Frage von Rechner23, 96

Mein mann ist vor 2 Tagen ausgezogen aus unserer gemeinsamem Wohnung und will sie jetzt kündigen, obwohl ich derzeit noch darin wohne. Geht das?

Antwort
von imager761, 24

Seinen Mietvertrg, in dem du garnicht als Mietrin eingetragen bist, darf er natürlich ordentlich kündigen. Einen gemeinsamen Mietvertrag kann dein Mann aber nur gemeinsam mit dir kündigen, so wie ihr gemeinsame Mieter der Wohnung wart.

Allerdings wirst du der Kündigung dann zustimmen müssen, entweder gleich oder durch kostenpflichtigen Gerichtsbeschluss dazu verurteilt. Und ihm Schadensersatz leisten müssen, wenn es durch deine Weigerung zu verspäteter Kündigung, Prozesskosten und längeren Mietforderungen käme.

Denn derzeit kann ihn eurer Vermieter gesamtschuldnerisch in Haftung nehmen, was er natürlich mit Vertragsbeendigung verhindern darf.

G imager761

Antwort
von rasperling1, 22

Bei einer Kündigung durch Deinen Mann kannst Du beim örtlichen Familiengericht einen "Antrag auf Zuweisung der Wohnung zur Alleinnutzung" stellen. Voraussetzung ist, dass der Verlust der Wohnung eine besondere Härte für Dich bedeuten würde.

Antwort
von weischlitz, 11

Wenn ihr beide im Mietvertrag steht , müsst ihr beide kündigen . Als ich die Scheidung eingerreicht hatte und im Mai aus dem Mietvertrag wollte , hat er mich auch nicht raus gelassen und kündigen konnte ich sie auch nicht allein . Dadurch hab ich auch keine andere Wohnung bekommen . Das war ein Kampf von drei Monaten , bis mir die WbG dann endlich eine andere Lösung vorgeschlagen hat . Da konnte nicht mal mein Anwalt dort was erreichen .

Antwort
von Yetiator, 59

Wenn er im Mietvertrag steht geht das, natürlich. Aber keine Angst, er kann es nicht über Nacht. Die Kündigungsfrist hast du schon noch Zeit auszuziehen und die Wohnung schick zu bekommen. Natürlich kannst du auch gleich den Vermieter ansprechen ob du den Vertrag übernehmen kannst bzw. den Folgevertrag abschließen.

Antwort
von DarthMario72, 39

Das kommt darauf an. Habt ihr den Mietvertrag gemeinsam unterschreiben, könnt ihr ihn grundsätzlich auch nur gemeinsam kündigen.

Steht nur er im Mietvertrag, kann er allein kündigen unter Einhaltung der Kündigungsfrist - aktuell zum 30.06.16.

Antwort
von Matahleo, 60

Hallo,

es kommt darauf an, wer im Mietvertrage steht.

Wenn nur er drin steht, dann kann er natürlich kündigen, dann würde ich an deiner Stelle sofort mit dem Vermieter sprechen, damit du den Mietvertrag übernehmen kannst.

Wenn ihr beide drin steht, dann würde ich auch mit dem Vermieter sprechen, damit er weiß, dass du die Wohnung alleine hast.

Dein Mann sollte dann allerdings auch seinen Schlüssel abgeben.

Viel Kraft dir für diese Zeit,

LG Mata

Kommentar von TrudiMeier ,

Wenns so einfach wäre. Steht ihr Mann allein im Mietvertrag, dann kann er kündigen. Allerdings hat sie nicht das Recht auf einen Mietvertrag. Der Vermieter muss sie nicht als alleinige Mieterin akzeptieren.

Stehen beide im Mietvertrag, dann können auch nur beide kündigen. Oder es wird ein Aufhebungsvertrag gemacht, der den Gatten aus dem Mietvertrag entlässt. Dazu ist die Zustimmung aller Vertragspartner erforderlich. 

In beiden Fällen geht ohne den Vermieter nichts.

Es ist natürlich auch möglich, dass man den Vertrag lässt, wie er ist. Dann jedoch steht auch der Mann für alles gerade - er haftet für Mietschulden, für Schäden etc.

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 17

Wenn Ihr beide als Mieter im Vertrag steht kann er allein nicht kündigen bzw. wäre diese Teilkündigung unwirksam.

Antwort
von TrudiMeier, 23

Nur wenn er allein im Mietvertrag steht.

Antwort
von NameInUse, 43

Wer hat den Mietvertrag unterschrieben?

Nur er, dann geht das; ihr beide, dann nicht.

Antwort
von TinaKitty, 49

Kommt darauf an...seid ihr beide im Mietvertrag?  Seid ihr beide beim Mieter gemeldet?  Und wen er die Miete Zahlt must du das klar übernehmen wen er geht....sollte der Mieter nicht wissen das du da auch wohnst sieht es sch...aus auf gut deutsch wohnst du sonst schwarz da.....

Kommentar von Rechner23 ,

Ja wir sind beide im Mietvertrag, aber er will ab jetzt keine Miete bezahlen, trotz allem er die selben Konditionen wie jeder Mieter hat...

Kommentar von TinaKitty ,

Geht nicht er muss die Kündigungsfrist einhalten wie jeder andere auch außer du übernimmst freiwillig ab sofort weil du ihn los haben willst 😉

Kommentar von anitari ,

Geht nicht er muss die Kündigungsfrist einhalten 

Er alleine kann gar nicht kündigen.

Kommentar von imager761 ,

Er muss dir nun keinen Mietanteil für eine Wohnung zahlen, die er nicht nutzt. Kann aber von seinem Vermieter, mit dem er einem Vertrag hat, dazu gesamschuldnerisch verpflichtet werden. Nun nützt es dir aber nichts, nur die halbe Miete zu überwesien, denn dieses Recht hat euer VM ebensogut gegen dich allein.

Deshalb darf dein Ex euren Vertrag gekündigt verlangen wie deine Zustimmung hierzu.

Oder seine Entlassung aus dem Mietvertrag, sofern der VM dem auch zustimmt und er dich als Alleinmieterin akzeptiert.

Antwort
von meini77, 17

a) Ihr steht beide als Hauptmieter im Mietvertrag: dann kann er nicht alleine kündigen. Ihr seid allerdings beide gegenüber dem Vermieter gesamtschuldnerisch für die Miete haftbar. Das heißt, der Vermieter kann sich an jeden von Euch wenden, um die Miete zu kassieren. Wie Ihr das untereinander regelt, ist dem Vermieter egal

b) nur Dein Mann steht im Mietvertrag: dann kann er die Wohnung kündigen und Du musst ebenfalls ausziehen. Es sei denn, Du schließt mit dem Vermieter einen neuen Mietvertrag ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten