Frage von FilizT, 120

Mein Mann erlaubt mir nicht ins Fitnessstudio zu gehen?

Hallo Leute, ich würde gerne ins Fitnessstudio gehen um ein paar Pfunde zu verlieren, da ich auch leicht übergewichtig bin (26 Jahre/72kg/165cm/weiblich). Da mir mein Mann das nicht erlaubt, was ich auch nachvollziehen kann, weil die Leute hier in der Umgebung bisl komisch sind, möchte ich zu Hause Sport machen. In der Nähe gibt es leider keinen Frauenfitness.

Nun meine Fragen: Wie motiviere ich mich alleine? Wie kann ich mein Ernährungsplan ändern? Bzw. was sollte ich zu welcher Zeit essen? Welche Sport-/Trainingvideos sind gut, motivieren und effektiv? Sollte man hierzu irgendwelche Shakes, Drinks oder Pulver nehmen? Wenn ja welche sind dazu geeignet? Helfen auch Appetitblocker oder ähnliches?

Habe zu Hause Hanteln je 2,5 kg. Und einen alten Stepper. Etwas teureres wie Laufband kann ich mir zur Zeit nicht leisten.

Wäre froh wenn ihr effektive Ideen hättet? Kann ja sein dass einer Erfahrung damit gemacht hat.

Antwort
von onyva, 37

Der größte Stellenhebel ist die Ernährung. 1h laufen verbrennt grad mal eine Tafel Schokolade.

Wer hier nicht zu drastischen Veränderungen bereit ist, wird auch nicht erfolgreich sein. Es muss langfristig umsetzbar sein. Kein hungern, sondern ausgewogen. 

Antwort
von SirGeforce, 38

Morgens Kohlenhydrate, mittags auch noch ein wenig, aber Abends möglichst auf Kohlenhydrate verzichten. Sonst allgemein gesund ernähren und ins Kaloriendefizit gehen, also am besten so um die 1500. Auf Pillen, Pulver und was es sonst noch gibt kannst du verzichten, wenn du eh nur ein bisschen abnehmen willst.

Unten beigefügt ein simpler Trainingsplan. Jede Übung 10 mal, das ganze 3 mal wiederholen, täglich. Wenn du fitter wirst, mache mehr Sätze.

Kommentar von FilizT ,

Danke für de schnelle Antwort. Ich möchte eher langsam anfangen mit dem abnehmen, damit ich dann das Gewicht halten kann. Aber bis zu 15 kg müssen es schon sein für meine Körpergröße und Alter uns so weiter. 

Und woher weiß ich bei den Übungen, die ich zu Hause mache, dass sie auch richtig sind? 

Kommentar von SirGeforce ,

3 Sätze sind ein einfacher Einstieg, sollten die Liegestütze zu schwierig sein (kommt schnell mal vor), mach da einfach so viele wie gehen.

Zu deiner Frage: Da kann man nicht viel Falsch machen, aber darauf musst du bei den Übungen achten:

Jumping Jacks: Aufrechte Haltung, die Arme getreckt lassen und dann wie im Film.

Kniebeugen: Gerader Rücken, auf das Gleichgewicht achten und (wichtig) die Übung langsam machen. Wenn du dich fallen lässt und dann mit dem Schwung aus der Fall wieder nach oben federst, bringt die Übung 0.

Liegestützen: Rücken und Beine müssen eine gerade Linie bilden, zu jedem Zeitpunkt. Mit der Nase bis fast auf den Boden und die Arme nicht zu eng anliegen lassen.

Climbers: Rücken parallel zum Boden und dann abwechselnd die Füße nach vorne ziehen, bis die Zehenspitzen fast auf Hüfthöhe sind. Das andere Bein voll gestreckt lassen.

Crunches: Mit dem rechten Ellenbogen ans linke Knie und andersrum. Aufpassen, dass du aus dem Bauch und nicht aus den Beinen ziehst und die Hände nur an den Kopf anlegen, nicht den Kopf bei jeder Wiederholung nach vorne reißen.

High-knees: wie auf der Stelle laufen, die Knie immer bis Hüfthöhe hochziehen. 

pull-ins: Ziemlich selbsterklärend, schau dir im Zweifelsfall ein Video an, wo es jemand vormacht.

dips: Beine immer gestreckt lassen, Arme eng am Körper. Auch im Rücken die Spannung behalten.

Leg raises: Auch hier auf die Spannung achten. Rücken gerade, beine immer gestreckt. Nach dem anheben die Beine 2 Sekunden still in der Luft halten.

Bei 4 und 6 Zählt eine Wiederholung mit jedem Bein als allgemeine Wiederholung, sonst wäre es ja zu leicht.

