Mein Mann und ich besitzen in einem 2 Fam.Haus eine Eigentumswohnung die andere Eigentumswohnung besitzt ein Ehepaar das aber geschieden ist. Nur die Frau wohn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es geht in der Regel nach den Anteilen laut Grundbuch und jede Wohnung hat eine Stimme. Bei zwei Wohnungen kann das ein Problem sein. Deshalb sollte dieser Fall in der Teilungserklärung geregelt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCeline
23.11.2016, 17:45

Hallo jede Wohnung hat ein Grundbuch+Teilungserklärung ,die Aufteilung für jede Wohnund ist 500/1000

0

Ihr wollt also eine Hausverwaltung für das Haus nehmen. Zuerst muss geklärt werden, was dazu in der Teilungserklärung aufgeführt ist. Euer Stimmverhältnis wäre ja aber immer 50:50, das gäbe eigentlich nie eine notwendige Stimmenmehrheit um irgendetwas zu entscheiden, also Sinn würde das nicht machen. Gibt es tatsächlich Hausverwaltungen die so kleine Objekte übernehmen? der verwalterische Aufwand steht da in keinem Verhältnis zu den Kosten, oder zahlt ihr da mtl. 100 €?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... wie wurde denn das Stimmrecht geordnet in der Teilungserklärung, nach WE oder nach MEA oder nach Personen?

Ohne diese Vorgaben ist eine seriöse Antwort mir nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCeline
23.11.2016, 17:43

Hallo,danke erstmal unsere Stimmkraft ist wie folgt geregelt.

Jeder Eigentümer einer Eigentumseinheit hat nur eine Stimme.Miteigentumsanteil der Wohnung 1 ist 500/1000 und Miteigentumsanteil von unerer Wohnund Nr.2 ist auch 500/1000 zur jeder Wohnung gehört auch Sondereigentum.Wenn wir nun abstimmen und nur einer von den geschiedenen stimmt mit nein,habe ich dann folgendes Ergebnis( der Beschluß ist zu 75%von 100% zu stande gekommen?oder wie schreibt man das.

Danke schon mal

0

ich kenne das so, dass es nach eigentumsanteilen pro wohneinheit geht.

ob der mann da wohnt oder nicht, ist egal. ebenso, dass da 2 eigentümer sind. euch dürfte eure wohnung auch beiden, dir und deinem mann, zu gleichen teilen, gehören.

genaues müsst ihr aus eurem teilungsvertrag entnehmen.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
01.01.2017, 14:18

... und ich kenne WEGen, da wird nach den gesetzlichen Vorgaben abgestimmt, also jeder ET hat eine Stimme und wenn er fünf Buden hat, auch nur eine.

0