Frage von rania22, 60

Mein leben hat kein sinn mehr wegen der depriphase?

Heyy, ich bin 13 jahre alt und gehe in die 8.klasse.
In den letzten 2 monaten geht es mir sehr schlecht.
Immer abends wenn es dunkel wird werde ich grundlos traurig.
Und ich heule jeden tag dann rum.
Ich geh zu meinen eltern und heul mich aus das hilft auch aber am nächsten tag geht es mir dann wieder schlecht.
Es ist eine depriphase.
Viele haben mir erzählt dass sie des auch haben oder hatten.
Aber ich krieg im mein kopf nur schlechte gedanken.

Antwort
von fungus99, 15

So ging es mir zu der zeit auch!! Das muss aber nicht sein! Mir hat damals bis heute sogar Johanniskraut in form von tabletten geholfen! Guck mal im rossmann oder dm danach! Du nimmst davon jeden tag eine und die bringen einen ganz schnell wege von der depression! Die helfen wirklich gut undsindnatüich also sehr gut verträglich! ☺️

Kommentar von rania22 ,

Kann man die einfach in dm oder rossman kaufen?

Kommentar von fungus99 ,

Jup, ist bei der abteilung mit den ganzen vitamintabletten usw 😊 kosten so um die 3-5 € und bestehen im prinzip ja nur aus getrockneter und kleingepresster pflanze und sind deshalb für jeden erwerblich ☺️

Antwort
von Kasumix, 21

Haben seeeehr viele Menschen in den Wintermonaten. Das Licht fehlt, Stoffe im Körper... ob Vitamin D oder sonst was.

Wenn es nicht besser wird, geh mal zum Hausarzt und lass dich da beraten.

Das ist absolut nichts, was man verschweigen oder wieso man sich schämen müsste.

Danach wird es dir besser gehen.

Und was hilft: egal wie besch... das Wetter ist, geh eine halbe Stunde am Tag draußen spazieren ;)

Antwort
von MzHyde1, 21

Kann am Winter liegen also so ne Art Winterdepression. Oder es geht dir halt momentan einfach schlecht, darf mal vorkommen. Geh doch mal zu nem Therapeuten, nur so eine Stunde mit ihm reden, was dich belastet und wie du damit umgehen kannst.

Antwort
von pingu72, 21

Bei dir ist es wahrscheinlich eine Mischung aus Winterdrepi und Pubertät...

Da hilft nur: Rolläden/Vorhang/Jalousien zu und Licht an, (nicht traurige!) Filme sehen, tolle Musik hören, mit Familie/Freunden etwas spielen oder sonst irgendwie ablenken!

Eine "Phase" hat übrigens immer etwas Gutes: sie geht vorbei ;)

Antwort
von ombasso, 9

Hi, wenn ich deprimiert oder traurig bin schau e ich mir immer irgend eine/n lustige/n Serie/ Film an. Depressionen und Traurigkeit gehören einfach zum Leben, die werden wir nicht los. Zum Glück kommt nach dem Regen IMMER
wieder die Sonne heraus !!!
Und naja mit 13 Jahren is das im  Leben doch sowiso alles Sch........e :))

Kommentar von rania22 ,

Ich habe keine depressionne es ist nur eine depriphase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten