Frage von GeraldderKiller, 247

Mein Lehrer wollte mein Handy einziehen. Ich warf es ihm zu und er lies es fallen. Jetzt ist es kaputt. Wer zahlt den Schaden?

Jau

Antwort
von Gerneso, 155

Der Lehrer nicht - falls du das gerne gehört hättest.

Entweder sind Deine Eltern so lieb oder du hast halt jetzt ein kaputtes bzw. kein Handy mehr.

Antwort
von TECHNIKHILFEol, 102

Es ist zwar nicht mein Fachgebiet aber:

Zahlen muss derjenige, der den Schaden verursacht hat.

Das bist in dem Fall du. Der Lehrer hat es zwar fallen gelassen, aber du hast ihn sozusagen dazu gebracht.

Eigentlich müsste die Versicherung dafür aufkommen.

Antwort
von Nemesis900, 165

Du natürlich. 

Antwort
von Schnoofy, 93

Ganz klar derjenige, der noch nicht über die nötige Reife verfügt, um zu wissen dass ein Handy kein Gegenstand zu Werfen ist.

Antwort
von Maximilian112, 180

GeraldderKiller würde ich sagen.....

Kommentar von Hexle2 ,

Das denke ich auch.

Kommentar von sportmensch ,

😂😂😂😂

Antwort
von nettermensch, 138

jedenfalls nicht dein Lehrer.

Antwort
von Bitterkraut, 98

Du, der Lehrer hat dich sicher nicht gewzungen, es zu werfen. Ich als Lehrer hätte nicht mal versucht, es zu fangen.

Antwort
von Menuett, 55

Du. Du hast den Schaden verursacht.

Er ist nicht verpflichtet ein Handy zu fangen.

Antwort
von ShinyShadow, 98

Man wirft auch kein Handy.... Ich würd sagen: Dumm gelaufen, das ist jetzt dein Problem

Antwort
von Kandahar, 87

Wenn du dein Handy herum schmeisst, dann ist es deine Schuld, wenn es dabei kaputt geht.

Manchmal ist es besser, nicht den Obercoolen raushängen zu lassen, wie du siehst.

Antwort
von Fishmeaker, 130

Wenn du es wirfst bist du selbst schuld. Und wenn es dir eingezogen werden soll weil du damit im Unterricht rumspielst gleich doppelt!

Antwort
von sweetblueeyes84, 117

Die Frage kannst du dir doch sicher selbst beantworten!? Wirft man ein Handy? Nein! Also wer hat Schuld? Richtig! - Du!

Kommentar von TECHNIKHILFEol ,

Genau. Aber da kommt die Frage auf: Lässt man ein Handy fallen?

Kommentar von WeinWasser ,

Ob er das Handy wirft, kann er selbst entscheiden. Ob der andere es heile fängt, ist letztlich Zufall.

Da muss der Werfer selbst entscheiden, was ihm lieber ist. Laufen oder auf Risiko.

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

"Lässt man ein Handy fallen?" - Diese Frage lässt sich ja fast schon philosophisch beantwortet... ;) Jedes Handy hat ne Bedienungsanleitung. Ist darin klar die Wurftauglichkeit erwähnt, kann man davon ausgehen, dass man es auch fallen lassen kann. Wenn nicht, dann sollte man sich als geübter und auch ungeübter Handywerfer über evtl. Folgen im Klaren sein.

Antwort
von Demelebaejer, 56

Schon diese Fragestellung zeigt Dein Unrechtsbewusssein, aber die Antworten sind deutlisch!

Antwort
von happyfish2, 79

Den Schaden zahlt der, der ihn verursacht. Also du.

Antwort
von IphoneMann, 98

Du warum wirfst du es denn?

Antwort
von jimpo, 22

Du!  Höflichkeit scheint ein Fremdwort für Dich zu sein.

Antwort
von Skibomor, 90

Immer der, der es rumschmeißt.

Antwort
von Herpor, 21

Na du. Wer wirft schon mit Telefonen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten