Frage von KiTtY4321, 77

Mein MacBook Air lässt sich nicht hochfahren?

Vor ein paar Stunden fing mein MacBook beim beenden von Safari an zu hängen und dumm wie ich bin schalte ich ihn aus. Nach mehreren Versuchen ihn wieder anzubekommen (Der Ton beim einschalten kam aber nicht das Apple Logo oder ähnliches) habe ich es schließlich geschafft auf die "OS X-Dienstprogramme" zu kommen. Dort hat man 4 Optionen (Aus Time Machine-Backup wiederherstellen/ OS X erneut installieren/ Online-Hilfe aufrufen/ Festplattendienstprogramm). Ich habe das "Volume überprüft" und Anscheinend ist es in Ordnung. Ich hab keine Ahnung wie ich mein MacBook wieder normalisiere und wäre dankbar wenn jemand helfen könnte!:)

Antwort
von XXXNameXXX, 39

Starte den mac und halte dabei mal cmd,alt,r,p nach dem dritten neustart lässt du los damit wird der pram zurückgesetzt und es sollte wieder starten die zugriffsrechte würde ich auch mal überprüfen

Kommentar von KiTtY4321 ,

Hab ich gemacht der Bildschirm bleibt dunkel und was ist des mit den zugeiffsrechten?

Kommentar von KiTtY4321 ,

Jetzt kommt so ein blinkendes Fragezeichen:/

Kommentar von XXXNameXXX ,

Das deutet darauf hin das entweder deine festplatte kaputt ist oder das der mac kein betriebsystem finden kann starte den mac nochmal per cmd+r taste und geh auf osx erneut installieren damit sollten du deine daten behalten

Kommentar von KiTtY4321 ,

Das habe ich versucht aber irgendwie funktioniert das auch nicht. Ehrlich gesagt ist es mir inzwischen auch ziemlich egal ob meine Daten erhalten bleiben Hauptsache das Ding geht wieder an😁. Was müsste ich tun wenn die Festplatte kaputt ist?

Kommentar von XXXNameXXX ,

Was für ein macbook ist es denn und wie alt ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community