Frage von clanger, 346

Mein Nachbar hat einen digitalen Türspion installiert. Wie kann ich dagegen vorgehen?

Ich wohne in einem 3 Familienhaus. Mein Nachbar (Erdgeschoss) hat letzte Woche einen elektronischen Türspion in seiner Wohnungseingangstür installiert, somit sieht er jeden der am Treppenhaus vorbei läuft auf einem Bildschirm und kann bei Bewegung sogar automatisch Bilder machen.

Diese Türspione sind ja in Wohnanlagen ohne Einwilligung der Gemeinschaft (hier der Fall) verboten da sie gegen das Persönlichkeitsrecht verstoßen. Ich habe Stimmenmehrheit im Haus und hätte nie zugestimmt.

Es ist davon auszugehen, dass mein Nachbar von sich aus bzw. nach Aufforderung keine Änderung vornehmen wird. Muss ich nun direkt zum Anwalt rennen oder kann man auch anders dagegen vorgehen? Polizei/Ordnungsamt ist ja wohl nicht für so etwas zuständig.

Was würde es mich denn beim Anwalt ca. kosten, wenn ich dagegen vorgehe? Ich will mir das natürlich nicht einfach gefallen lassen, die Anwaltskosten sind aber auch nicht gerade gering. Müsste mein Nachbar (bei Gewinn) dann auch die Kosten für meinen Anwalt tragen? Wie hoch wären die Gerichtskosten?

Danke!

Antwort
von peterobm, 202

Ein Spion wirst kaum verhindern können. Das ist seine Wohnung. Ob irgendwas darüber in euren Statuen und Vorgaben steht? 

ER kann dich max. so 5 - 10 Sek. sehen, warum deinerseits so einen Aufwand

Kommentar von clanger ,

Es ist ja kein üblicher Spion, diese sind natürlich erlaubt und dagegen sagt auch niemand etwas. 

Hier handelt es sich aber um einen digitalen Türspion, vermutlich mit Aufzeichnungsfunktion. Diese sind - auch ohne Aufzeichnungsfunktion - verboten da man nicht die eigene Wohnung aufnimmt sondern Gemeinschaftseigentum.

Den Aufwand daher, weil es meinen Nachbar rein garnichts angeht 

a) wann ich das Haus betrete/verlasse

b) wann und wer zu mir zu Besuch kommt

Zudem möchte ich nicht ungefragt gefilmt werden.

Kommentar von peterobm ,

Kannst du das überhaupt beurteilen? das wird man kaum von aussen sehen

Kommentar von clanger ,

Der Nachbar hatte früher schonmal erwähnt, dass er einen digitalen Türspion einbauen will, da man damit automatisch Bilder anfertigen kann bei Bewegung. Ich gehe also schwer davon aus, dass das auch hier der Fall ist. 

Selbst ohne Aufzeichnungsfunktion gibt es aber genügend Präzedenzfälle die die Anwendung verbieten.

Antwort
von Rockuser, 229

Klär das erst mal mit dem Vermieter ab. Der muss Reagieren und die Anlage entfernen.

Wir hatten den Fall auch mal. Einfach immer wider abkleben das das Teil weg ist. Er hat kein Recht, die Haustür zu überwachen. Der wollte uns verklagen, aber er wurde vom Anwalt belehrt.

Kommentar von clanger ,

Es gibt ja keinen Vermieter in dem Sinne. Ich bin Eigentümer (2 Wohneinheiten), er besitzt eine Einheit.

Kommentar von Rockuser ,

Dann Abkleben. So etwas muss von der Hausgemeinschaft einstimmig genehmigt sein. Sonst darf er das nicht.

Kommentar von clanger ,

Auch hier die Frage: Kann er dann gegen mich vorgehen? Sachbeschädigung o.Ä.?

Antwort
von Elaysa, 198

Überleg Dir das- Anwälte haben einen Stundensatz von 120 -190€. Ist es das wert? Kleb was auf die Linse, dann sieht er nix. ;-)

Kommentar von clanger ,

Kann der Nachbar denn beim Abkleben auf Sachbestätigung plädieren? Ist zwar nur Klebeband, aber die Welt ist ja verrückt...

Antwort
von nicmare, 218

Bist du dir sicher dass sein Türspion eine Aufnahmefunktion hat? Woher willst du das wissen? Denn wenn es ein rein digitaler Türspion ohne Aufnahme ist, kannst du dagegen nichts unternehmen.

Falls es trotzdem eine Aufnahmefunktion besitzen sollte, würde ich ihn erstmal drum bitten, den zu ersetzen bzw. zu entfernen. Ich meine in was für einer Welt leben wir denn wo man nur noch über Anwälte kommuniziert? Manchmal bewirken freundliche Worte mehr!

Falls dies auch nicht zielführend ist, und du einen Rechtsschutz besitzt, solltest du ein Schreiben von deinem RA aufsetzen und absenden lassen. Dies sollte genügen.

Falls dies auch nicht genügt, kann es teuer werden. Aber probiere erstmal diese drei Schritte. Das Thema ist ziemlich exotisch und ich habe via Google nur einen Beitrag gefunden. Vielleicht hilft er dir ja: http://www.tuerspionkameras.de/sind-elektronische-tuerspione-mit-kamera-legal/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten