Frage von anonymous1904, 56

Mein Nachbar über mir hat mir gedroht mich rauszuwerfen,da ich laut Musik gehört habe.Es kam noch keinmal die Polizei oder der Vermieter. Darf er mir so drohen?

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 15

Wenn du dich bedroht fühlst, rufe die Polizei. Der Drübermieter hat nix zu melden. Er könnte sich lediglich beim Vermieter beschweren und ab 22 h die Polizei rufen, insofern überhaupt eine Ruhestörung erfolgt ist. Diese müsste allerdings bewiesen werden. U.U. könntest du ihn rankriegen wegen falscher Beschuldigung wider besseres Wissen. Und das ist strafbar.

Antwort
von schleudermaxe, 7

.... natürlich, wenn sich solche wie Du vertragswidrig und störend verhalten.

Merke: Er muß Dich natürlich für die Tat heben und werfen können, was ja nicht jeder kann. Oder übersehe ich etwas?

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Musik, 20

Er selbst kann dich natürlich nicht herausschmeißen, aber er kann die Polzei rufen, und er kann  den Vermieter informieren, und dieser kann im Wiederholungsfall   mit Rausschmiss (Kündigung) drohen.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 9

Er kann die Polizei rufen, das Ordnungsamt und oder den Vermieter informieren aber rauswerfen kann er bzw. darf er Dich nicht.

Antwort
von peterobm, 23

Drohen kann jeder xD hat aber keine nennenswerte Bedeutung

Antwort
von stubenkuecken, 22

Da er die Drohung nicht durchsetzen kann, ist es nur heiße Luft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community