Frage von 12Fisch123, 29

Mein mathe lehrer mobbt mich extrem dolle?

Er macht mich runter wo er nur kann aber er macht das mit allem mädchen und die jungs lieben ihn

Antwort
von PrinzEugen3, 11

Leider ist es vermutlich so, dass viele Lehrer manche Schülerinnen/er bevorzugen und andere zurücksetzen. Dieses sollte nicht sein.

Unabhängig ob er dich mag würde ich mit ihm das Gespräch suchen (vier Augen) und sagen, dass du das nicht magst, das ist in keiner Weise hilfreich und setzt dich vor aller Augen herab !

Seine Aufgabe ist den Stoff zu vermitteln, ob rappelt ein lehrer herunter, oft gibt es nur Mathebücher ohne Übungsteil mit (!) Lösungen.

Ich würde parallel (wenn du Ehrgeiz hast) mir Lehrbücher mit Übungsteil besorgen (zur Not bei manchen Verlagen das Lösungsbuch), bedenke aber der Weg , das Beschreiten des oder eines richtigen Wegs und das Verständnis über die Aufgaben und das Teilgebiet das wichtigste ist (die Lösung am Ende ist nur das Sahnehäubchen), dann würde ich  mich mir (aus Oberstufe (wenn du in Mittelstufe bist)  oder aus Uni Nachhilfelehrer besorgen).

Irgendeinen Mathecrack gibt es !Sowohl deine Übungen als auch die Existenz des Nachhilfelehrers behältst du für dich (geheim, vor dem Lehrer, der Klasse und Freunden)- andernfalls kannst du trotzdem obwohl du eine gute Arbeit schreibst nur eine drei kriegen (deswegen die Geheimhaltung)

Dadurch sollte es dir, du wirst so Fortschritte machen (die meisten sind nicht zu dumm für Mathe, nur dumme Mathelehrer sagen ihnen das bis sie es glauben) möglich sein vor der Klasse eine Aufgabe zu lösen, das sollte dein Lehrer begrüssen, macht er sich dennoch lustig und hat euer vier-Augen Gespräch vergessen, dann mach ihn vor der Klasse herunter:(dann warst du fleissig und tüchtig und scheiterst vor Arroganz)

Mein lieber (!!!) Herr ..., ich bin nicht dumm, ich gebe mir fleißig Mühe und das Verächtlich Machen oder herabsetzen meiner Person hilft mir nicht und ist für einen Lehrer, der glaubt Pädagoge zu sein oder ein solches studiert hat, ein ärmliches Zeugnis; es tut mir leid Ihnen das sagen zu müssen, ein anderer hat sich wohl nicht getraut

(das ist zwar nicht ungefährlich- aber wenn du in Mathe besser wirst und dennoch was abkriegst must du dein Selbstwertgefühl behaupten )

(hilft das oben alles nicht- Gespräche mit dir Lehrer und Eltern - da ist er nicht mehr so frech !

drücke dir die Daumen

Antwort
von FreshUnd88, 16

Du solltest dir im Klaren sein, ob das wirklich Mobbing ist. Manchmal steigern sich viele da zu sehr rein, bzw. bilden sich etwas ein. Wenn es aber wirklich so schlimm ist, solltest du entweder mit ihm selbst darüber reden und ihm verdeutlichen, dass er eine Grenze überschreitet oder mit deinen Eltern reden und zum Rektor mit ihnen gehen. Wenn er dann nicht einwilligt und die Schulleitung ihm keine Konsequenzen spüren lässt, solltet ihr einen Anwalt kontaktieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community