Frage von Mara122, 210

Mein Lehrer hat meine Narbe am Hals gesehen, was nun?

Mein Lehrer (neu,31J) hat meine Narben am Hals ,die ich mir selbst zugefügt hatte ,gesehen. Er hat gefragt:Oh was hast du denn da gemacht? Ich habe dann geantwortet: ach keine Ahnung das ist mir iwie heute Nacht passiert.. Er sah net so überzeugend und ich habe ihn dann gleich auch abgelenkt damit er mich weiter nicht befragt. Was glaubt ihr,weiss er jetzt dass ich sie mir zugefügt habe? Oder hat er an meine Ausrede geglaubt? Was wenn nein? Was macht er? Spricht er mich wieder darauf an? Ich bik eine 1er Schülerin. Was glaubt ihr,was denkt er jetzt über mich? Nur hilfreiche Anworte bitte Und sagt nicht?höre auf ,denn ich bin dabei...

Antwort
von LiselotteHerz, 210

Kein normaler Mensch, wird Dir das glauben, dass das irgendwie heute nacht passiert ist. Wenn er ein interessierter, verantwortungsvoller und netter Mensch ist, kann es sein, dass er Dich entweder nochmal darauf anspricht oder Deine Eltern anruft. Was machst Du? Schneidest Du dir die Haut am Hals auf und wenn mit was? lg Lilo

Antwort
von Othetaler, 110

Ohne den Lehrer zu kennen, kann man nicht wissen, wie er reagieren wird.

Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass er dir nicht glaubt. Ich denke, dass er dich weiter im Auge behalten wird und dich, falls ihm wieder etwas auffallen sollte, erneut ansprechen wird. Vielleicht bespricht er das Thema auch mit anderen Lehrern aus deiner Klasse.

Was er über dich denkt? Wahrscheinlich, dass du ernste Probleme hast. Die er aber nicht kennt.

Antwort
von verquert, 70

Da er neu ist, ist alles möglich, weil er vielleicht (noch nicht) resigniert ist, wie LehrerInnen, die diesen Beruf bereits über Jahre hinweg ausüben (so sah ich zumindest die LehrerInnen: hilflos und resigniert, beginnt bereits bei Mobbing).

Vielleicht solltest Du Dir aber die Frage stellen wie DU damit umgehen magst. Deine Eltern anrufen hoffe ich nicht, weil so das Vertrauensverhältnis beeinflusst wäre eventuell. Wissen Deine Eltern (inzwischen) vom SVV? - Und wenn Du meinst, dass Deine Eltern Dich unterstützen könnten, dann würdest Du ihnen hoffentlich bereits Dich anvertraut haben.

Die andere Frage ist, ob Du Dir Unterstützung wünschst. Hast Du bereits eine menschliche Unterstützung? Wie versuchst Du davon 'loszukommen'? Könnte der Lehrer Dich dabei unterstützen, damit Du eine Begleitung auf Deinem Weg finden kannst - andere Wege finden, als Dich selbst zu verletzen? [....]


Lieben Gruß an Dich

Antwort
von Kapodaster, 67

Er denkt zu Recht, dass du ihn angelogen hast. Und wird - ebenso zu Recht - vermuten, dass Du Probleme hast, die durch ein paar gute Noten nicht ausgebügelt werden.

Wenn der Lehrer auch nur einen Funken Verantwortungsgefühl hat, wird er an der Sache dranbleiben.

Antwort
von NSchuder, 131

Eine "Narbe" bedeutet ja, dass die Verletzung schon länger her und verheilt ist. Es handelt sich also um keine frische Verletzung. Dann wäre es eine Wunde.

Warum hast Du nicht einfach gesagt: "Da habe ich mich mal verletzt. Ist lange her und tut nicht weh." Aus. Da hätte er nie wieder gefragt.

Wie kann das "heute Nacht" passiert sein wenn  die Wunde schon vernarbt ist? Das macht doch keinen Sinn.

Aber was soll er schon denken? Und was hat das damit zu tun ob Du eine gute oder schlechte oder "normale" Schülerin bist? Vermutlich hat er die Sache längst abgehakt und vergessen. Ich glaube nicht dass da noch mal ne Nachfrage kommt.

Dass er nochmal nachfragt könnte ich mir nur bei einer frischen Wunde vorstellen, und dann auch nicht bei einem Kratzer sondern nur bei einer heftigen Wunde.

