Mein Nachbar hat seinen Komposthafen direkt an meine Hauswand und direkt unter mein Schlafzimmer gesetzt - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ein Komposthaufen stinkt nicht, nur kannst du schriftlich darauf hinweisen das er nicht gegen deine Hauswand (was Feuchtigkeit betr.) Lagern darf, dies muss mindestens 0,5-1,00m Abstand haben, ansonsten kannst du ihm für Folgeschäden Haftbar machen, aber nur wenn du Eigentümer vom Haus bist, sonst wende dich nur am Vermieter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Gespräch nichts bringt, würde ich den zuständigen Schiedsmann informieren. Der wird dann eine Schlichtung versuchen. Wenn das nichts hilft, kann man notfalls immernoch klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es durch Bestimmungen zur Grenzbebauung keine Ausnahmen gibt (Baubehörde fragen), sind Erdaufschüttungen direkt an der Hauswand des Nachbarn zustimmungspflichtig, da abgesehen von der Erdfeuchte, die die Außenwand aufnimmt auch noch Dein Zugang erschwert wird.

Rechtliche Grundlage dürfte § 1004 BGB (https://dejure.org/gesetze/BGB/1004.html) sein.

  1. Noch einmal Gespräch und vorsichtig die Waffen zeigen
  2. Absicherung durch ein anwaltliches Erstgespräch und/oder Info der Baubehörde.
  3. Eigener Schriftsatz mit Fristsetzung (z.B. 3 Wochen) mit Aufforderung zur Beseitigung des Komposthaufens
  4. Danach Unterlassungsklage

Ich persönlich würde mir vor 4) vielleicht noch ein Angebot zur Fassadenrenovierung einholen. Das würde den Druck erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn feuchtigkeit schon durch kommt, ist das in meinen augen eine sachbeschädigung. Und das mit dem Gestank kann auch nicht sein. Da kann ich dir nicht weiter helfen aber es gibt 100% einen klage grund für sowas. Sprich mit einem Anwalt darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farnickl
17.07.2016, 13:26

Schau nicht so viele amerikanische Serien. Es reicht wenn der Vermieter oder die Hausverwaltung darüber informiert wird, dass die Wand gammelt wegen des Komposthaufens - die kümmern sich dann schon darum.

0

Einen Rechtsanwalt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ein Komposthaufen nicht anmeldepflichtig ist kann man da in der Richtung nichts machen. Aber an sein Ego kannst du gehen, Männer bekommt man immer mit dem Ego.

Denn an der Hauswand bringt ihm der Komposthaufen nämlich rein gar nichts, denn da bekommt er nicht die nötige Luft um richtig zu funktionieren.


Tipps wie man einen Komposter, oder einen Komposthaufen anlegt gibt es zu genüge im Netz, und da steht das er immer frei stehend sein sollte, was man da am Besten rein tut damit es funktioniert etc.


Hier scheint aber der Hintergrund der zu sein um dich zu schikanieren.

Und da wirst du schon was machen können, denn da hat ja wohl der Vermieter auch ein Wort mit zu reden, denn der muss den auf jeden Fall genehmigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmokMainz
17.07.2016, 13:24

Also mich bekommt man eher mit ´nem Schlafzimmerblick als mit meinem Ego XD

0

wie eigentümer sich gegen solche Beeinträchtigungen seines Anrainers zur Wehr setzen kann, regelt § 906 BGB.

Grundgedanke
des § 906 BGB ist, dass Grundstückseigentümer im Rahmen der
nachbarlichen Gemeinschaft Störungen in gewissem Umfang hinnehmen
müssen, damit allen Eigentümern eine sinnvolle Grundstücksnutzung
möglich bleibt. Die Vorschrift beinhaltet ein abgestuftes System, um
Beeinträchtigungen und ihre Folgen zu bewerten.

Ab zum Anwalt ;)

Gruß Questfinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nochmal ein ernstes Gespräch suchen, wenn das nicht hilft würde ich ihn anzeigen. Wohnst du zur Miete, dann zieh deinen Vermieter zu rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Sollchen ignoranten Zeitgenossen ist nur mit einer Anzeige bei der Polizei beizukommen.

Oder informiere das Ordnungsamt.

allerdings solltest du Dir dann auch im klaren sein daß das Verhältnis zum Nachbarn sicherlich dabei kaputt geht

wünsche Dir viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FemaleVampyre
17.07.2016, 13:21

Ich weiß ja nicht, wie das Verhältnis jetzt ist, aber so gut kann das ja nicht sein, wenn er einen Komposthaufen an seine Hauswand unter das Schlafzimmerfenster packt.

0

Such dir einen Anwalt. Das ist schon eine Sachbeschädigung, da es offensichtlich ist, dass das passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede nochmal mit Ihm und erwähne dabei beiläufig welch langzeit Konsequenzen auf ihn zu kommen könnten. Kosten wegen Schimmel etc.

Wenn das nichts hilft Rechtsbeistand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?