Frage von Alonenotfriends, 157

Mein MacBook piept dreimal?

Heute hatte ich mal vor mal mein MacBook Air neuzustarten, weil ich sonst nie wirklich Bock habe das zu machen, weil ich sehr faul bin. Wie dem auch sei, als ich Neustarten wollte hatte ich noch die Gelegenheit, ein Update Downloaden. Wollte ich machen. Dann ging ich mal aufs Klo, und als ich von der Toilette rauskam, gab es ein Piepen und meine Mutter meinte, es käme von mein Laptop. Jap, es kam von meinem Laptop, der Bildschirm war aber schwarz, also ausgeschaltet. Ich habe auf der Anmach-Taste ein paar Sekunden gedrückt, damit es auch wirklich ausgeschalten ist und aufhört so fürchterlich zu piepen. Ich habe schon vorher auf dem Internet nach Antworten gesucht, und habe auch versucht, die Wahltaste, Commander, P und R gleichzeitig zu drücken, währenddem es piept. Es funktionierte nicht, was sollte ich jetzt noch machen? Warten? Den Laptop habe ich übrigens schon über 3 Jahre, liege Es work an dem, Weil Es zu alt ist?

Antwort
von dreamchasing, 85

Soweit ich weiß, ist das Apple's Art zu sagen, dass ein Fehler vorliegt. Prüfe doch mal, ob er ansonsten funktioniert/ die Updates richtig runtergeladen wurden oder ob du einen Virus hast. :)

Antwort
von WosIsLos, 120

War das Macbook während des Updates am Netz?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten