Frage von Leilaohney, 76

Mein noch Ehemann hat sich verlobt ,darf ich ihn aus meiner Wohnung schmeißen?

Hallo Leute ich brauche eine Antwort auf meine Frage . Also es ist folgendes, mein Mann und ich leben in Scheidung und er wohnt LEIDER noch bei mir (mit meinen 2 kindern beide volljährig) und meine Kids bleiben auch bei mir wenn er auszieht ,WENN . Letztens haben meine Kinder und ich herausgefunden das mein Ex-mann sich islamisch verlobt hat . Es ist ja eigentlich verboten in Deutschland ,dass man sich 2 mal verlobt . Vielleicht ist hier ja der eine oder andere dabei der sich mit solchen Situationen auskennt oder vielleicht selber mal in so einer Situation war. Achja , die Wohnung läuft über meinen Namen .

Antwort
von Akka2323, 50

Wechsele doch das Schloss aus, es ist Deine Wohnung.

Kommentar von Yuncil ,

Nicht wirklich, wenn sie verheiratet sind ist es die gemeinsame Ehe- Wohnung egal wer im Mietvertrag steht, rauswerfen kann sie ihn nicht einfach so. Das austauschen der Schlösser wäre somit Illegal.

Antwort
von rasperling1, 37

Gegen seinen Willen bekommst Du ihn nur mit einem Gerichtsbeschluss aus der Wohnung. Das Gericht wird einen solchen Beschluss - solange Ihr nicht geschieden seid - nur treffen, wenn das Zusammenwohnen schlicht unzumutbar ist (z.B. wegen dauerndem erheblichen Streit). Ich befürchte, die "Verlobung" mit einer anderen Frau wird dem Gericht nicht ausrechen. 

Wenn Ihr wirklich in der Wohnung komplett getrennt lebt und Ihr Euch scheiden lassen wollt, kann es Dir ja egal sein, was Dein Noch-Mann so treibt. Aus seiner Verlobung folgt ja dann keine besondere Härte für Dich, die das getrennte Wohnung innerhalb der Wohnung unmöglich machen würde.  

Antwort
von Erdianer, 9

Seit wann seid Ihr den getrennt (geht auch innerhalb der Wohnung)?

Ab diesem Zeitpunkt stellst Du ihm eine Frist zum Auszug. Wenn er diese verstreichen lässt, zum Fachanwalt für Familienrecht gehen. Der stellt einen Antrag auf Zuweisung der Ehewohnung  bei Gericht und zwar im Rahmen einer einstweiligen Anordnung (= eine sog. Eilentscheidung, ergeht innerhalb weniger Wochen).

Nachdem die  Wohnung auf dich läuft,  dürfte der Fall damit erledigt sein

Antwort
von Apolon, 26

 Mein noch Ehemann hat sich verlobt

Kann man daraus entnehmen, dass das Ende der Ehezeit schon feststeht ?

Bedeutet dann, dass ihr ab diesem Tag ein Jahr bis zur Scheidung warten müsst.

Eine Verlobung bedeutet doch nur ein Eheversprechen und dann wird er sich nach der Scheidung wieder neu verheiraten.

Dies kann dir doch egal sein.

Wenn ihr zusammen die Wohnung gemietet hat, hat natürlich jeder von euch die Möglichkeit aus der Wohnung auszuziehen.

Wenn dich seine Verlobung stört, könntest ja auch du ausziehen.

Antwort
von user8787, 36

Dann kann er doch ab jetzt bei seiner Verlobten wohnen? ^^


Kommentar von ronnyarmin ,

Könnter er. Macht er aber nicht. Auf diesem Umstand beruht die Frage.

Kommentar von user8787 ,

Hm, wie schon gesagt...rauswerfen geht nich so einfach. Was ein kindisches Benehmen für einen Erwachsenen. Ich hoffe die Kids leiden nicht darunter. 

Antwort
von Yuncil, 51

Rechtlich wird nur unterschieden zwischen verheiratet, geschieden und Ledig.

Die Verlobung ist ja de facto nur eine mündliche Absprache und rechtlich nicht gültig, es macht also keinen Unterschied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten