Frage von Aiyla, 218

Mein Mann schlägt mich,ich weiß nicht was ich machen soll?

Hallo,İch weiß das viele mir nicht glauben werden.İch bin 23 Jahre alt und seit 4 Jahren verheiratet.Kinder habe ich nicht.Mein Mann hat schon in der zweiten Monat unsere Ehe mich geschlagen.Jedes mal hat er sich entschuldigt,und gesagt das er wegen seine schlechte Vergangenheit so İst wie er ist, er hat jedesmal versprochen das er sich ändern wird.

Ich war immer barmherzig und habe ihn verziehen.Mittlerweile macht er das auch nicht mehr.Es juckt ihn gar nicht ob ich weine,oder dass es mir überall weh tut. Ich habe öfters blaue Flecken an meinem Körper.

Meine Familie ist nicht hinter mir.Jeder denkt dass er nett und gut ist.Der zeigt sein wahres Gesicht keinen.Mein Vater hat damals mich gezwungen zu heiraten egal mit wem,aus Notlösung habe ich geheiratet.Ich wollte einfach raus aus dem Haus.In der Zeit hatte ich ihn kennengelernt,er war immer nett und schenkte mir liebe.Schließlich war ich mit ihm Verheiratet.İch liebte mein Mann ja auch.Tue ich immer noch.Aber ich kann es nicht mehr aushalten.

Er ist mal so mal so.Der beleidigt und Flucht mich,doch dann liebt und ehrt mich.İch weiß es nicht an was ich glauben soll.Mein rechtes Ohr hat er einmal bluten lassen.Wenn er agressiv ist tut er mich in die kalte Dusche.Würgt mich,zieht an meiner Haare.Und wenn er gut ist kauft er mir blumen.Ich durfte damals keine Schule keine Ausbildung machen.Arbeiten durfte ich auch nie.Ich habe Angst.Was soll ich nur tuen wenn ich mich scheide ? Ich habe keine Erfahrung von gar nichts !!!

Mir wird keiner glauben.Familie ist auch nicht hinter mir.Ich denke öfters an Selbstmord.Nur aus Gottesfurcht tue ich das nicht.İch bin eine Versagerin die nichts schaffen konnte.İch bin noch so Jung die nichts machen kann.

Support

Liebe/r Aiyla,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Klara vom gutefrage.net-Support

Antwort
von thlu1, 76

Gewalt in der Ehe ist ein Straftatbestand. Das ist kein Kinderspiel und es ist traurig, dass deine Familie nicht hinter dir steht. Unabhängig davon, hast du Rechte. Du kannst Beispielsweise Schutz in einem Frauenhaus finden, die dir auch helfen, deinen Mann evtl anzuzeigen, die dir sozusagen zu deinem Recht verhelfen. 

Gewalt in der Ehe sollte von niemandem toleriert werden und vielleicht hat auch deine Familie irgendwann ein Einsehen. 

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute. 

Antwort
von halbsowichtig, 43

Sowohl Zwangsverheiratung als auch Körperverletzung sind Straftaten. Der einzig richtige Weg ist:

  1. Warten, bis er draußen (zur Arbeit oder so) ist.
  2. Deine wichtigsten Sachen in einen Koffer packen.
  3. Zur Polizei gehen, Anzeige erstatten, um die Adresse des Frauenhauses bitten.
  4. Ins Frauenhaus einziehen. Dort wirst du umfassend beraten, wie es jetzt weitergehen kann.
  5. Scheidung einreichen.
  6. Wohnung und Ausbildungsplatz suchen.
Kommentar von Erdianer ,

Ergänzend dazu:

Gewaltschutz / Kontaktverbot  beim Familiengericht beantragen

Antwort
von TheDanzinger, 83

Hallo Aiyla!

Es ist sicher schwer, wenn man keine Hilfe hat. Jedoch musst du selbst auch etwas dafür tun! Es gibt Einrichtungen, die dir helfen können (Frauenhaus, Frauenhilfe). Setze dich unverzüglich mit ihnen in Kontakt, dort findest du auch Hilfe von anderen Frauen, die das Selbe durchmachen wie du. Die können dir helfen wieder auf die Beine zu kommen!

