Mein Meerschweinchen hat Durchfall und es hört nicht auf!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sei mir nicht böse, aber scheinbar machst du irgendetwas grundlegend falsch, was den (auch noch erneuten) Durchfall beim Schweinchen verursacht.

——

Ursachen für Durchfall:

"• Eine sehr häufige Ursache ist, dass die Tiere eine schnelle Futterumstellung nicht verkraftet haben, gerade junge Meerschweinchen oder Tiere, die lange ungesund ernährt wurden, müssen sehr langsam an neues Futter (Frischfutter/Grünfutter) gewöhnt werden.

• Im Sommer ist häufig die ungewohnte Gabe von frischem Wiesengrün der Grund für Durchfall. Meerschweinchen müssen vor dem ersten Auslauf auf der Wiese erst langsam an frisches Gras und Grün etc. gewöhnt werden!

• Gespritztes und nur unzureichend gewaschenes Gemüse oder Obst (also eine Vergiftung), oder nicht gut abgetrocknetes Gemüse und Grünfutter kann u.U. Durchfall auslösen.

• Mitunter ist eine bakterielle Infektion der Grund für Durchfall (Colibakterien), dann sollte auf alle Fälle eine Kotprobe untersucht werden und evtl. ist eine Behandlung mit Antibiotika nötig.

• Ebenso kann es sein, dass das Tier eine andere Erkrankung hat und der Durchfall also ein Folge der Schwäche ist. In diesem Fall also durch die andere Krankheit das Immunsystem soweit geschwächt ist, dass sich Fehlernährung negativ auf den Darm auswirken kann.

• Bei vorhandenen anderen Krankheiten wie Zahnfehlstellungen kann es zu Durchfall kommen, da dann ja auch eine Nahrungsumstellung durch die veränderte Nahrungsaufnahme stattfindet.

• Es kommt ebenso bei falscher Ernährung oder bei Jungtieren häufiger zu eine Besiedelung des Darmes mit Parasiten wie Kokzidien oder Würmern, auch sie lassen sich durch eine Kotprobe aufspüren und leicht behandeln. Bei Krankheiten, Bakterien und Kokzidien ist neben einer Behandlung und strenger Diät auch auf absolute Sauberkeit zu achten.

• Die Gabe von Antibiotika kann ebenfalls Durchfall hervorrufen. Auch die Gabe von ungeeigneten Medikamenten (wie z. B. von Penicilin, welches bei Meerschweinchen nicht eingesetzt werden darf) führt zu Durchfall.

• Ein massiver Befall mit Hefepilzen kann ebenfalls Durchfall hervor rufen: Darmmykose (Hefepilzinfektion im Darm).

• Ein häufiger Grund für Darmprobleme ist ebenfalls, dass die Meerschweinchen etwas für sie Schädliches gefressen haben: Plastik, Katzenstreu, andere giftige Einstreu, chemisch behandeltet Gegenstände, giftige Pflanzen, Zigaretten, etc.

• Bewegungsmangel und Übergewicht ist auch ein Grund für Darmprobleme. Viel Bewegung hält auch den Darm in Schwung.

Der Hauptgrund für ständig wiederkehrenden Durchfall ist meist eine grundsätzlich falsche Fütterung der Tiere. Getreide und/oder melassehaltiges oder stark verkleinertes Trockenfutter und Snacks sorgen dafür, dass der Darm nicht vernünftig arbeiten kann. In dem Fall hilft nur eine langsame Umstellung auf eine gesunde Ernährung der Tiere."

W I C H T I G !

"Durchfall bei Meerschweinchen sollte niemals länger als 24 Stunden nach der Entdeckung ohne Tierarztbesuch behandelt werden, länger andauernder starker Durchfall führt zum Tode des Tieres (der Darm wird träge und stellt die Arbeit ganz ein)!
Ist nach 24 Stunden keine eindeutige Besserung in Sicht, muss beim Tierarzt eine Kotprobe des kranken Tieres untersucht werden um die Ursache des Durchfalls einzugrenzen."

http://www.diebrain.de/Iext-durchfall.html

——

Du hattest tierisches Glück, das dein Schweinchen Durchfall 2-3 Tage überlebt hat - und du warst mehr als verantwortungslos.
Ich hoffe du weist das.

——

Schaff das Tier zum TA!
Und überdenk mal deine Fütterung usw. Sehr wahrscheinlich liegt der Grund, das dein armes Schweinchen Durchfall hat, bei dir.

Alles Gute.


P.S.: Käfige sind purer Mist. Durchschnittlich zu klein, gefährlich und ungesund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn3333
16.02.2016, 14:01

Danke aber es hat wenig zugetroffen.Also ja es kann daran liegen an wenig Auslauf ,da ich in einer Wohnung wohne (im Sommer gehe ich dann immer auf dor Wieso mit ihr),aber ich lasse sie zur Zeit schon öfter durch meine Wohnung flitzen.Und als ich schon beim TA war hatten sie auch Kot mit genommen und es kam nichts raus.Und sie verhält sich ja auch ganz normal sie frisst, quickt normal etc.

0
Kommentar von HARUMIN
16.02.2016, 14:04

Durchfall hat immer einen Grund.

Es hört sich so an, als ob die Kleine alleine bei dir lebt...? Das ist Tierquälerei und könnte auch zu Durchfall führen (Einsamkeit = Stress, Krank usw.).
Wenn sie nicht alleine ist: Geh nochmal zu einem TA, bestenfalls zu einem der sich mit den Meerschweinchen auskennt.

Meerschweinchen sind schwer zu behandeln. Wenn man eine Chance haben will, sollte bei minimalen Anzeichen immer sofort zum TA.

2

vielleicht reagiert dein meeri auf etwas, was allergisch ist. auf jedenfall mußt du zum Tierarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu einem anderen Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte auf artgerechte Ernährung: www.diebrain.de/I-futter.html

Außerdem hält man Meerschweinchen nicht in Käfigen (und es ist hoffentlich auch nicht alleine).

Solltest du Dein Meeri perfekt ernähren, solltest du wieder zum Tierarzt gehen, am besten einer, der sich mit Meerschweinchen auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn3333
16.02.2016, 13:47

Nein ich habe 2 Meeris.

0