Frage von PanKate, 52

Mein lehrer stellt mich wegen nachsitzen bloß?

Also Ich war am Freitag etwas laut in der Klasse (ich lache manchmal ungewollt im unterricht) und mein lehrer macht das so er malt einen drachen an die Tafel und da können 4 personen rein wenn der drache voll ist gibt es für die 4 eine bestrafung nun ich war 2 mal drinn er hat zu den anderen 2 gesagt sie müssen nur die 2te pause drinne bleiben ich musste nachsitzen dann fing er an mit anderen über mein nachsitzen zu reden und zu fragen wieso ich denn nachsitzen müsse dann hat er es ungefähr 3 mal ganzlaut wiederholt als ich ihn dann in einen höfflichen ton gebeten habe damit aufzuhören er meinte dann ich solle noch andere pausen drinne bleiben und hat dann wieder angefangen mit anderen drüber zu sprechen die meisten haben dann über mich gelacht... (nebenbei ich bin im unterricht mit allen sachen fertig geworden und habe nicht weiter gelacht)

Antwort
von Tasha, 13

Hm, wenn Du mit dem Lehrer nicht sachlich reden kannst, würde ich die Situation einem anderen Lehrer erzählen und ihn bitten, mit dem ersten Lehrer mal darüber zu reden.

Es kann auch nicht sein, dass Du für sachliche Nachfragen bestraft wirst!

Veilleicht liegt doch ein Missverständnis vor?

Es kann allerdings sein, dass Deine Strafe höher ausfällt, weil Du "zweimal im Drachen warst", dass also diese zwei Vermerke im Gegensatz den Einzelvermerken der anderen signalisieren sollten, dass Du als besonders "aufsässig" wahrgenommen wurdest und Deine Strafe daher höher ausfallen sollte.

Ich würde, falls möglich, einen anderen Lehrer bitten, mit Dir zusammen zu einem Gespräch mit dem "Drachenlehrer" zu kommen (Argumentation: Weil Du Angst vor Missverständnissen hast und etwas Unterstützung brauchst, weil es zwischen Euch ggf. Missverständnisse gibt) und fragen, wie es zu der höheren Strafe kam und sagen, wie Du Dich gefühlt hast, als er mit anderen laut über Dein Nachsitzen geredet hat.

Vorteil: Der andere Lehrer erfährt von dem Verhalten und wird sich ggf. für Dich einsetzen. Und der "Drachenlehrer" kann in dessen Anwesenheit nichts Verletzendes sagen. Höchstwahrscheinlich hat er Dich nicht absichtlich herabgesetzt und ihm war der Effekt seiner Handlungen nicht klar.

Ich würde aber nicht alleine mit ihm sprechen, weil es sein kann, dass er Dir etwas unterstellt (Provokation oder so) und daher Deine Aussagen nicht neutral wahrnimmt. Es kann dann also zu Missverständnissen und einer "Eskalation" kommen (Eskalation in dem Sinne, dass sich die Missverständnisse häufen und ihr die Situation nicht klären könnt). Ein zweiter Lehrer könnte zwischen Euch vermitteln.

Antwort
von Bellavita71, 8

Vielleicht ist Dein Lehrer mittlerweile von deinem "..ich lache manchmal ungewollt im Unterricht..." so genervt, dass es ihm dieses Mal auch egal war, ob Dich seine Kommentare stören...! Pädagogisch ist seine Methode zwar fraglich und nicht sehr nett und ich kann auch verstehen, dass Du Dich angegriffen fühlst aber wenn Du eine Warnung nicht ernst nimmst, indem Du dann 2x an der Tafel stehst, dann brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn er Dich auch nicht ernst nimmt! Ich finde auch, dass ständiges Lachen manchmal echt nervt. Man kann ja mal drüber schmunzeln aber wenn das ständig so ist.....!

Einfach in seinem Unterricht die nächste Zeit still sein, versuch Dein Verhalten so zu lenken, dass Du einfach aufpasst und gute Beiträge gibst. Er kann ja nicht wissen ob Du fertig bist und wenn Du schneller als die anderen sein solltest, dann frag doch ob Du was anderes machen kannst - Tafel putzen (aber ohne Lachen!) oder weiß der Geier was. Viel Glück!

Antwort
von Cruiser01, 11

Zu den anderen zwei Schülern: In einer Pause drinnen zu bleiben ist doch eigentlich keine Strafe oder hab ich das irgendwie falsch verstanden? Bei mir in der Schule versuchen in der Hifpause die meisten drinnen zu bleiben.

Zu deinem Punkt: Dein Lehrer hätte das jedenfalls nicht machen dürfen. Ich würde den Lehrer nochmal darauf ansprechen und einfach deine Meinung sagen.

Haffe ich konnte helfen.

Antwort
von tuedelbuex, 9

Ich würde trotzdem ganz normal den Klassenraum zu den Pausen verlassen.......das darf er Dir gar nicht verbieten, die Pausen stehen Dir zu! "Nachsitzen" ist bestenfalls im Anschluß an den regulären Unterricht gestattet (mit Pause vorweg) und dem vorherigem Informieren der Eltern.....gut, wenn Du natürlich zu Hause dann "ordentlich Dampf" bekommst nicht unbedingt die Lösung....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten