Frage von oksik69, 79

Mein Malteser ist 8 Wochen alt . Wie oft muss er in 24 Stunden gefüttert werden und wie groß muss eine Portion sein?

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 53

Du hast doch sicher von Deinem Züchter eine Mappe mit bekommen, wo genau das alles drin steht. Außerdem hast Du bestimmt auch Futter vom Züchter bekommen, damit Du den Zwerg nicht umstellen mußt.

8 Wochen ist schon noch arg jung für einen Welpen. Wann hast Du ihn bekommen?

Antwort
von LukaUndShiba, 45

Da dein hund hoffentlich von einem züchtet kommt hat der dir doch bestimmt alles erklärt und im besten Fall sogar einen Plan zum füttern mitgegeben. 

Antwort
von Ini67, 46

Acht Wochen ist aber noch sehr klein. Hast du dich nicht vorher mal informiert? O.o

http://www.welpen.de/hunde-blog/gesundheit/futtermenge-und-futterungszeiten-19.h...

Antwort
von dogmama, 39

warum fragst Du hier?

das sollte Dir der Züchter erklärt haben und Dir auch Futter sowie einen Futterplan mitgegeben haben. 

Welpen sollten noch einige Wochen lang so ernährt werden wie sie es gewöhnt sind!

Setz Dich mit dem Züchter in Verbindung!

Antwort
von froeschliundco, 16

ist das eine trollfrage,oder?!? Das solltest du VOR anschaffung eines hundes wissen...bis etwa 8monate 3mal am tag...portionen hängt vom futter ab,was dir ein guter züchter sicherlich mitgegeben hat für minimum eine woche...meist ist die portionengrösse auf dem sack angegeben, das geteilt 3mahlzeiten...kannst meistens nicht 100%darauf verlassen, jeder hund ist anders, man muss sie beobachten, zu dünn, zu dick, fell glänzt, kein übermässiger talg odet schuppen, kot gut,ect...

Antwort
von wotan0000, 41

Die tgl Rationsgrösse musst Du beim Züchter erfragen oder die Packungsvorgabe nehmen.

Die tgl Ration verteilst Du auf 4, besser 5 Mahlzeiten.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 22

ein serioser zuechter gibt futterpalene den neuen besitern mit und futterproben!

ein 8 woche alter hund sollte eigentlich noch bei seiner hundemama sein, weil sie noch sehr viel von ihr lernen.

bitte fuettere den hund 4-5 mal am tag am besten mit dem gelichen futter wie beim zuechter. moeglichst kein trockenfutteer und nassfutter sollte mehr als 60% fleisch enthalten, keine getreide/kein zucker etc..

bitte kaufe dir das buch "welpen" von clarissa von Reinhardt/animal learn verlag

Antwort
von Weisefrau, 20

Dein Malteser muss noch mal für 4 Wochen zu seiner Mama!

Antwort
von ollikanns, 36

Sowas sollte man WISSEN, BEVOR man sich einen Hund anschafft. Frag den Züchter, was der Kleine bisher bekommen hat, und genau so machst du das weiter. Er muss 4 besser noch 5 mal am Tag Fressen bekommen, sinnvollerweise Nassfutter. 

Wenn du nicht mal weißt, was dein Welpe fressen muss, zweifle ich ernsthaft an deinem Verstand, dass du dir mit soviel Nichtwissen überhaupt einen Hund zulegst. Das Tier kann einem jetzt schon leid tun.

Seriös kann der Hundeabgeber auch nicht sein, wenn er dir einen 8 Wochen alten Welpen gibt.

Antwort
von teule, 10

Normalerweise sollte dir der Züchter genügend Infos bezüglich der Versorgung des Hundes gegeben haben. Beim Alter von 8 Wochen sollte der Hund normalerweise 3 mal am Tag gefüttert werden.

Die Futtermenge kann man so pauschal nicht sagen. Diese hängt insbesondere vom aktuellen Gewicht deines Hundes sowie von der jeweiligen Futtersorte ab. Diese Informationen findest du natürlich auf der Verpackung des Hundefutters.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten