Frage von mike3334488, 29

Mein ohr macht Probleme?

Also ich habe seid mehreren wochen zwichendurch ohrenschmerzen ich dachte es wäre wegen dem wind aber es kommt immer zur mittags zeit es tuth dann höllich weh und geht dann zurück wenn ich dann mein ohr anfasse tuth es drücken ab und zu renne ich zu meiner mutter und frage ob es aus meinem ohr blutet da es sich wirklich so anfühlt

Lg, mike

Antwort
von orangensaft22, 28

Naja... was jetzt genau deine Frage ist, ist nicht so richtig zu erkennen. Ich würde erstmal Ohrentropfen nehmen und wenn es in 2 Tagen nicht besser wird, dann geh am besten zum Arzt. Es kann ja schließlich auch eine Entzündung etc sein... :)


Kommentar von mike3334488 ,

ich lag 2 wochen im kh und die konnten mir auch nicht helfen und bei ohrentropfen wird mir immer übel und ich kippe um (es hilft mir nicht)

Antwort
von don2016, 5

lieber mike3334488...warum warst du denn im Krankenhaus ? ..gab es denn da eine HNO - Abteilung, daß auch ein Facharzt dein Ohr sich angesehen hat ?...ob so oder so, laß dir (bzw. deine Mutter) eine Überweisung vom Hausarzt zum HNO-Arzt geben und gehe da schnellstmöglich hin; im Ohrbereich sollte auf jeden Fall der Facharzt hinzugezogen werden, selbst da rumzudoktern bringt nix und is fürs Ohr absolut nicht zu empfehlen;

...auch ob ein Antibiotika verabreicht werden soll, muß der Facharzt, der HNO-Arzt entscheiden; wenn dann der HNO-Arzt weitere Untersuchungen für erforderlich hält, schickt der dich auch zu weiteren Spezialisten/Fachärzten;  mach das lieber mike und dir wird geholfen, ganz sicher und da es dir auch wehtut, muß es "eilig" gemacht werden (ich meine als 1. der Termin beim HNO-doc)...liebe Grüße und gute Besserung

Antwort
von muckel3302, 9

Hört sich sehr nach einer Entzündung im Ohr an (Otitis), was sich wie Blut anfühlt ist Sekret. Gehe schnellstmöglich zu einem HNO oder zu deinem Hausarzt (bzw. Hausarzt deiner Eltern), du brauchst ein Antibiotikum.


Antwort
von schokorosine, 24

Was sollen wir da jetzt machen? Wenn du solche Schmerzen hast, geh zum Arzt.

Kommentar von mike3334488 ,

Der arzt kann nichts dran machen ich lag ja 2 wochen im krankenhaus sogar in 2 unterschiedlichen

Kommentar von schokorosine ,

Und woher sollen wir das wissen, wenn du es nicht in die Frage schreibst? Also wenn du zwei Wochen im Krankenhaus warst wegen dem Ohr und da nichts gefunden wurde, ist es auch nichts Organisches.

Kommentar von orangensaft22 ,

Wenn selbst der Arzt nichts mehr machen kann, gibt es keine anderen Sachen, die noch großartig helfen können. Du kannst ja sonst mal zum Homöopath gehen... :"D

Kommentar von schokorosine ,

Es könnte noch am Wetter liegen, wenn man wetterfühlig ist, hat man manchmal so im Hals-/Ohrenbereich ein Ziehen. Aber ansonsten, wie Orangensaft schon sagte... Was soll denn eine Online-Community machen wenn Ärzte nichts finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten