Mein Magen / Darm macht mir Probleme, was ist das und wie krieg ich das weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hört sich an wie RMS ( Reizmagensyndrom ) dein Darm reagiert auf Stress sehr empfindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frabenk
20.01.2016, 00:20

Ja, aber das ist ja gern eine Ausweichdiagnose, habe ich gelesen; auch von mir, als Möchtegernwissender.

Wieso kann ich dann diverse Lebensmittel nicht essen, ohne damit Ärger zu bekommen? Ich hab eben den Fehler gemacht, es zu suchen, "Heliobakter" und so was ist mir in die Augen gestoßen, und unangenehme Formulierungen. Ich trau mich nicht, weiterzusuchen, weil ich sonst nur wieder eine Panikattacke bekomme.

Auf Stress reagiert er zweifelsohne. An freien Tagen habe ich eigentlich nie Probleme; nur während Schultagen (oder kurz davor). Aber kann man da denn nichts gegen unternehmen, falls es das tatsächlich sein sollte?

Den Stress werde ich für die nächsten vier Jahre nämlich erstmal nicht mehr los.

0

Hallo, 

ich war deswegen Mal bei nem Arzt, einem sogenannten Ernährungsexperten, der genau analysiert hatte, was mir fehlt, und mir aufgrund von dem ein Nahrungsergänzungsmittel bereitgestellt hatte, welches ich einnehmen musste.

Hat mir sehr geholfen! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist normal, dass Stress auf den Magen schlägt.

Wenn diese Attacken einmalig sind, nimm sie einfach hin.
Mein Körper reagiert auch auf alles, ich kenne das. Stress macht es nur noch schlimmer. Den Schulstress kannst Du leider nicht umgehen.

Es ist gut, dass Du auf Milch verzichtest. Das mache ich auch schon seit einer Weile. Milch ist ungesünder als man denkt.

Versuch mal, ein bisschen locker zu lassen. Setz dich nicht noch mehr unter Stress, indem du dich verrückt machst. Dann wird es bestimmt besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?