Frage von Jipada007, 73

Mein Onkel ist Drogensüchtig was soll ich tun, dass er davon wegkommt?

Mein Onkel nimmt seit 2 Jahren haschisch, was soll ich tun, dass er davon wegkommt?

Antwort
von TilidinCut30, 20

Hallo! Wenn Dein Onkel sehr häufig Haschisch konsumiert, dann sieht es tatsächlich so aus als wenn er abhängig ist. Und wenn das der Fall ist, dann kannst Du so gut wie nichts machen, denn er müsste was ändern und sich das selber eingestehen  abhängig zu sein. Er muss es selber wollen aufzuhören und von außen drauf einreden bringt nichts. Schreibe aus Erfahrung, da ich schon seit 16 Jahren Suchterfahrung habe.

Antwort
von acidfairy, 22

1. Konsum ist nicht das selbe wie sucht. Finde erst mal heraus, wie sein Konsum aussieht. Kifft er nur am Wochenende oder generell in einem normalen Maß oder eher täglich morgens bis abends? Wenn er einen normalen Konsum hat musst du dir keine Sorgen machen, denn haschisch ist nicht gesundheitsschädlich, das kannst du auch googlen. Fakt ist, dass Alkohol viel schädliche für den Körper ist.

2. frag ihn, warum er kifft. Und wenn du das nicht kannst, versuche es zu analysieren. Wenn er kifft, um abzuschalten, ist das doch vollkommen in Ordnung. Hast du schon mal darüber nachgedacht,dass das jeder Mensch macht, also etwas zum Abschalten finden? Die einen machen dafür etwas Sport, die anderen verlieren sich beim Tanzen, die anderen gucken fernsehen, die anderen trinken ein Glas Wein und manche kiffen eben. Was ist schlimm daran ? Abschalten ist natürlich. Mit welcher Methode man das macht, ist jedem selbst überlassen.

3. informiere dich über haschisch und Cannabis. Google mal " haschisch gesund? " oder Ähnliches 

Antwort
von SoDoge, 45

Bist du dir ganz sicher, dass er wirklich süchtig danach ist? Wie steht er zu seinem Konsum? Hat er schon versucht, aufzuhören?

Antwort
von Ololiuqui, 8

Und woher willst du wissen, dass er süchtig ist? Lass ihn einfach in Ruhe...

Antwort
von TopRatgeberNR1, 28

bitte belaste nicht unnötig sein leben, denn wenn du ihn in eine therapie bringst oder was auch immer brinht ihn das noch mehr schwierigkeiten als der konsum ausser er kifft durchgehend. ist er denn überhaupt abhängig? man kann es dir nicht übel nehmen, da du eig ihm helfen willst und gar keine ahnung über das thema hast also lass ihn am besten in ruhe wenn du ihm helfen willst

Antwort
von lifeisblah, 31

Ernsthaft?! Ich denke er weiß was er tut, komm klar

Antwort
von LaraKimLE, 38

ihn in eine Entziehung bringen?!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten