Frage von FelixChambers, 70

Mein MacBook hängt sich öfters mal auf. Was kann ich tun?

Hallo, Ich habe ein sehr gepflegtes MacBook Pro Anfang 2015, 13" Retina mit einem i5 + 2,7 GHz und 8 GB RAM. Das Gerät ist etwas weniger als ein Jahr alt. Drauf habe ich das Betriebssystem OS X El Capitan 10.11.5
Oft hängt es sich auf ( friert ein und der Regenbogenkreisel taucht auf) bei Safari wenn ich zB.ein YouTube Video auf voll Bild machen möchte aber auch bei anderem klein Kram! Liegt es jetzt am Gerät selber oder hoffentlich nur am Betriebssystem...?

Schon mal danke für die Antworten!

Antwort
von JohnnyAppleseed, 64

Du könntest El Capitan noch mal drüber installieren, da man seit El Capitan die Zugriffsrechte nicht mehr reparieren kann, oder OnyX verwenden.

http://www.titanium.free.fr/onyx.html

Ich lasse bei mir öfters mal OnyX die Arbeit machen.

Diese Software gibt es schon ewig und wird ständig gepflegt.

Trotzdem solltest du vorher ein Backup machen.

Nach dem Start von OnyX beendet OnyX selbsttätig alle Programme.

Du gehst auf Automatisieren und machst alle Häkchen rein.

Dann lässt du OnyX arbeiten.

Das dauert etwa 10-20 Minuten, danach ist ein Neustart fällig.

Anschließend wird automatisch der Spotlight Index neu indexiert.

Das dauert etwa 1 Stunde oder etwas mehr.

Danach sollte dein Mac wieder laufen.

Wenn nicht, hast du ja noch die Option El Capitan neu zu installieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten