Frage von primelchen,

Mein Mann kann.. nicht!

Hallo liebe Community,

wir haben ein mehr oder weniger großes problem..

er kann einfach nicht abspritzen. bzw. nur sehr sehr selten. Egal ob beim Sex, mit der Hand oder oral. Er zittert am ganzen Körper & ist immer ganz kurz davor, jedoch fehlt die letzte sekunde. Nach 'ner Zeit hat er Schmerzen von dem druck und wir versuchen wirklich alles, aber nichts funktioniert. Das ganze belastet unsere Beziehung sehr! Und wir können uns den Grund dafür nicht eklären, da es ja nicht an der Erregung liegt. Wir überlegen jetzt schon beide immer ob wir wirklich miteinander schlafen sollen, da es eh wieder nur in Frust, ne lange Nacht & für ihn Schmerzen endet.

Kennt ihr das Problem? und könntet ihr mir bitte bitte liebgemeinte Ratschläge geben? Ich liebe ihn sehr und möchte dass er einfach nur glücklich beim sec sein kann.

Lg euer primelchen

Antwort von quopiam,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es gibt die sogenannte retrograde Ejakulation, die in die Harnblase geht. Es gibt auch eine "Ejaculatio defiziens", die vollständig ausbleibt. Es gibt verschiedene Ursachen dafür, sowohl psychische - das scheidet bei Euch wahrscheinlich aus - als auch organische, z. B. verlegte oder verengte Samenleiter und anderes.

Geht bitte zum Facharzt: Der Urologe bzw. Androloge ist der richtige Ansprechpartner. Die Überweisung gibt es beim Hausarzt. Ich denke, hier muß unbedingt der Facharzt ran, um eine saubere Diagnose zu stellen und die richtige Abhilfe zu finden. Laßt die Versuche, zu einer Ejakulation zu kommen in der Zwischenzeit sein, es ist unnötig, in den Schmerz hineinzuarbeiten. Löst das Problem beim Arzt und macht mit dem Termin ein bißchen Druck. Alles Gute! q.

Antwort von petrella2911,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, hab auf alle Fälle Verständnis für Ihn und setz ihn nicht unterdruck, er soll mal zum Arzt gehen, evtl. hat er eine verschleppte Harnröhreninfektion und deshalb Schmerzen, oder ein Hoden ist verdreht, (Bei meinem Ex trat dieses Problem auf nachdem er sich hat sterilieren lassen), das kann aber nur ein Urologe feststellen. Viel Glück ihr bald wieder ein erfülltes Leben habt.

Antwort von FuzziStJohn,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Komisch am 22.06. lief es zwischen Deinem Mann und Dir noch prima.

Schick Deinen Mann zum Urologen, das scheint ein medizinisches Problem zu sein.

Kommentar von StuelpnerKarl,

22.06.2011 !! XD

Kommentar von primelchen,

2011! lesen wär von vorteil, bevor man Unangebrachte kommentare verfasst'

Kommentar von bobeill,

FAIL

Antwort von rick12,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Soll er doch mal zum Arzt gehen und dort Fragen.Habt ihr es mal auf nem anderen Bett ausprobiert.Das kann nämlich auf helfen ;)

Kommentar von Frapegruit,

du kennst dich ja gut aus :D

MfG

Antwort von Stirling,

Wenn er es bei der Selbstbefriedigung alleine hinbekommt dann liegt es an dir.

Ansonsten ab zum Arzt.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community