal in Ruhe lassen für ein paar Wochen, vielleicht meldet er sich von selbst wieder. Du solltest erstmal gar nichts machen, auch keine Nachrichten schreiben, er wird sie nicht beantworten.

Antwort
von einfachichseinn, 119

Ich würde die Trennung akzeptieren und ihn nicht noch zu texten.

Vielleicht braucht er wirklich einen gewissen Abstand, um mit seinen Problemen fertig zu werden. Entweder gibst du die Hoffnung nicht auf, dass er noch einmal zurück kommt oder du nimmst die Trennung hin.

Antwort
von Michipo245, 110

Klingt eher nach einer schlechten Ausrede um mit dir schluss zu machen. Hätte er wirkliche Probleme, würde er sich von allen Personen abschotten nicht nur von dir. Er scheint ja keine Probleme zu haben mit anderen in Kontakt zu stehen.  

Kommentar von Sylvia97 ,

Er meinte zu seinem besten Kumpel, dass er sich nicht wegen fehlender Gefühle trennt und dass es ihm leid tut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community