Mein Opa wird sterben wie soll ich damit klar kommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein herzliches Beileid

Ich versteh dich. Mein Opa hatte Krebs und wir wussten schon, dass er sterben wird. Ich war natürlich total traurig. Ich finde man sollte seine Trauer nur nicht verbergen. Es ist doch völlig normal um einen geliebten Menschen zu Trauern. Man muss sich nur die Zeit nehmen es zu tun. Jeder hat seine anderen Methoden eszu verarbeiten, aber das sollte man auch wirklich tun und nicht nur alles in sich hineinfressen. Man wird den Menschen nie vergessen und ich weine ab und an auch heute, 6 Jahre danach noch. Aber ich finde man muss einfach nach vorne schauen. Man lernt damit zu leben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir leid für Deinen Opa, Deine Familie und für Dich. Krebs ist was schlimmes. Und wenn Dein Opa keine Heilungschance hat dann kannst du nur versuchen in der Zeit die ihr habt das Beste draus zu machen. Deinen Opa besuchen usw.Und falls es eine Oma gibt wird die weich auch alle brauchen und Ihr Euch untereinander auch. Eigentlich kann man Euch nur viel Kraft und von Herzen alles Gute wünschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shagleg
03.11.2015, 21:10

weich auch = wird euch

0

Deine mum redet darüber sicher lieber mit dir als irgendwelche fremden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?