Frage von RenePruter, 28

Mein ohr ist zu, hilfe was tun?

ja hallo, wie ich schon oben Geschrieben habe , ist mein ohr seit ungefähr 3 Wochen nun zu. Der arzt meinte es sei normal und würde nach ein paar tagen weg gehen ( dies hat er vore# 2.5 WOchen ugf gesagt) und nun will ich wissen, was ich dagegen tun kann

Zwischendurch wird das Ohrenschmalz auch Wässrig also so Flüssiger. Liegt das daran, dass vielleicht einfach hinter dem Ohrenschmalz Wasser ist `?

Auf dem Ohr was zu ist, Höre ich nur ein Rauschen. Und wenn jemand schreit hört es sich so an als wenn eine Schüchterne Person spricht.

Also Was kann ich tun?

Danke im vorraus :D

Antwort
von schokorosine, 28

Geh auf jeden Fall nochmal zum Arzt, das ist nicht mehr normal.

Ich hatte das mal als kleines Kind, da hatte ich zusätzlich noch Schmerzen. War dann eine Mittelohrentzündung + "Wasser im Ohr" (sagte mir der Arzt so, was genau das war weiß ich nicht, wie gesagt ich war noch sehr jung).

Kommentar von RenePruter ,

Aber schmerzen und so habe ich garnicht, nur so ein Rauschen, und dass es hin und wieder Flüssig ist

Kommentar von schokorosine ,

Ja, sagte ich doch, das mit diesem Wasser im Ohr war das bei mir.

Kommentar von RenePruter ,

Kannst du mir denn auch erklären was der arzt dann macht? Und wird das weh tun?

Kommentar von schokorosine ,

Nee, der schaut halt in die Ohren, die Nase, den Hals und fragt ein paar Dinge. :)

Kommentar von RenePruter ,

aso, dann werd ich morgen mal den arzt besuchen gehen. Danke

Kommentar von schokorosine ,

Bitte, gute Besserung!

Antwort
von Feuerwehrmann2, 27

Gehe nochmal zum Ohrenarzt!!!

Es könnte sein das sich dein Ohr mit Wasser gefüllt hat oder evtl. Sogar Hörsturz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten