Frage von Cress, 92

Mein Longoard Empfehlung (Achse, Rollen)?

Hallo Leute, ich will mir ein Longboard zusammen stellen und bräuchte da mal eure Hilfe für. Ich hatte ein Longboard ca. Schon ein Jahr und habe dementsprechend "Erfahrung" nur nicht beim zusammenbauen für meine Anforderungen.

Meine Anforderung wären da:

  • fahren durch die Stadt (cruisen)
  • längere Strecken fahren
  • gerne auch mal Bergab (aber nicht hauptsächlich (kein Downhill)) wenn es sich mal ergibt.

Person: 190; 100KG

Ich habe mir folgendes Board rausgesucht: http://www.feedmysoul.de/skate-30/longboarding-cruiser/longboard-decks/elixir-lo...

Jetzt fehlen nur noch die Achsen und die Rollen.

Ich hätte mir blaue Achsen und orangene Rollen vorgestellt. Ich schätze mal ich bräuchte eher weiche Rollen.

Schon mal vielen Dank :)

Ach ja empfiehlt es sich das Board im Shop zusammen zu bauen oder es selbst zu machen? Es sieht nicht so schwer aus, habe es aber noch nie gemacht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sk8terguy, Community-Experte für Longboarden & longboard, 47

Hey, tolles deck, gibt auch mit deinem gewicht keine probleme, das board hält auch locker mehr aus.

zu den restlichen teilen... da du auch farbwünsche hast wird es natürlich etwas schwierig, aber sollte trotzdem machbar sein.

wenn du eher weiche rollen für cruising und ggf. auch mal längere strecken suchst würde ich ~70mm rollen nehmen... eine härte von ca 80A tuts da gut... in orange gibts da bspw. die Orangatang 4president (70mm, Eckige kante).

bei den achsen... unten wurden von Layup23 schon caliber und Paris v2 vorgeschlagen...  Paris v2 neigen meiner erfahrung nach aber dazu, etwas zu verbiegen wenn sie dauerhaft mit einem gewicht von 100kg (oder mehr) belastet werden... heisst nicht das die gefahr zwangsläufig auch besteht, aber es ist zumindest schon vorgekommen.

mein vorschlag wären die blauen Bear Grizzly 852 V5.01, das sind super tolle achsen, wunderbar zum cruisen, sehr belastbar (um nicht zu sagen unzerstörbar) und meiner meinung nach sowieso die besten cruising achsen die es momentan gibt. - die sind übrigens auch standartmäßig am elixir phönix dran das du dir da ausgesucht hast... in der complete ausführung sind sie aber schwarz (hier die blauen: https://www.skatedeluxe.de/de/bear-grizzly-852-v5-01-181mm-52o-achse-2015-blue_p...)

und selbst montieren; ist eigentlich kein problem, s ist wirklich nicht schwierig, und du kannst auch nichts falsch machen... wichtig wäre nur für dich das du beim Montagesatz (also die schrauben die die achsen mit dem deck verbinden) 1" pfannkopfschrauben (keine senkkopfschrauben) brauchst.

Kommentar von Cress ,

Erstmal danke für deine Antwort, das klingt ja erstmal super ^^ Du hast ja auch das Board gesehen, bietet sich da blau Orange für die Achsen und Rollen an? Oder passt das gar nicht? Eine zweite Meinung wäre auch super :)

Kommentar von sk8terguy ,

was farben angeht bin ich glaube ich nicht der richtige ansprechspartner ^^"

allerdings kann ich dir raten dir das complete auch mal anzusehen:

https://www.skatedeluxe.de/de/long-island-elixir-series---phoenix-38-3-97-28cm-k...

wie gesagt, die achsen sind die selben die ich vorgeschlagen habe nur in schwarz. die rollen sind auch orange, aber ein ganzes stück härter als die 4president.

das wäre zwar nicht ganz ideal was du wolltest, aber es wäre ca 30-50€ billiger als die ganzen teile einzeln zu kaufen (je nachdem ob du kugellager usw. schon miteinberechnet hast).

und selbst wenn du dann dochnoch die weicheren rollen wolltest. das könntest du von den gesparten 50€ locker machen. dann wären immernoch ersatzrollen da.

einziger kompromiss ist das die achsen dann halt nicht blau, sondern schwarz wären.

Antwort
von deadpool42, 50

zusammenbauen ist ganz einfach. schau dir einfach ein yt tutorial an, dann sollte es keine schwierigkeiten geben.

ich würd dir einfach blaue paris achsen und vlt orangatang rollen empfehlen

Antwort
von Layup23, 44

Gutes Deck.

Achsen: Du könntest blaue Caliber nehmen oder blaue Paris.

Orange Rollen gibts zu genüge bei Orangatang.

Kommentar von Cress ,

Achsen: Was sagst du zu diesen hier? Wie hoch sollte der Winkel sein? Caliber:http://m.titus.de/detail_2-184mm-44_94832222 Paris:http://m.titus.de/detail_180mm-V2_7557844

Kommentar von Layup23 ,

Fürs Cruisen würde ich 48-52° nehmen. Wenns schneller wird die 44er Caliber.

Antwort
von istayanonym, 37

Achsen:Paris
Rollen: orangatang stimulus in 80a oder 82a

Kommentar von Cress ,

Blöde Frage, aber was bedeutet der Buchstabe "a"? Und sind 80er Rollen eher weich oder eher härter?

Kommentar von sk8terguy ,

"A" gibt die härte der rollen an [Härteprüfung nach Shore A (DIN 53505)]

und um istanonym mal zu korrigieren, Otang stimulus gibt es nicht in 82A

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community