Mein Leben hat kein Sinn mehr, ich will mich umbringen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r luisemondu,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Tu jetzt nichts unüberlegtes. Egal, wie ausweglos die Situation erscheint, egal wie tief der Schmerz auch sitzt - töte dich nicht. Es gibt nichs schlimmeres als den Tod; ich selbst bin dem Tod nur wie durch ein Wunder entronnen.

Eigentlich bin ich kein religiöser Mensch und es mag wohl das Delirium gewesen sein aber trotzdem - diese prägende Erfahrung hat mich eines gelehrt - der Tod löst keine Probleme, im Tod wartet keine Erlösung, aus dem Tod gibts kein Zurück mehr und was ich im Moment meines vermeintlichen Todes "gesehen" und "gefühlt" (die Begriffe sind schlecht gewählt da meine Wahrnemung sich fast vollständig "aufgelöst" hatte) lässt jegliche Darstellung der stereotypen Feuer- und Schwefelhölle absolut lächerlich aussehen. Und und wir leben nur einmal - wirf dein Leben nicht einfach weg!

Das mag in deiner Situation seltsam oder sogar taktlos klingen, aber sei froh, das du noch am leben bist - geniesse dein Leben! Auch für dich geht es irgenwann wieder bergauf. Es gibt KEIN Problem, dass man nicht aus der Welt schaffen kann! Es gibt IMMER einen Weg!

UNBEDINGT mit jemanden darüber reden, Sorgentelefon oder Notruf anrufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte tu es nicht !!! Es gibt mehrere Leute die dich lieben, vielleicht weist du es nur nicht. Kannst du deinen Freunden und Familie antuen? Sie würden verzweifeln. Das Leben ist so wertvoll wenn du es dir nimmst dann ist es vorbei. Komplett vorbei tue es nicht du würdest es bereuen es gibt für alles eine Lösung aber Suizid ist niemals eine Lösung !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallö. Ohne dass ich es Böse meine. Jemand der einen solangen Text übers umbringen schreibt wird es gewiss nicht tun. Weißt du wieso du diesen Text geschrieben hast ? Weil du noch nicht aufgeben hast !" Du hoffst und das ist gut ! Dein leben ist noch nicht vorbei ;) Also genieße es :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Suizid mag zwar wie eine Lösung aussehen, aber dies ist endgültig.

Deine Familie, Freunde und Bekannten werden sich sehr oft fragen, wie es dazu kam, wie sie es hätten verhindern können und machen sich Vorwürfe.
Oft zerbrechen Familien daran.

Möchtest Du das, oder möchtest Du dir lieber helfen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schlimm,richtig schlimm.Ab er Du brauchst einen Therapeuten,der Dich wieder aufbaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?