Mein Mann und ich würden gerne die 8 jährige Tochter von bekannten zu uns aufnehmen, die Eltern wären einverstanden, ist das überhaupt möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Einverständnis der Eltern könnt ihr das Kind natürlich sofort zu euch holen. Dafür braucht ihr kein Jugendamt. Es lieg ja von Seiten der Eltern keine Kindeswohlgefährdung vor. Ihr werdet also keine Pflegeeltern werden mit Zahlung von Pflegegeld und Betreuung durch das Jugendamt.

Die Eltern sind dem Kind gegenüber unterhaltspflichtig!

Mit einer Generalvollmacht könnt ihr das Kind in allen Alltagsfragen vertreten. Manche Dinge bedürfen immer der Zustimmung des Sorgeberechtigten, da müsst ihr dann halt weiterhin den Kindsvater (ich nehme an, er hat zZ das alleinige Sorgerecht für das Kind, da seine Frau ja nicht die Mutter ist) ins Boot holen.

Eine Adoption bedarf der Zustimmung der Eltern (hier des Vaters). Sie ist endgültig und auch ein großer Schritt für das Mädchen, der gut durchdacht werden will. Ich rate euch davon ab. Es könnte das Kind traumatisieren, wenn es so endgültig vom Vater getrennt wird!

Wenn wir sie nehmen dann soll es auch so bleiben 

Ohne euch jetzt zu nahe zu treten: das Kind ist 8 Jahre alt! Ihr wisst nicht, wie sie sich entwickeln...alles ist möglich, nichts ist unmöglich. Eine Garantie gibt es bei einem Toaster, nicht bei einem Kind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also, ohne hier groß rum zu werkeln wie das genau funktioniert, geht zum Jugendamt, schildert die Situation! Dafür sind die Mitarbeiter vom Jugendamt da um euch gerade in so einer Situation zu Helfen und zu sagen was genau zu tun ist.

Ihr könnt auch noch euren Anwalt hinzuziehen und Ihn nach den jeweiligen Möglichkeiten Fragen.

Es ist nicht so ein riesen Problem wenn die Elternteile damit einverstanden sind.

Es geht hier ja in erster Linie um das Wohl des Kindes!

Wenn es dem Kind dann besser geht wird (denke ich) vom Jugendamt eine Adoption erteile, freigegeben wo ihr denke ich unterschreiben müsst und somit das Sorge recht für das Kind erhaltet. Wenn die Eltern einverstanden sind wird das eigentlich sogar recht Stressfrei ablaufen.

Alles Gute für die Zukunft!

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von passaufdichauf
17.05.2016, 12:41
vom Jugendamt eine Adoption erteile

Zum Glück erteilt in unserem Rechtsstaat nicht das Jugendamt eine Adoption!

Eltern geben ihr Kind freiwillig zur Adoption frei, dann können Adoptionswillige es adoptieren. Das ganze geht nicht über ein Amt, sondern über ein (Familien)-gericht!

1

Wie Du schon sagtest, Jugendamt. frag die Leute dort nach einem Termin. Nenne so wie hier keine Namen und erkundige Dich einfach nur ;) Und wenn ihr beide berufstätig seid, wie soll das gehen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LouieLillyMonty
17.05.2016, 09:10

Ich abreite nur bis 13 Uhr, wäre also zu Hause wenn die kleine aus der Schule kommt. Mein Mann arbeitet bis 16 Uhr 

2

Was möchtest Du wissen?