Antwort
von DerTroll, 47

also man muß nicht ins Fitneßstudio gehen. Gerade für deine Zwecke würde ich einfach regelmäßig Joggen gehen. Das bringt doch wesentlich mehr als irgend etwas an Geräten zu machen. Aber ganz ehrlich. Wie kannst du dir von deinem Man verbieten lassen, ins Fitneßstudio zu gehen. Das ist doch deine persönliche Entscheidung.

Antwort
von IchHabNeFrage73, 50

http://www.schlank-im-schlaf-coach.de/die-10-besten-tipps-fur-ein-perfektes-home... vielleicht hilft dir diese seite mit guten übungen und tipps weiter. ansonsten könntest du doch auch mal raus gehen und joggen, wenn du schon nicht ins fitnessstudio kannst.

Antwort
von Zwergie1234, 26

Hallo FilizT! 

Was viele beim Abnehmen verwechseln, ist, das z.B. Hanteln Muskelmasse aufbauen, du somit also schwerer wirst. Wenn du Gewicht abnehmen willst, gibt es eine relativ einfache Formel: 70% beim Abnehmen entscheidet deine Ernährung, 30% dein Sport. Wenn du z.B. anstatt Saft,... nur Wasser trinkst, am Abend keine Kohlenhydrate isst, auf Nudeln, Weißbrot, Kartoffeln, Alkohol und Natürlich Süßigkeiten verzichtest, wirst du sehr schnell Gewicht verlieren. Um bei verstand zu bleiben, machen viele (z.B. am Sonntag ) einen sogenannten "Cheat -Day", an dem sie alles essen und trinken dürfen. Wie die anderen oben auch schon gesagt haben, würde ich einfach einmal pro Woche schwimmen gehen und/oder Joggen. Viel Erfolg!

Kommentar von FilizT ,

Gibt es eine Alternative zu Nudeln und Kartoffeln? Und vor allem Süßigkeiten. 

Kommentar von lucha1 ,

Du hast keine Ahnung! Ernährung ist beim Abnehmen 100%! Und auf Essen wie Kartoffeln und Nudeln zu verzichten ist auch unnötig! Und das man durch Hanteln zwangsweise Muskeln aufbaut wenn man im Kcal Defizit ist ist falsch. Man sollte sogar Krafttraining machen um nicht seine Muskeln in der Diät zu verlieren und um seinen Grundumsatz zu erhalten.

Antwort
von Mignon4, 16

Wenn du dir das Fitnessbüro von deinem Ehemann verbieten läßt, wird er dir in Zukunft noch andere und immer mehr Dinge verbieten. Wieso kannst du sein Verbot nachvollziehen??? Dafür gibt es überhaupt keinen Grund! Du bist nicht sein Eigentum. Er kann nicht über dich bestimmen. Fitness ist Fitness, egal, ob für Männer oder für Frauen.

Verbiete du ihm mal etwas, das er macht oder gerne machen möchte. Wie ist seine Reaktion??? Läßt er sich etwas von dir verbieten? Gleiches Recht für alle!

Abgesehen davon kannst du alle Übungen tatsächlich alleine zu Hause machen. Um abzunehmen, muss man nicht unbedingt in ein Fitnessstudio gehen. Im Internt findest du für alle Körperregionen, an denen du besonders abnehmen möchtest, Übungen. Gehe mal googlen. Stelle deine Ernährung um. Iß viel Obst und Gemüse und wenig zuckerhaltige Lebensmittel. Irgendwelche Shakes, Tabletten usw. sind pure Abzockerei. Spare das Geld und gehe dafür lieber in ein Fitnessstudio.

Kommentar von FilizT ,

Hallo Mignon, vllt war das Thema oben falsch formuliert. 

Es liegt nicht nur an meinem Mann. Ich verbiete ihm auch einiges. Da werden wir schon quitt. 

Zum Teils liegt es daran, dass ich neulich geheiratet habe und umgezogen bin. Ich kenne zwar die Leute hier nicht, aber man sieht dass sie von einem anderen Planeten kommen. Soviel dazu. Deswegen kann ich das nachvollziehen. 

Kommentar von Mignon4 ,

Fitnessstudios sind bundesweit bekannt, geschätzt und niemand hat etwas dagegen. Selbst, wenn es so wäre. Was kümmern dich die anderen Menschen??? Mache dich nicht abhängig von deiner Umwelt. Wenn du meinst, in ein Fitnessstudion gehen zu müssen, dann gehe. Lasse die Leute reden und denken, was sie wollen.

Das mit dem anderen Planeten glaube ich nicht, sondern halte es eher für Einbildung und Übertreibung. Sorry! Aber du schreibst selbst, dass du die Leute nicht kennst. Wie willst du sie dann beurteilen können?? Irgendwie macht das keinen Sinn.

Antwort
von glaubeesnicht, 42

Warum läßt du dir das von deinem Mann verbieten? Läßt er sich von dir etwas verbieten? Sicher  nicht! Also melde dich im Fitnessstudio an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community