Aber selbst dann hätte er vermutlich sofort weiter nachgefragt und Dich zurück gerufen bzw. nicht weg gelassen.

Kommentar von Mara122 ,

Wunde meinte ich ,die sah noch so halb blutend frisch aus

Kommentar von NSchuder ,

Wenn es ein verantwortungsbewusster Lehrer ist, wird er der Sache nachgehen. Aber wie gesagt, dann hätte er Dich vermutlich sofort zurück gerufen und Dich nicht weg gelassen bis die Sache geklärt ist. 

Ich schätze also, dass die Sache auch aus seiner Sicht vergessen ist.

Aber warum verletzt Du Dich selber am Hals? Willst Du Dich umbringen? Und wenn ja, warum? 

Ich meine ich kenne viele, die sich ritzen, aber ich habe noch nie jemand gesehen, die / der sich selber am Hals ritzt.

Antwort
von asophiele, 133

Ich glaube ein Lehrer merkt soetwas, er wird wahrscheinlich erstmal abwarten und schauen ob weitere dazu kommen und dann nochmal mit dir sprechen. Wenn er Vertrauenslehrer ist dann solltest du dich ihm anvertrauen, du brauchst Hilfe! Und es wird rauskommen, dein Lehrer wird wenn er kein ver.lehrer ist mit deinen Eltern sprechen müssen. Also las das Schmerzen zufügen!!!

Antwort
von diroda, 79

Halstuch oder Schal tragen? Und ganz schnell professionelle Hilfe holen. Damit du nicht weiter an dir herum schneides. Besonders am Hals kann aus dem Spaß schnell tödlicher Ernst werden. So das du in 5 Minuten tot bist. Wie willst du die Narben deinen Kindern erklären, falls du überlebst. Jungs finden Narben am Hals auch nicht so toll.

Antwort
von 4nn4l3n4, 126

Also, wenn dein Lehrer dich ansprechen würde, würde er es nciht vor der ganzen Klasse machen. :D Wenn er dich aufs Ritzen anspricht, dann sag ihm, dass du dabei bist, aufzuhören. Aber, ich glaube eher nciht. Aber egal was passiert, es wird nciht schlimm werden :)
Viel Glück und alles Gute :)

Antwort
von LotteMotte50, 37

der wird denken das es eine faule Ausrede war aber sicher nicht denken das du dir das selber zugefügt hast aber mal im Ernst sich am Hals verletzen ist sehr gefährlich du könntest dort die Hals Vene verletzen 

Antwort
von Wiggum34, 91

Du hast dir die Verletzungen doch selber an Körperstellen zugefügt, die offen zu sehen sind. Irgendeinen Sinn muss das ja haben. Du kannst dir doch keine Verletzungen dort zufügen und meinen, dass das keiner sieht.

Wenn es ein guter Lehrer ist wird er 1 und 1 zusammenzählen und dich auf dein selbstverletzendes Verhalten ansprechen.

Antwort
von staystrong14, 52

Heii, 

Warum  ritzt du dich denn am Hals wenn ich fragen darf?😔

Ich glaube  nicht  das er dich darauf nochmal  ansprechen  wird und wenn doch,sag du hast dich mit irwas gekratzt  os 😘

Kommentar von Wonnepoppen ,

???????

Kommentar von staystrong14 ,

??????????

Antwort
von Ms42Ya, 95

Das sind sehr viele Fragen auf einmal und für die meisten bräuchte ich meine Kristallkugel- leider ist die derzeit in der Wartung. 

Wenn es ein guter Lehrer ist und dir deine Ausrede nicht glaubt, sollte er irgendetwas unternehmen, um die wahre Herkunft der Narbe in Erfahrung zu bringen. 

Viel mehr lässt sich dazu eigentlich gar nicht sagen.

Antwort
von PK2662001, 54

Dein Lehrer denkt wahrscheinlich, dass du krank bist. Menschen, die sich ritzen sind krank.

Antwort
von TheChaosjoker, 26

Die Antwort war ziemlich schwachsinnig, die wird er sicherlich nicht geglaubt haben. Ob er weiterfragen wird, weiß ich natürlich nicht, aber ich glaube nicht. Schließlich hat er von dir ja schon eine "Antwort" erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community