Außerdem rate ich dir dringend, dich von deinem Mann scheiden zu lassen. Auch wenn du denkst, du kannst alleine nichts schaffen, das stimmt nicht. Jeder kann was erreichen, wenn er an sich glaubt! 

Wenn er dir droht, dann musst du wohl oder übel die Polizei einschalten, ich rate dir aber vorher auszuziehen oder im Frauenhaus Schutz zu suchen!

Die helfen dir dann auch mit deiner Ausbildung und einer Anstellung damit du dein eigenes Geld verdienen kannst!

Sei stark und glaub an dich selbst!

-D

Kommentar von Gogl34 ,

Nimmst mir die Wörter aus´m Mund!!!

Antwort
von Monsternuke, 61

Es steht keinem Mann zu die Ehefrau zu schlagen nur weil ihm danach ist. Du musst auf jeden Fall mit jemanden in deinem Bekanntenkreis darüber sprechen und ihn verlassen. Auf Dauer wirst du dich damit nur unglücklich machen, auch wenn er sich vll. für seine Taten entschuldigt, sowas kann in wirklich pulverisierten Situationen vielleicht einmal passieren, aber danach auch nie wieder. Anderenfalls ist er einfach nur Beziehungsunfähig und verdient keinen Partner der ihn liebt.

Antwort
von HalloRossi, 42

Gehe bitte in ein Frauenhaus. Dort sind Sozialarbeiter, welche dir auch helfen mit einer eigenen Wohnung.

Antwort
von SPEZALIST, 78

Hi, verlass ihn unbedingt, und erzähl es jemanden der dir Nahe steht.

Oder geh zur Polizei, sowas geht gar nicht!

LG

Antwort
von wvnderkxnd, 64

Scheide dich so schnell wie möglich von ihm. Aber vor allem hol dir Hilfe, entweder von der Polizei, Freunden oder Familie. Du kannst nicht weiter mit ihm zusammen leben, er sollte dich nur ehren und dich nicht nach Lust und Laune schlagen.

Viel Glück weiterhin, du schaffst das.

Antwort
von PersiaPrince, 29

Ich weiß nicht ob du eine Muslima bist, aber du weißt, dass du das recht hast dich scheiden zu lassen, auch islamisch gesehen. Sein Verhalten macht ihn zu Abschaum! Ich denke die Frauen hier können wir gute Tipps geben. Ich wünsche dir das allerbeste! 😔

Antwort
von sena20, 31

Das geht nicht du musst aus dieser Horror Haus raus bevor du noch verrückt wirst
In keiner Religion ist es erlaubt Frau Menschen zu schlagen, wenn deine Familie nicht zu dir steht ist es keine Familie!!!
Verlass ihn such dir Hilfe...
Es gibt so viele Möglichkeiten.
Bin so wütend wie kann man sowas seine Frau antun..

Antwort
von 1Judith2003, 49

Bitte hole dir hilfe....

Auch wenn du ihn liebst, aber wenn er dich schlägt, musst du dich zur Wehr setzen (polizei...frauenhaus)


Ich wünsche dir das beste 

Lg Judith

Antwort
von Welfenfee, 42

http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article131221937/So-erkennen-Sie-einen...

Löse Dich und zwar so schnell es geht. Das ist keine Liebe und Du wirst nur manipuliert. Frauenhäuser gibt es oder vielleicht hast Du ja noch eine Freundin von früher.

Antwort
von Griesuh, 15

Anzeige bei der Polizei wegen häuslicher Gewalt erstatten.

Sofort aus der Wohnung raus und dich von ihm trennen.

In ein Frauenhaus gehen.

Es gibt eine Menge Stellen, die dir Hilfe anbieten und dich unterstützen.

Spannend und unverständlich an dieser Sache ist immer, dass sich betroffene nicht von dem Schlägerpartner trennen wollen und auch noch glauben sie haben die Brügel verdient.

Schläge in der Partnerschaft sind ein absolutes NO GO!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten