Frage von BellaMeowx3, 58

Mein Leben nicht lebenswert?

Ich sehe in nichts mehr einen Sinn. Bin einfach (Lebens)müde geworden. Jeden Tag Schmerzen, chronisch, und das mit 17.

Psychologen reden ja immer gern von "Gib nicht auf - Lass dich nicht hängen!"

Können einen ja auch verstehen, mit ihrem gut bezahlten Job.

Klar jeder hat sein Rucksack mit sich rum zuschleppen aber gehe ich wirklich in eine Reha um mir das ständig anzuhören?!?!

Verkacke mein ganzes Leben, kann nicht mal zur Schule.

Ich hasse alles. 👋

Antwort
von DerDonut, 10

Hi Bella:)

Weißt du es ist bestimmt grade sehr schwer für dich und du bist am Ende vieler Kräfte und das ist ein schlechtes Gefühl. Aber du bist aufkeinenfall wertlos, denn du bist eine einzigartige Person, die bestimmt zu mehr fähig ist als sie denkt:)

Bleib stark und du wirst wenn du das alles überstehst ein so fester Mensch, dass du für andere ein Beispiel geben kannst:)

Die Schmerzen sind ne Sache, die sehr einschränken und dich hindern daran, weiter zu gehen. Du schaffst es aber wieder gesund zu werden und dafür zu kämpfen, dass dieser Zustand indem du dich grad befindest besser wird.

Und keine Sorge deine Mutter ist bestimmt einfach nur gestresst, weil sie sich bestimmt Sorgen macht um dich. Du bist für viele Menschen wertvoll und deswegen solltest du nicht dich hängen lassen. Geh weiter und denk dran, dass du irgendwann wenn alles vorbei ist ne gute Zukunft haben kannst:).

Mach weiter und gib nicht auf, ist leicht gesagt, aber das einzige was du eben wirklich nicht darfst, denn du bist für manche Menschen der Grund, dass sie lächeln, oder sich freuen dich zu sehen (und manchmal weißt du davon nichtmal was).

Geh mit gutem Beispiel voran besiege deine Selbstzweifel und versuch gesund zu werden. Das Schuljahr kannst du wiederholen und das wird dich nicht daran hindern, etwas gutes zu werden. Wenn du das alles schaffst durchzustehen, wie schwer es auch erscheinen mag, bist du stärker als je zuvor und du kannst ein Beispiel für viele andere sein.

Lass dich nicht von Selbstzweifeln zerfressen, du bist wertvoll und dein Leben hat einen Sinn.. Hab einen schönen Tag und halte durch:)

Antwort
von einfachichseinn, 14

Wer keine Hilfe annimmt, dem kann auch nicht geholfen werden.

Ich wette der Psychologe hat dir auch noch mehr gesagt außer dem von dir zitieren Satz.

Und scheinbar überlegst du momentan auch eine dir angebotene Reha nicht anzutreten.

Ich an deiner stelle würde einfach alles mitnehmen, was auch nur ein bisschen nach Hilfe ausschaut!

Antwort
von Bloodsoul1998, 16

hallo erstmal das du nichtmal zu schule gehen kannst ist zwa blod aber es gibt mehren die schulunfaig sind  auserdem kann ich auch verstehen das du genug von leben hast mir geht es manchmal auch so jedoch gib nicht mach weiter auch wenn es schwer ist es mag aktuel schwer sein aber irgendwann bessert sich das alles fast jeder hat ne grund weiterzumachen zumbeispiel weil man ne famile grunden will oder weil man was anderes hat wofur man weiterleben muss ich wunsche dir alles gute auf deinen weg und das es dir hoffenlich bald besser geht wenn du wem zum schreiben brauchst kannst du mich gerne anschreiben 

Antwort
von Orgrim, 24

Psychologen sind leider allzu oft keine wirkliche Hilfe, da sie die Betroffenen einfach nur als anonymen Patienten betrachten. Es fehlt dabei einfach die emotionale Verbundenheit.

Von daher würde ich dir vorschlagen mit Freunden oder Bekannten darüber zu sprechen. Auch hilfreich wäre vielleicht eine Selbsthilfegruppe, wo du dich mit Gleichgesinnten austauschen kannst. Meiner Freundin hat dies damals geholfen.

Antwort
von Feuerherz2007, 38

Mit wem kannst du diese Sache aus deinem Umfeld persönlich besprechen?

Kommentar von BellaMeowx3 ,

Meiner Mutter. Die ist's langsam auch leid.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Das darf nicht sein. Was ist mit dem Vater, Geschwistern, Freunden...????

Kommentar von BellaMeowx3 ,

Kenne ich nicht. Bruder ist spielsüchtig. Freunde keine mehr. Und jetzt? 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Dann gehst du zum Jugendamt, die haben Berater. Teile denen deine Sorgen mit, ich bin mir sicher, die helfen dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community